• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Multimedia PC bis 600,-

iceman-88

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Freunde der PC Hardware,

Ich bin neu hier im Forum und wie der Titel schon sagt möchte ich mir einen neuen PC zulegen bis 600€.

Zwar besitze ich einen PC, dieser ist jedoch in die Jahre gekommen bis auf einzelne Komponenten ;-)
Evtl. kann man davon jedoch noch etwas übernehmen.

Da ich kein Gamer bin, sollte es ein schneller und leiser Multimedia PC werden mit den Schwerpunkten:
Schnell im Internet, HD Videos schauen und via HDMI Kabel auf den TV übertragen, Fotobearbeitung, viele Programme gleichzeitig nutzen, sofern möglich 2 Monitore gleichzeitig betreiben.

Als Betriebssystem werde ich Windows 7 Ultimate weiter nutzen müssen da ich mit Programmen arbeite die nur auf 32 bit funktionieren.

Dazu möchte ich sagen, eine SSD Festplatte ist ein muss, ebenso bin ich ein Intel Fan :-)

Hier paar Daten zu meinem jetzigen PC:

Gehäuse: CHIEFTEC 1e0-500a-ct04
CPU: Intel Pentium 4 (3,40GHz)
G.- Karte: NVIDIA GeForce GTX 275
Board: Asus P5Q SE
NetzTeil: Silver Stone SST-ST56F ( 560 Watt )
CPU Lüfter: Thermaltake Big Typhoon
Arbeitsspeicher: 2x Kingston HyperX DIMM Kit 4GB, DDR2-1066, CL7-7-7-20 (KHX8500AD2K2/4G)
HDD 1 : Maxtor Diamond Max 22 ( 500GB)
HDD2 : Maxtor Diamond Max 10 ( 160GB dient nur als Sicherung )
Gehäuselüfter: 2x Noctua NF-B9-1600
" 1x Tacens Ventus Ice 120mm

Wäre Euch sehr dankbar wenn Ihr mir weiterhelfen könntet bei der Auswahl der neuen Komponenten.
Ach ja, zusammen bauen würde ich ihn gerne selber.

Danke & Grüsse
 

Seriousjonny007

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

Gehäuse & Lüfter kannst du weiter verwenden, ebenso deine Festplatten sofern es SATA Festplatten sind.

Intel Core i5-4460 in-a-Box günstig kaufen
ASRock B85 Anniversary, Sockel 1150, ATX günstig kaufen
4GB-Kit G-Skill PC3-12800U CL9 günstig kaufen
Crucial SSD 250GB MX200 günstig kaufen
Super Flower Golden Green HX 80Plus Gold Netzteil - 350 Watt günstig kaufen

Würde zusammen €426,- kosten.
Grafikkarte brauchst du keine das Mainboard kann 3 Monitor zur gleichen zeit ansteuern.

Alternativ wenn du Geld sparen willst, P4 raus Core 2 Quad rein
http://www.ebay.at/itm/Intel-Core-2...66?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item25a6bc6202
€35,-
Und schon hast du 4-6x so viel Leistung


Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Oromis16

BIOS-Overclocker(in)
Bei den vielen Programmen werden dir die 4Gb nicht reichen, und wozu man einen i5 brauchen würde ist mir schleierhaft.
 

Oromis16

BIOS-Overclocker(in)
Wegen dem Intel Fan?
Hab ich überlesen, steht ja in jedem 2ten Thema, da kann sowas mal vorkommen.

Dazu kann ich nur sagen: Sche** drauf, lieber TE, kaufe dir den am besten geeigneten Prozessor und nicht den von deinem Lieblingshersteller. Und wenn du qualitative Argumente vorbringen möchtest, so verkünde ich, dass AMDs Rechenchips in Deutschland produziert werden, und Intels in Malaysia und China (meiner übrigens aus Malaysia).
 

Seriousjonny007

Freizeitschrauber(in)
Ich würde eher auf den Core2 quad setzten und wenn dein Programm ihrgendwann mal auch mit 64 Bit läuft auf ein neues System umsteigen.
Die SSD kannst du dir auch jetzt schon zulegen der Unterschied zur normalen HDD ist auch bei SATA2 enorm . Denn rest würde ich sparen oder in Urlaub fahren.

So würde ich es machen:
Deine Teile +
Intel Core 2 Quad Q9300 4 x 2.5GHz Sockel 775 | eBay
Eine davon (128gb oder 256Gb) Produktvergleich SanDisk SSD 128GB, SATA 6Gb/s (SDSSDP-128G-G25), SanDisk Ultra Plus Notebook 256GB, SATA 6Gb/s (SDSSDHP-256G-G25) | Geizhals Deutschland

Ps.: Auch deine GTX275 sollte (je nach Model) 3 Monitore (oder TV + 2Monitore) gleichzeitig befeuern können.
Wenn sie nur 2 DVI Ausgänge (wie die meisten GTX275 hat) kannst du dir einen Adapter kaufen
DeLOCK DVI (Stecker) auf DVI/HDMI (Buchse) Adapter (65057) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
oder
DeLOCK DVI-D (Stecker) auf HDMI (Buchse) Adapter (65466) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
I

iceman-88

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

vielen Dank der Antworten und Vorschläge.
Mir hat etwas die Zeit gefehlt mich weiter um das Thema PC zu kümmern... doch heute kam ein Bekannter der wohl auch einiges versteht was Computer angeht.
Er hat mir folgendes zusammen gestellt:

- Gehäuse, Lüfter, Festplatten, G.-Karte sowie Netzteil werde ich weiter nutzen
- CPU : Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz
- Mainboard: ASRock H97 Pro4 Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
- SSD Festplatte: 120GB Samsung 850 Evo 2.5
- Arbeitsspeicher: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
- CPU Lüfter: Thermalright HR-02 Macho Rev.B Tower Kühler

Ebenso werde ich wohl doch auf 64bit umsteigen müssen um die volle Leistung in Anspruch nehmen zu können... das eine Programm muss dann halt auf den Laptop....
Der ganze Spaß würde kosten 430,-
Jetzt rein zur Interesse, was könnte ich damit für Spiele spielen?

Was meinen die Experten zu den Komponenten?

Danke & Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:

Seriousjonny007

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

Mit deiner GTX275 ? Also von den Topgames wenn nur in min Auflösung mit min Details.
Zu deinem System das du gepostet hast würde diese Karte passen:
ASUS R9290-DC2OC-4GD5 DirectCU II OC, Radeon R9 290, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV05F0-M0NA00) Preisvergleich | Geizhals Österreich
oder €50,- günstiger
VTX3D Radeon R9 280X V2, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (VXR9 280X 3GBD5-2DHEV2) Preisvergleich | Geizhals Österreich

Hier noch ein Leistungsrating der Grafikkarten
GeForce GTX 960 im Test (Seite 3) - ComputerBase


Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
I

iceman-88

Schraubenverwechsler(in)
soooo, melde mich noch mal zurück.
Gestern sind alle Komponenten gekommen, bis auf einen anderen CPU Lüfter hab ich alles bestellt und gestern noch verbaut.
Alle Treiber sind drauf, das System läuft 1a.
Was mir persönlich auffällt ist, dass der Lüfter der Grafikkarte zu vorher lauter ist. Kann ich mir jedoch nicht erklären warum??

Habe schon mit dem Programm '' MSI Afterburner '' versucht die Umdrehungen des Lüfters zu drosseln... unter 30% lässt sich jedoch die Regler nicht verschieben. Bei meinen Anwendungen hat die G.-Karte eine Temp. von 40 Grad.
Gibt es noch weitere Programme mit denen ich die Drehzahl steuern kann?
Evtl. eine Fehlerhafte Einstellung??
Möchte mir ungern eine andere G.-Karte kaufen.

Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
I

iceman-88

Schraubenverwechsler(in)
da könntest du Recht haben :-) jedoch läuft der CPU Kühler absolut flüsterleise.
Die Geräuschkulisse der G.-Karte passt überhaupt nicht!
Was für Möglichkeiten habe ich den Lüfter und dessen Umdrehungen zu beeinflussen?
 
TE
I

iceman-88

Schraubenverwechsler(in)
verstehe nicht ganz warum nach dem tausch der Komponenten der Lüfter der G.-Karte schneller läuft als vorher???
 
TE
I

iceman-88

Schraubenverwechsler(in)
Auf der erste Seite hatte ich bereits geschrieben das es mit MSI afterburner nicht funktioniert.
Die lüfterdrehzahl bleibt leider gleich...
Schade, ärgert mich ungemein das der Lüfter so laut ist.
 
Oben Unten