• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Multi Monitor Setup mit 2 Titan RTX,

Ti3D63

Schraubenverwechsler(in)
Hallo community,

Möchte mir ein 3 Monitor setup bauen, jetzt habe ich dazu allerdings ein paar Fragen.

Erst einmal was schon vorhanden ist:
2x Titan RTX im SLI
1x Asus ROG SWIFT PG27UQ 68,58 (27)

Jetzt brauche ich noch 2 Monitore, nur welche? Kenne mich im Multi monitor bereich überhaupt nicht aus. Es sollte aber auch 27 Zoll sein und zur Technik des vorhanden Monitors passen.

Würde dieser hier (Predator XB3 Gaming-Monitor | Predator XB273KGP | Schwarz) technisch funktionieren?

Sind 8K - 12K Render technisch mit dem Setup möglich?


Danke schon mal jetzt für die Antworten.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
willst du denn wirklich 4k etc. SLI wird generell nicht mehr so toll unterstützt also musst du meist mit der Perfomance einer Karte auskommen aber wenn du es schon hast weißt du das ja bestimmt oder kannst es testen.

Selbst 1x 4k mit hohen Hz ist ja schon je nach Game schwierig zu erreichen.

Ich würde evtl eher nen 21:9 Monitor oder Ähnliches nehmen da bist du auch nicht bei 4k Auflösungen bzw. je nach Monitor ggf. auch nah dran.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Nutze DSR dann siehst Du was möglich ist.
Monitore Mischen im Surround? Nogo.
Ohne Surround? 4 Monitore an der 1. Karte, egal welche.
Gsync. Nur ein Monitor so wie ich das Mitbekommen habe, da hören meine Erfahrungen dann auch auf.

Ach ja, nicht vergessen ... den 2D Modus kannste Dir in der Regel dann auch abschmatzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Ich frage mich wozu das Set Up gut sein soll. Wenn du etwas rendern willst, brauchst du doch keine drei Monitore und zwei GTX ergeben auch kein Sinn.

Schmeiß eine GTX raus und guck dich Mal bei dem Format 32:9 um, das ist zweimal 16:9 ohne störende Bildschirmränder und sonstige Multimonitorprobleme.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Gute Frage, was ist mit "rendern" gemeint.
Die Bildschirmauflösung in einem Game, oder lässt Du irgend eine Anwendung irgendwas rendern (wofür es in der Regel nicht mal SLI braucht).
 
TE
T

Ti3D63

Schraubenverwechsler(in)
Also für Prepar3d V5, soll das gut sein. Und ja, es sollte Nvidia Gsync unterstützen.

Ist es möglich mit 2 Titan RTX, die schon jetzt im SLI arbeiten und ja dann theoretisch 8K 60FPS bringen müssten, für diese Anwendung zu rendern? (Im 3 Monitor betrieb)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Prepar3D ist ein Flusi wenn ich mich recht erinnere.
Hängt der nicht unglaublich an der CPU? Hast Du schon mal geschaut wie die beiden Grakas jetzt bei Deinem Monitor ausgelastet sind?
Beide Grakas 50%: SLI läuft nicht in Prepar3D
Beide Grakas nicht mal in der Nähe von 90%: CPU-Limit
Eine Graka 95% Auslastung, die andere gar keine: SLI läuft nicht.

Können, sollen, wollen. Hinschauen. Ist-Zustand. Du hast doch alles da.
 
TE
T

Ti3D63

Schraubenverwechsler(in)
Nutze DSR dann siehst Du was möglich ist.
Monitore Mischen im Surround? Nogo.
Ohne Surround? 4 Monitore an der 1. Karte, egal welche.
Gsync. Nur ein Monitor so wie ich das Mitbekommen habe, da hören meine Erfahrungen dann auch auf.

Ach ja, nicht vergessen ... den 2D Modus kannste Dir in der Regel dann auch abschmatzen.

Da ich Monitore Mischen im Surround nicht kenne, was ist daran ein NoGo? Es wäre dann ja nur die 2 Acer Predator XB273KGP für links und rechts. In der Mitte bleibt der Asus ROG SWIFT PG27UQ.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Surround funktioniert in der Regel mit unterschiedlichen Monitoren nicht.
Falls Du überhaupt Surrond möchtest.
Das ist aus Deinen Antworten noch nicht so recht ersichtlich.

Hier mal zur Veranschaulichung:

Kein Surround
nvidia_monitore_multi56k5x.jpg

Surround
nvidia_monitore_multitoqr0.jpg
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
naja musst du halt testen, zur Not musst halt nur zwei Monitore nutzen und die nebeneinander oder noch nen 3. kaufen falls es für dich zu schlecht bzw unterschiedlich aussieht.

Du kannst problemlos 5 Monitore (AVR zählt ja auch als Monitor unter Windows) anschließen und im Desktop etc nutzen (selbst getestet unterschiedliche Auflösungen) was aber nicht ging war mehr als 2 HDMI Geräte bzw DP-HDMI Adapter.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wo schließt man den 5. Monitor an?
Eine Graka kann nur 4 Monitore gleichzeitig und im SLI müssten die Anschlüsse der 2. Graka nicht zur Bildausgabe genutzt werden können.
5 dürften also nur ohne SLI funktionieren.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Hier vll hilft das, steht aber im Text beim Überfliegen nix zur GPU Auslastung
Prepar3D PC | brentford.com

@TE die verwenden hier selbst so einen 21:9 Monitor oä
YouTube

Edit: ja stimmt 4 gehen parallel, wechsel aber je nach Bedarf zwischen 5 Monitoren, also Windows erkennt alle 5 aber kann nur 4 gleichzeitig aktiv haben - hab sogar 6 Ports an der Grafikkarte aber DVI schließt den 2. HDMI aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten