• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Jetzt ist Ihre Meinung zu Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store
 

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Wären Sie über weitere, kostenpflichtige Add-Ons für den Firefox erfreut? Schreiben Sie uns einen Kommentar.

Eher weniger ^^
Aber da Firefox opensource ist, wird es die addons sicher auch in anderer Form für um sonst geben :D
 

Nucleus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Ich glaube kaum, dass Firefox so erfolgreich geworden wäre, hätte es dieses Modell schon früher gegeben.

Daher sehe ich sowas als Schröpfung und bin dagegen.

So lange sich die Add-On - Entwickler allerdings so verhalten wie bislang, sehe ich keine Gefahr für den Open Source Gedanken und hoffe, dass die bewährten Add-Ons auch weiterhin kostenfrei bleiben werden.
 

unterseebotski

Freizeitschrauber(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Hm, erst die Medien, jetzt Add-On Entwickler - plötzlich wollen alle Geld oder was? Das kann ich mir doch überlegen BEVOR ich Software für Opensource-Projekte schreibe. Wenn einer Geld will, soll er Opensource eben nicht unterstützen. Ich würde mir jedenfalls kein Add-On kaufen, genauso würde ich mir auch keinen Browser kaufen, gibt ja genug kostenlose... :devil:
 

DjTomCat

Freizeitschrauber(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Ich sag da nur zu FRECHHEIT!!!!

Wenn die Menschen Geld wittern sind sie nicht zu halten !!!!
 

johny23at

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Das mit dem KOSTENPFLICHTIGE Addons ist ein zweischneidiges Schwert!

Dann wird alles was Sinn macht und gut ist halt ein Addon und dass das Programm gerade noch lauffähig ist (ohne Sinnvoller Erweiterungen) ist gratis.

BIN DA SEHR SKEPTISCH
 

SnakeByte

PC-Selbstbauer(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Sollte wirklich so ein Addon-Store kommen, frage ich mich, was die da für Addons verticken wollen, die einen Kaufpreis von mehr als 0,00€/$ rechtfertigen.
Aber da ich ausser DownThemAll eh kein Addon für FF verwende, ist mir das egal. Sollte das kostenpflichtig werden, verwende ich eben die letzte kostenlose Version und schalte Autoupdate aus. Geld geb ich für sowas jedenfalls nicht aus, da es genug andere "ich nix kosten"-Browser gibt. Und wenns ganz dick kommt und alle Browser Geld kosten, steig ich auf Lynx um und brauch mir um Addons keine Gedanken mehr machen. Ich glaub wohl es piept...
 

Partybu3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

tjo und wieder eine sw die bald als raubkopie zu haben sein wird.

geld geld geld ...

die denken nur an das eine, warscheinich kommt es dann so das die werten herren der firmen dann zu den entwicklern von noscript und addblock gehen und denen dann die rechte abkaufen wollen um diese adds zu vergolden.

wi%%!r
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Absoluter Schwachsinn.
Ein Open Source Projekt und ein kommerzieller Add-On-Store passen nicht zusammen. Das wäre als wenn man Eintrittsgeld beim Besuch einer Kirche zahlen müsste.
 

Partybu3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

lol das haben wir doch schon.

unsere open source kirche kostet uns jeden monat kirchensteuer ... :D
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Absoluter Schwachsinn.
Ein Open Source Projekt und ein kommerzieller Add-On-Store passen nicht zusammen. Das wäre als wenn man Eintrittsgeld beim Besuch einer Kirche zahlen müsste.
Und was ist mit dem Iphone, basiert Macosx nicht eigentlich ach auf OpenSource?

Außerdem weiß ich gar nicht was ihr euch so aufregt, nur weil es einen Store gibt, heißt das ja noch lange nicht das es keine kostenlosen Addons geben wird. ;)

MfG
 

Singler

Freizeitschrauber(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

och Leute...

es geht nicht im Firefox, sondenr die Addons wie Adblock, Xmarks und wie sie alle heissen. Bereits jetzt kann man für Addons Geld zahlen (freiwillig), von daher ist es völlig verständlich zu sagen "ok, dann zahlt man eben einen Pflichtobulus". Und wir reden hier (wahrscheinlich) von niedrigen Euro-Beträgen, also 1-5€ vieleicht, ggf sogar weniger (die Masse machts).

Diese Billigheimer-Mentalität, alles umsonst in den Allerwertesten geschoben bekommen zu wollen, nervt echt. Wenn die Qualität eines Addons stimmt (und bei vielen tut es das), dann sollte man auch so fair sein, die Arbeit anderer Leute entsprechend zu honorieren.

Wem das nicht passt, kann ja Firefox & co ohne Addons laufen lassen... aber rummaulen ist nicht.
 

Willforce

Freizeitschrauber(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Die Entwicklung und auch die Witerentwicklung sind zeitaufwendig. Warum sollten die Entwickler von sinnvollen Addons nicht etwas dafür bekommen?!?! Ich sehe da kein Problem. Gute Leistung soll auch belohnt werden. Jeder Entwickler sollte auch selbst festlegen dürfen was er für sein Addon haben will. Und wenn da einige Reich werden wollen, werden andere ähnliche Addons zum kleinen Preis anbieten. Ob und wie lange sich das ganze halten wird sei auch erstmal dahingestellt.
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Wäre nicht schön, da die Erweiterungen auch nicht so toll sind.
Kostenflichtig:daumen2: nutze ich keine Erweiterungen, gerade weil es open source ist. Dann steige ich lieber auf einen anderen Browser um. So einfach ist das Ganze.;)
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Naja ich habe damit kein Problem ich nutzte kaum Add-On`s bei Fire Fox meinet wegen können die das machen, so lange Fire Fox selber kostenlos bleibt ist aller inordung.
 

BD2k1

Schraubenverwechsler(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Ich bin der Meinung der kostenpflichtige Add-On Store dem Gedanken der Open Source Software widerspricht. Erst die Vielzahl an Add-Ons hat den Firefox so populär gemacht.
Auf der anderen Seite gibt es auch viele aufwändige Addons, die eine gewisse Würdigung in Form von Spenden rechtfertigen. Jedoch sollte man frei darüber entscheiden können, ob man etwas gibt oder nicht. Es kann gut sein, dass einige jetzt beliebte Add-Ons in den kostenpflichtigen Store verschoben werden und man versucht das schnelle Geld zu machen. Damit würde der Firefox für mich an Attraktivität verlieren.
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Und was ist mit dem Iphone, basiert Macosx nicht eigentlich ach auf OpenSource?
Wäre mir neu. Bin aber auch kein Experte für OSX.

Beim eiphone überwacht Apple genau was für apps laufen dürfen und welche nicht. Zudem kann man keine eigenen apps installieren die nicht von Apple geprüft wurden. (Außer man knackt das phone, was aber keinesfalls Sinn und Zweck sein kann.)
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Wäre mir neu. Bin aber auch kein Experte für OSX.

Beim eiphone überwacht Apple genau was für apps laufen dürfen und welche nicht. Zudem kann man keine eigenen apps installieren die nicht von Apple geprüft wurden. (Außer man knackt das phone, was aber keinesfalls Sinn und Zweck sein kann.)
Ich glaube MacOSX kommt von Linux. Und es gibt ja genügend Store, OVI/APP etc. wo man kostenpflichtige und kostenlose Software herunterladen kann.

@Rest
Regt euch ab, nur weil es einen Store gibt heißt das erstens noch lange nicht das ihr dort AddOns kaufen müsst und zweitens wird es auch wie bei allen anderen Stores weiterhin kostenlose AddOns/Plugins geben.

MfG
 

Jarafi

Volt-Modder(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Wenn die Addons gut sind, zahle ich gerne, vorallem wenn sie mir etwas bringen und ich glaube auch nicht das da jetzt wikrlich benötige fixes oder addons drunter fallen, wird wohl eher um extra zeugs handeln
 

fgsfds

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Beim Firefox sollte doch alles drum gehen dass es kostenlos und open source ist, Mozilla selbst ist non-profit, und nun sowas...
 

push@max

Volt-Modder(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Schade, dass es auch kostenpflichtig sein muss...dadurch verliert Mozilla ein paar Pluspunkte bei mir.
 

guna7

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Man muss es doch nicht kaufen!
 

Rocketeer

Schraubenverwechsler(in)
AW: Mozilla Firefox: Wohlmöglich bald mit kostenpflichtigem Add-On-Store

Schlimm, daß jetzt wieder an allen Ecken Geschäfte im Netzt gemacht werden müssen..

Mozilla Add ons, Springer Zeitungs-Webseiten, PSN-Inhalte,
Nicht daß es schlimm wäre wenn die Springer-Webseiten kostenpflichtig würden, aber wenn sich das alles durchsetzt, kommt immer mehr dazu..
 
Oben Unten