• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Monster Hunter World: Weitere Infos zur PC-Version

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Monster Hunter World: Weitere Infos zur PC-Version

Der Vorverkauf für die PC-Version von Monster Hunter World scheint wirklich gut zu laufen. Immerhin konnte man in der Woche nach der Ankündigung und Vorbestelloption auf Steam PUBG in den Steam-Charts hinter sich lassen. Dabei gibt es gar nicht mal so gute Neuigkeiten zur PC-Version.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Monster Hunter World: Weitere Infos zur PC-Version
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Capcom will, dass alle Versionen inhaltlich möglichst gleich sind.

Gut zu wissen, dass sie im Gegensatz zu anderen wenigstens offen zugeben meine Plattform zu beschneiden und mich als zweite Klasse zu behandeln um die APU-Konsolen besser dastehen zu lassen. Hatte schon überlegt es zum Release zu kaufen, aber ich lasse mich nicht zig Monate nach Konsolen-Release mit einer Konsolen-Version abspeisen. Wer mir keine volle PC-Version liefert, kriegt auch nicht die volle Kohle. Vielleicht mal im Sale für 10€, mehr gibt's dafür nicht von mir.
 

empy

Volt-Modder(in)
Solange es gut aussieht und rund läuft, sehe ich damit kein Problem. Für mich ist es kein Kriterium, wenn es auf der Konsole genauso aussieht. Allerdings erwarte ich die üblichen Einstellmöglichkeiten, zumindest aber die Auflösung und Steuerung. Die Framerate sollte zumindest nicht limitiert sein, jedenfalls nicht unter 60 Fps. Lange Rede, kurzer Sinn, wenn es ein gutes Spiel ist, das meine Erwartungen an ein PC-Spiel erfüllt, dann ist mir egal, wie es auf der Konsole aussieht.
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Bei manchen Titeln hat man es als PC´ler echt nicht leicht.
Hatte mich recht früh mit einem Kumpel verständigt Monster Hunter gemeinsam mal anzugehen, aber dann stand zunächst der um Monate verzögerte PC Start im Weg und jetzt wird es nicht einmal die Möglichkeit für Crossplay zwischen Xbox und PC geben, wodurch das Ganze für mich letztendlich nahezu uninteressant wird.

Bzgl. fehlender PC-Aufhübschung mach ich mir wiederum wenig Sorgen. Die PS Pro und auch One X Grafik ist meiner Meinung nach gar nicht verkehrt. Am PC dann einfach Auflösung und, sofern möglich, die Texturen auf Anschlag drehen, dann passt das.
Und es gibt garantiert kein Gameworks :daumen:
 

Darkspell667

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie viele schon schreiben, ist auch mir eine stabile Portierung lieber als das Mega Grafik Update. Spiele Monster Hunter seit Jahren auf dem 3DS, und das mehr als die meisten PC Spiele zusammen ;) Und man muss zugeben, dass die Konsolenversion schon echt lecker und stimmig aussieht.

Stabile FPS, saubere Steuerung (wobei die meisten eh mit Controller spielen) und ein mittlerweile ausgereiftes Gameplay, das Spaß und Herausforderung für viele viele Monate bereit hält... was will man mehr :D

Alle die noch jammern sollen endlich die elitäre "PC Masterrace" Einstellung ablegen, wir wollen doch alle nur zocken und Spaß haben :D

MfG
Darkspell
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Alle die noch jammern sollen endlich die elitäre "PC Masterrace" Einstellung ablegen, wir wollen doch alle nur zocken und Spaß haben :D
Was hat es mit Masterrace Einstellung zu tun, wenn man lediglich nicht wie die zweite Klasse behandelt werden will, indem man ein ganzes halbes Jahr mit dem selben Stoff nach den Konsolen bedient wird? :huh:
Entweder man behandelt alle gleich (Selbes Releasedatum, selber Stoff oder Späteres Releasedatum, dafür einige andere Vorzüge) oder man macht es so wie jetzt und nennt es Gleichbehandlung :ugly:
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Aus technischer Sicht könnte Monster Hunter World in der PC-Version ein richtig schöner Flop werden. Knackige Anforderungen ohne jegliche Aufwertungen. Also ich erwarte erst mal nix positives, dann wird man auch nicht entäuscht.
 

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Allein die 60fps und somit doppelt so viele wie auf der Konsole sind mir die PC Version schon wert und zeigt auch die Macht des PCs.
 

Aegon

Freizeitschrauber(in)
Capcom kommt mir irgendwie ein wenig schizophren vor.
Sagen immer, man muss erst schauen, ob sich eine PC-Umsetzung überhaupt lohnt. Dann verschieben sie die gütigerweise produzierte Portierung um mehr als ein halbes Jahr, um sie zu "optimieren", nur um dann zu sagen, dass es ein 1:1-Konsolenport wird. Und dann wundern sie sich, dass die Absatzzahlen nicht besonders hoch sind. Nächstes mal heißt es schließlich, es gibt keine PC-Version, weil finanziell nicht rentabel.
Das soll mal einer verstehen.
Ich hab mich eigentlich auf ein Monster Hunter für den PC gefreut. Eigentlich.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Alle die noch jammern sollen endlich die elitäre "PC Masterrace" Einstellung ablegen, wir wollen doch alle nur zocken und Spaß haben

So langsam glaube ich echt der alte Mythos ist mittlerweile Realität und der PC als Spieleplattform ist tot, wenn man heute schon von einem WaKü-User (!) als elitärer Fanatiker bezeichnet wird, sobald man ein gleichzeitiges oder gegenüber den Konsolen verbessertes Release haben möchte, so wie es seit Jahrzehnten in den meisten Fällen selbstverständlich ist.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
Gut zu wissen, dass sie im Gegensatz zu anderen wenigstens offen zugeben meine Plattform zu beschneiden und mich als zweite Klasse zu behandeln um die APU-Konsolen besser dastehen zu lassen. Hatte schon überlegt es zum Release zu kaufen, aber ich lasse mich nicht zig Monate nach Konsolen-Release mit einer Konsolen-Version abspeisen. Wer mir keine volle PC-Version liefert, kriegt auch nicht die volle Kohle. Vielleicht mal im Sale für 10€, mehr gibt's dafür nicht von mir.



100% Zustimmung von meiner Seite. :daumen:

Wer nicht will, braucht das Geld zum Release nicht.... :stupid:
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Heulen da rum weil die PC-Version womöglich nicht x-fach besser aussehen wird.
Wer Gefallen an so einem Spiel findet, kann damit Hunderte wenn nicht Tausende Stunden Spaß haben.
 

RedDragon20

BIOS-Overclocker(in)
Gut zu wissen, dass sie im Gegensatz zu anderen wenigstens offen zugeben meine Plattform zu beschneiden und mich als zweite Klasse zu behandeln um die APU-Konsolen besser dastehen zu lassen. Hatte schon überlegt es zum Release zu kaufen, aber ich lasse mich nicht zig Monate nach Konsolen-Release mit einer Konsolen-Version abspeisen. Wer mir keine volle PC-Version liefert, kriegt auch nicht die volle Kohle. Vielleicht mal im Sale für 10€, mehr gibt's dafür nicht von mir.
Wo wirst du denn als PC-Spieler wie "zweite Klasse" behandelt, wenn du doch im Endeffekt das gleiche Spiel bekommst, wie es auf den Konsolen der Fall ist? Weder werden die Konsolen dadurch in ein besseres Licht gerückt, noch wirst du als PC-Spieler vernachlässigt. Du bekommst das komplette Spiel. Mit Sicherheit auch mit besserer Performance und der Möglichkeit, die Auflösung hoch zu drehen.

Oder anders ausgedrückt: Was genau erwartest du von der PC-Version? Mod-Support? Ist immer nur ein Zusatz und hat erstmal nichts mit dem eigentlichen Spiel zu tun. Bessere Grafik? Also, meines Erachtens nach sieht schon die Konsolenversion von Monster Hunter World verdammt gut aus. Schicker als manch andere Spiele.
 

pitbull3090

PC-Selbstbauer(in)
Wenn man das wieder liest: "PC ist zweite Klasse". An welcher Stelle denn bitte? und na klar ist es ein Konsolenport oder denkt ihr sie entwickeln das Spiel komplett neu für den PC? Ich denke die Zeit haben sie gebraucht, um es ein wenig zu optimieren und auch die Steuerung für Maus und Tastatur zu integrieren. Ich finde das allgemein nicht schlimm. Lieber einen guten Konsolenport der etwas Zeit braucht, als ein Billoport der nichts taugt. Ob meine Vermutungen stimmen wird sich auch erst zeigen. Ich behalte es auf jeden Fall im Auge.

Was ist denn auch mit einer vollen PC Version gemeint und wie kommt man darauf das der PC die zweite Klasse ist?
Ich meine der PC bekommt das Spiel, wenn schon einige Patches gegen Bugs da sind. Man kann auch mit einer bösen Zunge behaupten die Konsolen haben die Testkaninchen gespielt, damit der PC weniger Bugs hat (hoffe ich).

Warum wird auch immer nur auf die Grafik geschaut? Ich freue mich mittlerweile über ein gutes Gameplay und nicht nur noch Grafikporn. Klar Grafik ist die Kirsche auf der Sahne, aber ist bei weitem nicht alles.

Was erwartet ihr denn von dem Spiel, sodass es eines PC´s "würdig" ist. Die Frage ist ernst gemeint, möchte mal versuchen das zu verstehen.

Grüße

pitbull
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man das wieder liest: "PC ist zweite Klasse". An welcher Stelle denn bitte? und na klar ist es ein Konsolenport oder denkt ihr sie entwickeln das Spiel komplett neu für den PC? Ich denke die Zeit haben sie gebraucht, um es ein wenig zu optimieren und auch die Steuerung für Maus und Tastatur zu integrieren. Ich finde das allgemein nicht schlimm. Lieber einen guten Konsolenport der etwas Zeit braucht, als ein Billoport der nichts taugt. Ob meine Vermutungen stimmen wird sich auch erst zeigen. Ich behalte es auf jeden Fall im Auge.
Was ist denn auch mit einer vollen PC Version gemeint und wie kommt man darauf das der PC die zweite Klasse ist?
Ich meine der PC bekommt das Spiel, wenn schon einige Patches gegen Bugs da sind. Man kann auch mit einer bösen Zunge behaupten die Konsolen haben die Testkaninchen gespielt, damit der PC weniger Bugs hat (hoffe ich).
Warum wird auch immer nur auf die Grafik geschaut? Ich freue mich mittlerweile über ein gutes Gameplay und nicht nur noch Grafikporn. Klar Grafik ist die Kirsche auf der Sahne, aber ist bei weitem nicht alles.
Was erwartet ihr denn von dem Spiel, sodass es eines PC´s "würdig" ist. Die Frage ist ernst gemeint, möchte mal versuchen das zu verstehen.

Grüße pitbull

Capcom.
Da braucht man sich nicht wirklich fragen wie hoch die Prioritäten und gut die PC Umsetzung wird.
(und damit ist die Frage nach "zweiter Klasse" auch schon geklärt).

Kann nur empfehlen weniger zu meinen, hoffen und zu interpretieren. => man wird weniger enttäuscht.
Im Text von PCGH steht schon viele Infos; und keine davon das man das Spiel mit M/T spielen kann oder das es gar irgendwie optimiert wird.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Wo wirst du denn als PC-Spieler wie "zweite Klasse" behandelt, wenn du doch im Endeffekt das gleiche Spiel bekommst, wie es auf den Konsolen der Fall ist? Weder werden die Konsolen dadurch in ein besseres Licht gerückt, noch wirst du als PC-Spieler vernachlässigt. Du bekommst das komplette Spiel. Mit Sicherheit auch mit besserer Performance und der Möglichkeit, die Auflösung hoch zu drehen.

Auflösung ist halt nicht alles. Ich will Optionen. Höher aufgelöste Texturen, mehr und einzeln einstellbare Effekte, eine optimierte Steuerung usw. sind für mich Pflicht bei einem AAA-PC-Spiel oder Port. PC's können weit mehr als Konsolen, und ich erwarte auch die Möglichkeit das auszuspielen. Andere Entwickler kriegen das auch hin. So wie es jetzt aussieht, wird der PC hier (wieder mal) als Konsole zweiter Klasse behandelt. Sprich es gibt eine mit minimalstem Aufwand portierte Konsolen-Version, nur halt viel später. Wenn Leute als Kassenpatient beim Arzt einen viel späteren Termin kriegen als Privatpatienten weiß sofort jeder was "zweite Klasse" bedeutet, aber hier wird das natürlich schön geredet.

Wenn eure Ansprüche an ein PC-Spiel als Vollpreistitel mittlerweile nur noch daraus bestehen, dass es ruckelfrei in 4K läuft, dann ist das nicht mein Problem. Dann brauchen wir auch keine neuen Engine's mehr, weil die alten alle in 4K und ruckelfrei laufen. Wir können dann auch in 10 Jahren noch AAA-Spiele mit der Source-Engine entwickeln. Hauptsache sie machen Spaß, nicht wahr?

Das Monster Hunter ein (auch grafisch) sehr gutes Spiel ist, bestreitet niemand. Aber für mich ist das eine Sache des Prinzips. Die Branche nimmt immer mehr, liefert aber gleichzeitig immer weniger ab. Wenn ihr diese Entwicklung toleriert, obwohl portieren heute wahrscheinlich um mehrere Größenordnungen einfacher ist als z.B. noch bei der letzten Konsolen-Generation.. dann bitte sehr. Ich jedenfalls toleriere das jedenfalls nicht und kaufe es dann irgendwann zu einem Preis, der auch die Mühe wiederspiegelt die der Entwickler sich im Vergleich zu anderen PC-Spielen gemacht hat. Es wird dann später sicher auch nicht weniger Spaß machen als heute.
 

Darkspell667

Komplett-PC-Käufer(in)
Also darauf muss ich jetzt schon antworten :-D

Es hat ziemlich wenig mit meiner Hardware zu tun. Ob Wakü oder uralt Rechner, vollkommen egal.
Ich persönlich freue mich, wenn Serien wie Monster Hunter ihren Weg auf den PC finden. Ich habe mich auch schon über viele Ports gefreut, beispielsweise Dark Souls. Auch hier gab es kein Grafik update und es kam weit nach den Konsolen.
Ich möchte dem publisher und dem Studio mit meinem Kauf gerne zeigen, dass ich ihren Weg gut finde.
Wem diese Meinung nicht passt, mir auch egal. Ich werde meinen Spaß bei dem Spiel haben
 

RedDragon20

BIOS-Overclocker(in)
Auflösung ist halt nicht alles. Ich will Optionen. Höher aufgelöste Texturen, mehr und einzeln einstellbare Effekte, eine optimierte Steuerung usw. sind für mich Pflicht bei einem AAA-PC-Spiel oder Port.
Wo genau steht, dass es sowas nicht gibt? Es wurde zwar meines Wissens nach nicht direkt angekündigt, aber es steht auch nirgends, dass es nicht wenigstens einzeln einstellbare Effekte und eine optimierte M/T-Steuerung geben wird.

Wenn eure Ansprüche an ein PC-Spiel als Vollpreistitel mittlerweile nur noch daraus bestehen, dass es ruckelfrei in 4K läuft, dann ist das nicht mein Problem. Dann brauchen wir auch keine neuen Engine's mehr, weil die alten alle in 4K und ruckelfrei laufen. Wir können dann auch in 10 Jahren noch AAA-Spiele mit der Source-Engine entwickeln. Hauptsache sie machen Spaß, nicht wahr?
In dem Wissen, dass die letzte Frage womöglich ironisch gemeint war, antworte ich trotzdem mal mit: Absolut korrekt.

Deswegen spiele ich doch ein Spiel. Um Spaß zu haben. Ein Spiel besteht nunmal aus mehr als nur der Optik oder Technik. Technischer Fortschritt schön und gut und das ist auch absolut zu begrüßen. Genauso ist ein hervorragender PC-Port durchaus begrüßenswert. Ich nutze das auch gern. Aber das allein macht kein gutes Spiel. Das ist kein primärer Kaufgrund für mich.
 

hazelol

Software-Overclocker(in)
Battlefront 2 hat eine bomben grafik und performance ist auch ok. will trotzdem kaum einer spielen. manche leute müssen einfach an allem nörgeln, damit sie glücklich sind.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Wo genau steht, dass es sowas nicht gibt? Es wurde zwar meines Wissens nach nicht direkt angekündigt, aber es steht auch nirgends, dass es nicht wenigstens einzeln einstellbare Effekte und eine optimierte M/T-Steuerung geben wird.

Das steht doch schwarz auf weiß in der News, die wir hier kommentieren:

Das ist insofern interessant, weil Capcom offenbar keinen übermäßigen Aufwand für die PC-Umsetzung betreibt. Es besteht bisher nur die Möglichkeit, dass nach dem Release noch ein Update für die PC-Version kommt, ansonsten darf man die gleiche Grafik wie auf PS4 und Xbox One erwarten. Das muss jetzt nichts Schlechtes bedeuten, allerdings wäre auf einem schnellen PC sicher eine bessere Grafik möglich.

Sollte das nicht stimmen und Capcom Grafikoptionen (nicht nur nach unten) hinzugefügt haben nehme ich mein Geschriebsel natürlich sofort zurück. Ich kann aber momentan nur nach besten Wissen und Gewissen entscheiden. Eine optimierte Steuerung ist in jedem Fall Pflicht.

In dem Wissen, dass die letzte Frage womöglich ironisch gemeint war, antworte ich trotzdem mal mit: Absolut korrekt.

Deswegen spiele ich doch ein Spiel. Um Spaß zu haben. Ein Spiel besteht nunmal aus mehr als nur der Optik oder Technik. Technischer Fortschritt schön und gut und das ist auch absolut zu begrüßen. Genauso ist ein hervorragender PC-Port durchaus begrüßenswert. Ich nutze das auch gern. Aber das allein macht kein gutes Spiel. Das ist kein primärer Kaufgrund für mich.

Ja, dagegen sage ich doch gar nix. Das Gameplay ist natürlich der Kern eines Spiels. Aber wir leben im Jahr 2018, und das Gameplay wird nun mal audiovisuell an mich übertragen. Grafik ist für mich auch kein primärer Kaufgrund, aber ein sekundärer. Wie gesagt, Monster Hunter sieht auch auf der PS4 schon gut aus, aber es geht halt noch mehr. Andere Entwickler geben mir auch mehr. Also wieso sollte ich mich hier mit weniger zufrieden geben, zum gleichen Preis?
 
Zuletzt bearbeitet:

RedDragon20

BIOS-Overclocker(in)
Das steht doch schwarz auf weiß in der News, die wir hier kommentieren:

Sollte das nicht stimmen und Capcom Grafikoptionen (nicht nur nach unten) hinzugefügt haben nehme ich mein Geschriebsel natürlich sofort zurück. Ich kann aber momentan nur nach besten Wissen und Gewissen entscheiden. Eine optimierte Steuerung ist in jedem Fall Pflicht.
Da steht aber nur was bezüglich der Grafik, nicht aber zu den möglichen Grafikeinstellungen oder zur Maus/Tastatur-Steuerung.

Ja, dagegen sage ich doch gar nix. Das Gameplay ist natürlich der Kern eines Spiels. Aber wir leben im Jahr 2018, und das Gameplay wird nun mal audiovisuell an mich übertragen. Grafik ist für mich auch kein primärer Kaufgrund, aber ein sekundärer. Wie gesagt, Monster Hunter sieht auch auf der PS4 schon gut aus, aber es geht halt noch mehr. Andere Entwickler geben mir auch mehr. Also wieso sollte ich mich hier mit weniger zufrieden geben, zum gleichen Preis?
Du kriegst doch nicht automatisch weniger, wenn du nicht "mehr" bekommst als das, was da ist. Du kriegst das gleiche, was die Konsolenspieler bekommen haben. Mit allen bisherigen Updates.

Außerdem gibt es doch ziemlich wenig Entwickler, die mehr in die PC-Version investieren. Und wenn, sind die Unterschiede in der Regel auch eher mit der Lupe zu suchen.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Du kriegst doch nicht automatisch weniger, wenn du nicht "mehr" bekommst als das, was da ist. Du kriegst das gleiche, was die Konsolenspieler bekommen haben. Mit allen bisherigen Updates.

Stimmt, ich finde da kann man sich eigentlich nicht beschweren.
Es ist ja nicht so das man ein Anrecht auf "Mehr" hätte.

Klar kann man sich als Kunde "zweiter Klasse" vorkommen weil man länger darauf warten musste, aber das kann man einem japanischen Konsolenentwickler (MH4 - 3DS, MH3 - Wii U) fast nicht ankreiden.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Du kriegst doch nicht automatisch weniger, wenn du nicht "mehr" bekommst als das, was da ist. Du kriegst das gleiche, was die Konsolenspieler bekommen haben. Mit allen bisherigen Updates.

Im meine natürlich weniger im Vergleich zu anderen Herstellern, die sich mit einer Portierung mehr Mühe geben.
 
Oben Unten