• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Monitor wird nach Bildschrimschoner nicht mehr erkannt

-FA-

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

ich habe seid geraumer Zeit ein Problem. Ich habe gesamt 4 Monitore, mein Center Monitor ist der 4k ASUS ROG Swift PG27AQ und zwei der drei Full HD-Monitore aktiv sind. Sobald mein PC im Bildschirmschoner ist, und ich ihn aufwecken will, zucken alle Monitore kurz mein ASUS meldet sich "Displayport No Signal", wird wieder schwarz. Dann gibt es zwei Varianten: entweder PC resetten (obwohl der PC nicht hängt, der läuft normal, des hab ich bereits herausgefunden), oder es wachen die beiden Full HD-Bildschirme wieder auf. Der 4k Monitor wird schwarz, wird auch in der Nvidia-Systemsteuerung nicht mehr erkannt.
Das problem hatte ich erstmals nach einem Treiber-Update des Graka-Treibers. Habe dann wieder downgegradet, des Problem war dann kurzzeitig behoben und trat dann wieder auf.

Merkwürdigerweise tritt dieses Problem nur auf, wenn ich bei Windows 10 angemeldet bin. Nach dem Hochfahren im Sperr-Bildschirm (wo der Bildschirmschoner nach kürzerer zeit anspringt, habe ich dieses Problem nur gelgentlich.

Woran könnte sowas liegen?

Als Grakas habe ich zwei ASUS Strix GTX 980 TI OC als SLI-Verbund verbaut, wo der 4k Minotor via Display-Port an der oberen Karte hängt. OS ist Windows 10 1803.
 

chenjung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Könnte am Energie-gedöns liegen.

Evtl. den Energiesparplan anpassen (Monitor soll anbleiben oder soll nach xx Minuten ausgehen.)
 
Oben Unten