• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Monitor...Gnampf

DasBorgkollektiv

Software-Overclocker(in)
Moin,

lang ist's her, da habe ich hier schon einmal einen Thread erstellt (also im März). Ich habe mir dann den Samsung C34F791 ab €' '720,92 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland zu Ostern gekauft. In meinen Augen war das ein sehr guter Monitor und das Arbeiten und Spielen war auf diesem traumhaft. Doch dann entdeckte ich nach einiger Zeit einen toten Pixel in der oberen Bildmitte. Daraus folgte die Nutzung meines Widerrufsrecht. Seitdem benutze ich wieder meinen mickrigen 27 Zöller mit WQHD Auflösung.
Das Verlangen nach einem neuem Monitor ist allerdings geblieben, habe aber beschlossen, auf die neuen 4K und UWQHD Monitore mit HDR zu warten. Nachdem diese nun ziemlich (wie erwartet) teuer sind und die Tests in meinen Augen nicht so gut aussehen und der Asus zurückgerufen wird, halte ich es nicht für zielführend, in der ersten Generation dieser neuen Monitore zuzuschlagen.

Also stehe ich jetzt vor dem Dilemma, wieder zum oben erwähnten Samsung zu greifen und da ich eine GTX1080 habe, kein Adaptive Sync zu haben, oder kaufe ich mir den Acer X34P oder den Alienware AW3418DW samt G-Sync.
Ein Wechsel auf Vega kommt leider nicht in Frage, da ich dann mir die gleiche Leistung bei mehr Stromverbrauch kaufe und benötige dann wahrscheinlich noch ein neues Netzteil.
Beim X34P habe ich gelesen, dass dieser out of the box kein so gutes Bild wie sein Vorgänger haben soll und wenn man ihn dann kalibriert, ein im Vergleich zu anderen IPS-Panels schlechtes Bild hat. Bleibt also nur der Alienware als "Allheilsbringer"? Wobei mir bei diesem der Standfuß eine etwas zu hohe Tiefe aufweist, was ich aber überleben würde.
Sieht man denn überhaupt einen Unterschied zwischen der 8-Bit Farbtiefe des Alienware und den 8-Bit+FRC des Acer? Hat der Samsung aufgrund seiner Quantum-Dots einen Vorteil bei der Bildqualität gegenüber den letztgenannten?

Ich hoffe ihr könnt ein paar eurer Gedanken dazu mit mir teilen.
 
Oben Unten