• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mikrofon + Kopfhörer

WnbHaze

Schraubenverwechsler(in)
Mikrofon + Kopfhörer

Hallo liebe Leute,

ich bin neu hier und ich hoffe das passt hier rein. Ich bin auf der Suche nach einem (Stand) Mikrofon und Kopfhörern. Ich hatte bis jetzt immer ein Headset, aber ich bin der Meinung dass man Preis Leistungs mäßig einfach besser weg kommt, wenn man sich diese einzeln erwirbt. Es muss kein NonPlusUltra sein aber sollte schon was taugen. Ich werde es hauptsächlich für Discord/TS/Ingame benutzen. Das Mikrofon sollte eine recht gute Qualität haben, weil ich es satt bin gehasst zu werden wegen schlechter Qualität :). Was mir wichtig ist, worauf ich auch immer bei den Headsets geachtet habe, ist das Microphone Feedback. Also es ist mir essentiell wichtig dass ich mich über die Kopfhörer selbst höre. Ich brauch das einfach :3. Nur kenne ich mich damit absolut nicht aus. Brauche ich noch eine art Mischpult über das ich dann alles anschließe? Oder wie läuft das? Die Kopfhörer sollten einfach nur guten satten Klang liefern. Ich höre gern Musik, aber spiele auch genauso gern. Preisvorstellungen würde ich eigentlich offen lassen aber sollte sich nicht über 400-500 Euro bewegen. Gerne auch günstiger!!! Danke im voraus für sämtliche vorschläge :)
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
AW: Mikrofon + Kopfhörer

Beim Mikrofon nimmste n Samson Meteor Mic für 50€, „Mikrofon feedback“ ist eine ganz simple Einstellungssache in Windows und mit wenigen Klicks erledigt. Wenn du zu offenen Kopfhörern greifst ist das aber wahrscheinlich gar nicht notwendig weil du dich durch die Bauweise sowieso hörst.

Bezüglich der Kopfhörer solltest du einfach in nem Hifiladen (NICHT Mediamarkt, Saturn etc.) mal probehören gehen.
Empfehlenswerte (offene)Kopfhörer innerhalb des Budgets:

Fostex t50rp, t20rp (Zusammen mit brainwavz hm5 pads und nem comfortstrap ca 250€), Audio technica ad900x/ad700x, beyerdynamic dt880/dt990, akg k702, k712pro, philips fidelio x2, sennheiser hd650, hd700,hd6xx, hifiman he400i, he4xx

Gibt dafür übrigens nen extra bereich, das muss nicht in sonstige Hardware.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Volt-Modder(in)
AW: Mikrofon + Kopfhörer

Ich würde auch einfach nen USB-Mikrofon nehmen mit Kopfhörerausgang. Somit kannst du Abhören und gleichzeitig dient das Mikro als externe Soundkarte, womit du auch noch von den Interferenzen im PC-Gehäuse getrennt bist. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Eines sollte man aber berücksichtigen, die Kopfhörer dürfen nicht zu anspruchsvoll von der Leistung her sein, da solche Mikrofone keinen extra Kopfhörerverstärker verbaut haben. Das heißt jetzt nicht, dass weniger anspruchsvoll, weniger Klang bedeutet.
Z.B. ein Samson Meteor mit Philips Fidelio X2 wäre eine gute Kombi. Bei guten Mikrofonen solltest du aber auch beachten, dass der Raum auch etwas optimiert sein muss, da ein hallender Raum auch eine hallende Aufnahme bedeutet.
 
Oben Unten