• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MF200R RGB Lüfter vom Mastercase H500P austausch/verbessern möglich? und Einbau von ML240R RGB

Predator2912

Schraubenverwechsler(in)
MF200R RGB Lüfter vom Mastercase H500P austausch/verbessern möglich? und Einbau von ML240R RGB

Tachen,

ich habe für meinen Sohn ein gebrauchten Gaming PC organisiert.
Das Gehäuse ist ein Mastercase H500P welches ja an der Front zwei MF200R RGB Lüfter
besitzt.

Laut CoolMaster HP haben diese Lüfter folgende Specs:
Product Name: MasterFan MF200R RGB
Product Number: R4-200R-08FC-R1
Profile: RGB
Fan Speed (RPM): 800 ± 150
Airflow (CFM): 90
Air Pressure (mmH2O): 0.88
Fan Noise Level (dBA): 28
Dimensions (mm): 200 x 200 x 25
MTTF (hours): 40,000
Rated Voltage: 12 VDC
Safety Current: 0.3 A
Connector: 3-Pin
Weight: 254 g

Hat hier jemand schon mal Versucht diese durch "bessere/leistungsstärkere" Lüfter erfolgreich zu ersetzen?
Oder kann mir jemand Sagen ob es überhaupt passende RGB Lüfter mit mehr CFM gibt die man anstatt der
original Lüfter einsetzen kann? Und falls ja, welche wären das?
Wäre ja schön wenn man diese "Turbinen" durch welche mit mehr Power ersetzen könnte ;-)

Beim hinteren Lüfter dürfte das ja einfach sein da dass ein 140mm Lüfter ist.

Und dann habe ich noch Fragen zur MasterLiquid ML240R RGB Wasserkühlung.
Da ich den PC gebraucht gekauft habe, möchte ich die Lüfter sowie das Innenleben direkt mal "Staubfrei" machen.
Dabei ist mir Aufgefallen das die Lüfter vom Radiator "ins" Gehäuse zeigen anstatt aus dem Gehäuse raus.
Laut Anleitung scheint das auch so richtig zu sein, trotzdem wundert es mich ein wenig. Wäre es nicht sinnvoller
bzw. besser wenn man sie andersherum Einbaut? Allerdings ist das die erste Wasserkühlung (auch wenn es "nur" eine AIO)
die ich Besitze, daher auch direkt noch die Frage ob man den Radiator auch vom Staub befreien kann/sollte?
Und wenn ja, wie? die Lüfter abmontieren und mit Druckluft aus der "Baumarkt Dose" den Raditor "frei blasen"?
oder mit nem Pinsel oberfläche die Staubflocken entfernen? oder brauch da gar nichts dran gemacht werden?


Würde mich über jede Hilfe freuen.

VG
 
Oben Unten