• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Meine Erfahrungen zur ryzen 3000 Reihe

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Guten Tag liebes Forum
Entgegen aller die manuelles overclocking eines ryzen für nicht notwendig erachten und für alle die es gerne machen würden eröffne ich diesen Beitrag

Je nach Motherboard können natürlich andere Einstellungen vorhanden sein

CPU 1 Ryzen 3600 3.6 GHz boost 4.2 GHz

Motherboard Gigabyte b450 aorus m

Kühler vom ryzen 3700x

Spannung auf normal gestellt (1.1v)
Offset +0.1225
Multi 42
LLC nicht vorhanden

CPU legt nun den boost Takt als allcore an
Spannung ist sehr niedrig
Temperatur in spielen bei 57 Grad
Mit avx 79 Grad

CPU 2 Ryzen 3600 3.6ghz boost 4.2 GHz

Motherboard MSI b450 mortar max

Kühler alpenföhn Ben Nevis

Spannung auf 1.225 v gestellt
Multi 41
LLC auf Standart

Den Takt von 4.2 GHz wird nur bei etwas höherer Spannung erreicht

Temperatur in spielen bei 58 Grad
Mit avx 79 Grad

CPU 3
Ryzen 3900x 3.8 GHz boost 4.6 GHz

Motherboards Gigabyte x570 aorus pro

Custom Wasserkühlung ekwb

Spannung auf normal gestellt (1v)
Offset +0.2225
Multi 42
LLC auf low

CPU legt als allcore 4.2 an
Spannung ist sehr niedrig
Temperatur in spielen bei 48Grad
Mit avx 81 Grad

Mein Fazit
Beim ryzen 3600 lohnt sich auf Hinsicht von Takt und Temperatur das manuelle Übertakten auf jeden Fall
Weitaus niedriger Temperatur mit mehr Takt wenn alle Kerne belastet werden

Beim 3900x wird zwar ein niedriger Takt allcore angelegt als er boosten würde aber man kauft sich diese CPU nun mal nicht wenn man nur spielt
Natürlich wird auch gespielt aber je nach Auflösung spielt die CPU eine eher weniger große Rolle im System und man merkt den Leistungsunterschied kaum
Man erfreut sich aber auch diesmal an niedrige Temperaturen und an dem stromsparen

Alle cpus gehen in den idle Modus und schalten auch ihre Kerne ab


Ihr könnt auch gerne eure Erfahrungen Posten
Dies ist ausdrücklich erwünscht
 
Zuletzt bearbeitet:

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
ok dann sag ich mal was hier zu! ich hab leider garkeine ahnung von spannungen und dergleichen nur hab ich heute festgestellt das mein 3600 nur auf 4.17 ghz kommt mit oc :D
mein ram steht auf 3566 ungefähr.
deswegen meine frage wo stelle ich das ein das der normal auf 4,20 läuft? oder noch bischen höher? oder das der ram genau bis 3600 läuft?
da steht zwar 3566 aber bei der ram selber ist auf 3466 gestellt höher geht der pc nicht mehr an und ich muss die batterie wechseln?
der chip muss doch standart 4.2 laufen oder? hab eine thermalright macho 120
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Weil sehr wahrscheinlich der Takt bei dem Programm der es anzeigt 42x 99,99 ist
Das ist vollkommen normal und muss nicht nachkorrigiert werden
Die 30 MHz merkst du nicht
Zum RAM
Alles was über die Taktrate geht die bei der CPU angegeben ist bei den 3000er ryzen sind es glaub ich 3200er ddr4 kann laufen muss aber nicht

Man kann versuchen die soc Spannung höher zu setzen aber wenn man sich nicht auskennt rate ich davon ab
Denn auch die 100 MHz wirst du nicht wirklich spüren
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
ok dann sag ich mal was hier zu! ich hab leider garkeine ahnung von spannungen und dergleichen nur hab ich heute festgestellt das mein 3600 nur auf 4.17 ghz kommt mit oc :D
mein ram steht auf 3566 ungefähr.
deswegen meine frage wo stelle ich das ein das der normal auf 4,20 läuft? oder noch bischen höher? oder das der ram genau bis 3600 läuft?
da steht zwar 3566 aber bei der ram selber ist auf 3466 gestellt höher geht der pc nicht mehr an und ich muss die batterie wechseln?
der chip muss doch standart 4.2 laufen oder? hab eine thermalright macho 120

Die Frage ist natürlich wie wurde übertaktet ?
Von dir selber ?
Wurde das oc auf Stabilität geprüft?
 

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
Ja von mir selber
hier so sieht das aus bei mir. finde ich schon bischen komisch das ich extra auf übertakten gehen muss damit es an den standarttakt rangekratzt denn laut blatt schafft er ja turbo boost bis 4.20 ?!
 

Anhänge

  • 20200705_182506.jpg
    20200705_182506.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 102
  • 20200705_173316.jpg
    20200705_173316.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 99
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Überprüft ob es es stabil ist hast du ?
Wieviel CPU core voltage hast du eingetragen?
Welches Motherboard hast du ?

Hab die Bilder jetzt erst gesehen

Setze die 103 in rot bitte auf 100 oder auf Auto
CPU core Ratio auf 42
Laut BIOS hast du eine Spannung von 1.1v
Das kann stabil laufen aber ich glaube nicht in allen Anwendungen

So wie ich das sehe hast du das Auto oc benutzt
 

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
ich glaub das geht garnicht die cpu core voltage eintragen :D
nein belastungstest hab ich noch nicht gemacht..ausser 3dmark vorhin kurz.
hab ein msi pro max
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Spannung kannst du einstellen
Glaube unter advanced CPU settings kannst du das einstellen

Ich würde erst Mal mit CPU core Ratio 41 anfangen
CPU core voltage auf 1.225 einstellen
Dann im Windows mit prime95 und linpack extreme gegentesten
 

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
da steht überall auto und wenn ich dann drauf klicke gibts nur so komische sachen die man anklicken kann..aber nichts mit spannungen erhöhen. welche spannung muss ich denn eintragen damit es höher geht?
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Mach Mal bitte ein Bild davon

Definitiv fch Base clock auf Auto stellen
CPU Ratio auf 41

Ist beides auf dem Bild zu sehen was du mir geschickt hast
Ich würde aber vorher schauen ob du dein Board zurück setzen kannst
Ich weiß nicht was das Auto oc alles umgestellt hat

Ich würde dir aber raten aufgrund davon daß du dich mit allem nicht auskennst die CPU ohne OC zu betreiben
Und ich glaube das würde dir hier jeder raten
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
So bitte nun hier nur noch Erfahrungen schreiben
Für Probleme und fragen bitte selber einen Beitrag aufmachen
 

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
mache ich gleich mal esse gerade was.
also ich soll jetzt mit einen standarttakt von 3.70 mhz rumdümpeln? denn so steht es da wenn ich oc ausmache?! steht doch der kann 4.20? da hätte ich ja meinen 4 kerner behalten können^^
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
mache ich gleich mal esse gerade was.
also ich soll jetzt mit einen standarttakt von 3.70 mhz rumdümpeln? denn so steht es da wenn ich oc ausmache?! steht doch der kann 4.20? da hätte ich ja meinen 4 kerner behalten können^^

Das ist der boost Takt
Da steht auch was von 3.6 GHz das ist der Grundtakt
Für Leute die keine Erfahrungen haben ist es ratsam es so zu lassen wie es ist
Denn mit den falschen Einstellungen kannst du auch ganz schnell geld rauswerfen indem deine Hardware kaputt geht

Und du kannst Taktraten nicht mit anderen vergleichen ausser aus der gleichen Modellreihe

4ghz vom ryzen 1600 ist langsamer als 4 GHz vom 3600
 

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
okay ich hab eben oc ausgemacht und ratio auf 4.1 gestellt aber nach einmal neustart ist es wieder auf auto gesprungen?
soll ich das denn jetzt alles so lassen wie bei den ersten beiden fotos oder ausmachen? also auf seite 1 die fotos?
 

Anhänge

  • 20200705_194700.jpg
    20200705_194700.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 80
  • 20200705_194139.jpg
    20200705_194139.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 76
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Mach es lieber aus und lese dich erst Mal in Sachen OC ein
Ich glaube echt das du es erst Mal so lassen solltest ohne OC
Du hast auch ziemlich flotten RAM da hast du erst Mal genug Leistung
Später wenn es Mal nicht ausreicht kannst du gerne etwas takten aber mach dich erst Mal schlau
 

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
Hab das jetzt so gemacht ?
 

Anhänge

  • 20200705_203216.jpg
    20200705_203216.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 86
  • 20200705_200428.jpg
    20200705_200428.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 88
Zuletzt bearbeitet:

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
so alles auf auto gestellt jetzt läuft der ram auf 3466mhz oder soll ich den auch noch runterstellen bis 3200? lieber auf 3000 sonst brennt noch was durch oder? ^^ denn über 3466 piept der pc kurzt dreimal und ich muss die batterie entfernen :O
 

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
und die cpu auf 4.17 zu lassen wäre nicht so gut oder wie?
da stand ja auch das ddr speed auf 3569 war. das doch besser oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Solange es stabil läuft ist das kein Problem
Ich weiß nicht wie es aussieht wenn du ihn auf 103 stehen lässt wenn schön das MB es rot anzeigt ist es nicht gut
 

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
das kann man nur auf auto,100,101,102 oder 103 stellen wobei die letzten 3 zahlen alle in rot sind!
 
Zuletzt bearbeitet:

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
hab cpu ratio jetzt mal auf 42.00 gestellt und siehe da es funktioniert. hab auch den ram auf 3600 gestellt vorher ging das iwie garnicht.
läuft alles stabil.
oder soll ich das jetzt auch wieder abstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
So ich hab auch Mal weiter getestet
Bin bei einer Spannung von 1.272v max
Wobei die Spannung fast durchgehend bei 1.260v liegt
Was eine Erhöhung von 0.012v darstellt
Sowie die LLC von Low auf medium
Ich möchte die Spannung unter 1.3 halten und die LLC nicht höher stellen

Dafür bin ich vom allcore Takt Wegegangen und zu ccx overclock gewechselt

Vorher allcore 4.2 GHz

Nun
Core 1-3 4350 MHz
Core 4-6 4300 MHz
Core 7-9 4250 MHz
Core 10 -12 4200 MHz

Der letze ccx packt wohl nicht mehr als 4200 mehr ohne unnötig mehr Spannung zu geben
Alle anderen liefen sogar um 25 MHz mehr als jetzt
Habe sie aber etwas runter gesetzt um ein bisschen mehr Reserven unter Last zu haben

Cinebench läuft mit der Einstellung komplett durch und das bei 10 Runs und einer durchschnittlichen Punktzahl von 7600 Punkten

Auch Battlefield läuft durch mit Stream und Aufnahme
Unter Last nimmt er sich eine Spannung von 1.236v
Im Aida Fp32 ray-trace sind es 1.224v und bei dem 64 stützt er ab da die Spannung dort unter Last zu niedrig ist

Ich denke aber das der 32er Test schon soweit ausreichend ist das ich bei mir keine Probleme haben werde das es bei mir instabil ist
 
Oben Unten