• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

Jetzt ist Ihre Meinung zu Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen
 

0815klimshuck

Freizeitschrauber(in)
Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

seines Vermögens gefuchst haben ????

WAS BITTE IST GEFUCHST ??? :lol:


edit :
gefuchst

http://www.mydict.com/autocomplete/Germany.gifBeispiel(e):

2/1 Pages « ‹ [1] › »

  1. Den Magistratsdirektor, der von einem blitzblanken Frankfurt träumt, hat es nämlich mächtig gefuchst, dass er nie einschreiten konnte, wenn er böse Bürger sah, die ihre Kippe oder sonstigen Abfall fallen ließen.( Quelle: Frankfurter Rundschau vom 29.03.2003 )
  2. Erkennbar haben ihn die nicht selten hämischen ausländischen Presseberichte über die deutschen Wirtschaftsschwierigkeiten gefuchst.( Quelle: Berliner Zeitung 1996 )
 

kingkoolkris

Software-Overclocker(in)
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

Neu-Seeland? ^^
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

das ist aber schon länger bekannt das er das Geld wieder bekommt ,war auch die Bedingung dafür wenn er nicht bei den Ermittlungen alles offen legt würde er es verlieren.
 

Snake7

Freizeitschrauber(in)
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

Bei mir kann die Polizei auch ein mehrstelliges Vermögen "fuchsen" - 11 €.
 
D

DiZER

Guest
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

was soll man dazu sagen :huh:, nach amerikanischem recht gehört er für viele jahre hinter gitter. keine auslieferung in die usa bedeutet: er kann sein vermögen ob legal oder illegal erworben zum großteil behalten.
keine auslieferung in die usa bedeutet auch, keine verurteilung nach dort geltendem recht, so einfach ist das erstmal.
bleibt ihm wohl nichts anderes übrig als diverse verfahrensfehler anzuführen um dann als unschuldiger millionenbetrüger davon zukommen. genug geld hat er doch, wenn er es zurückbekommt und genau das wollte man doch eigentlich verhindern. :ugly:

mfg
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

Sollen die das in ein Bananenwährung versetzen und dann in Dollar umrechnen, danach ihn mit einem 5 Taler Schlauchboot zwingen das Land zu verlassen
 

m-o-m-o

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

Eugene McCarthy schrieb:
The only thing that saves us from the bureaucracy is its inefficiency.

Wie recht er doch hat.
 

K3n$!

BIOS-Overclocker(in)
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

Angeblich sollen Urheberrechtsverletzungen in Höhe einer halben Milliarde US-Dollar durch das Geschäftsmodell "Megauplaod" verursacht worden sein.

Fehler gefunden :)
 

ich558

Volt-Modder(in)
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

Jaja ein "Fehler" :D Da war wohl etwas Schmiergeld dabei. Aber ich gönns ihm ;)
 

Eckism

Volt-Modder(in)
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

Bei mir kann die Polizei auch ein mehrstelliges Vermögen "fuchsen" - 11 €.

Mach die Nebelscheinwerfer an, wenn kein Nebel ist! Kostet 10 Euro und kannst ja noch nen euro dazugeben...als Trink- bzw. Bockwurstgeld:ugly:
 

On/OFF

Gesperrt
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

dann hat er aber schon 22 Tacken Nasse :lol:
 

Mettsemmel

Freizeitschrauber(in)
AW: Megaupload-Gründer Kim 'Dotcom' Schmitz könnte sein Vermögen auf Grund eines Verfahrensfehlers wiederbekommen

Mach die Nebelscheinwerfer an, wenn kein Nebel ist! Kostet 10 Euro und kannst ja noch nen euro dazugeben...als Trink- bzw. Bockwurstgeld:ugly:
Bei starkem Regen darf man sie auch anschalten ;)
 
Oben Unten