• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[MB] Welcher Unterschied besteht zw. diesen 3 Boards?

TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
beim blitz wird gemunkelt das es beim paperlaunch bleibt... vielleicht wird es sogar zugunsten der x38er zurückgezogen.

Ist ja schade. Hab mich so drauf gefreut, weil ich soviel gutes in der PCGH-10/2007 gelesen hab. :(
Gibt es vielleicht noch ein paar Mainboards, die die Spannung vom Prozessor im Lastbereich stabil halten können (also einen nicht zu großen "Vdroop")?
 

Marbus16

Gesperrt
Der VDroop ist gewollt. Wenn du den absolut nicht magst, dann mal doch etwas mit Bleistift rum ;)

Unterschiede? Da gibts ganz gewaltige: Das DFI ist auf OC pur ausgelegt; soll mit 610MHz FSB OutOfTheBox kommen. MSI-Bretter sind in jeder Hinsicht nicht die allerbesten.

Ich selber würd mich da klar fürs DFI entscheiden....
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Gibt es den einen Unterschied zwischen den 3 Modellen?

DFI LANparty UT P35-T2R

Asus Blitz Formula

MSI P35 Diamond

Denn wie ich erkennen kann, ist das ASUS-Board schon seit längerem auf "Lieferzeit: z.Z. nicht lieferbar (unbekannt)", obwohl Weihnachten immer näher rückt.

Danke im voraus.
1. Andere Hersteller...
2. Das DFI hat 'ne Digital PWM (stabilere Spannungen, effizienter, Kompakter), der REst anscheinend nicht.
3. die Farbe
4. das Layout
5. das BIOS
6. die Ausstattung

And so on ;)
 

sYntaX

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn du übertakten möchtest würde ich das von DFI nehmen. Ansonsten nimm das Board von Asus aber MSI mag ich nicht^^
Btw, würdest du auch ein Gigabyte Board nehmen?
 
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du übertakten möchtest würde ich das von DFI nehmen. Ansonsten nimm das Board von Asus aber MSI mag ich nicht^^
Btw, würdest du auch ein Gigabyte Board nehmen?

Vielleicht das GA-P35-DQ6, aber leider passen dort keine Kühler mit einer "Backplate-Halterung" wie bei dem "Zalman CNPS9700" bzw. diese können an die Northbridge-Kühlung stoßen. :(

Edit: Gibt es Modelle von Gigabyte die keine "Backplate", wie das P35-DQ6, besitzen?
 
Zuletzt bearbeitet:

sYntaX

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hier ist eine Kompatibilitätsliste: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=333576

Wenn du weiter runter scrollst findest du deinen Kühler bei der Kompatibilitätsliste:

Zalman CNPS 9700
-Abit AW9D-MAX
-ASUS P5W DH Deluxe
-Asus P5N32-SLI Premium
-Asus P5B
-DFI LANParty ICFX3200-T2R/G
-EVGA 680 SLI A1 (Die größere der beiden Klammern kann man nicht einhaken, nimmt man die kleine Klammer die zwischen die Heatpipes gelegt wird passt er.)

-Gigabyte P35-DS3P


Das Gigabyte P35-DS3P ist dabei. Das Board ist aufjedenfall zu empfehlen (hab schon viel gutes gehört), vor allem weil es bei der PCGH Hardwareliste auf Platz 3 steht (Note 1.41).
Das Board findest du hier: http://www.mix-computer.de/html/product/detail.html?articleId=199313

Btw, wenn du auf SLI verzichten möchtest kannst du auch das DS3 kaufen bzw. wenn du ein Abo der PCGH bestellst, bekommst du es umsonst als Prämie :D *werbung^^*
 
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Hier ist eine Kompatibilitätsliste: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=333576

Wenn du weiter runter scrollst findest du deinen Kühler bei der Kompatibilitätsliste:

Zalman CNPS 9700
-Abit AW9D-MAX
-ASUS P5W DH Deluxe
-Asus P5N32-SLI Premium
-Asus P5B
-DFI LANParty ICFX3200-T2R/G
-EVGA 680 SLI A1 (Die größere der beiden Klammern kann man nicht einhaken, nimmt man die kleine Klammer die zwischen die Heatpipes gelegt wird passt er.)

-Gigabyte P35-DS3P


Das Gigabyte P35-DS3P ist dabei. Das Board ist aufjedenfall zu empfehlen (hab schon viel gutes gehört), vor allem weil es bei der PCGH Hardwareliste auf Platz 3 steht (Note 1.41).
Das Board findest du hier: http://www.mix-computer.de/html/product/detail.html?articleId=199313

Btw, wenn du auf SLI verzichten möchtest kannst du auch das DS3 kaufen bzw. wenn du ein Abo der PCGH bestellst, bekommst du es umsonst als Prämie :D *werbung^^*

Danke für die Seite.

Ich nehm vielleicht das DFI, aber leider schreckt mich das BIOS ab. Denn ich kann nicht wirklich alles einstellen, hab höchstens mal zugeschaut, aber da war auch viel weniger zum einstellen. ^^ Gibt es den eine Seite wo drin steht, was man alles einstellen muss, damit der PC mit mit Standardeinstellungen läuft (z.B. laufwerk, BOOT-Vorgang, ... einstellen)?
 

sYntaX

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
water_spirit schrieb:
Gibt es den eine Seite wo drin steht, was man alles einstellen muss, damit der PC mit mit Standardeinstellungen läuft (z.B. laufwerk, BOOT-Vorgang, ... einstellen)?

Dein PC läuft von Anfang an richtig. Du kannst natürlich noch dein Bios optimieren aber wenn du alle Teile zusammenbaust brauchst du eigentlich nichts einstellen. Oder meinst du jetzt ocen?
 

Marbus16

Gesperrt
Die Sachen sind aber genauso einfach wie in jedem andere nbIOS auch einzustellen. Lediglich bei den OC-optionen muss man sich da "etwas" auskennen. :)
 
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Dein PC läuft von Anfang an richtig. Du kannst natürlich noch dein Bios optimieren aber wenn du alle Teile zusammenbaust brauchst du eigentlich nichts einstellen. Oder meinst du jetzt ocen?

Die Sachen sind aber genauso einfach wie in jedem andere nbIOS auch einzustellen. Lediglich bei den OC-optionen muss man sich da "etwas" auskennen. :)

Denn als ich mein Praktikum hatte, wurde dort die BOOT-Reihenfolge, ... etc. eingestellt. Hab leider verpeilt das Alles zu fragen ^^.
Über das OC hab ich schon viel gelesen und gesehen und bin mir sicher, dass ich es auch schaffe ;)

Öhm, nee, nicht unbedingt, zumal 'normale' PWMs da auch nicht besser sind...
Die können auch Geräusche von sich geben und tun das auch...

Was sind den "PWMs" ?
 

Marbus16

Gesperrt
Nein, mit PWMs ist die Spannungsversorgung der CPU gemeint.

Die Boot-Reihenfolgem uss man afaik immer noch einstellen - ab Werk ist die glaub ich aber auf CD-ROM als erstes eingestellt. Das ist aber wirklich das leichteste, was man im BIOS einstelt. ;)
 
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
TE
water_spirit

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Also könnt ihr mir das Mainboard von DFI nur empfehlen? Kostet ja genau wie das ASUS BLITZ FORMULA und ist vielleicht sogar besser ^^.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Klar, wenn du mit einem etwas Zickigen Board mit kleinen, eventuell nervenden, aber nicht weiter schlimen, Macken leben kannst...
 

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
mit zickig meint er, das man an verdammt vielen stellen an den schrauben drehen muss, bevor man ein gutes ergebnis bekommt. definitiv ein overclocker-board - nichts für jemanden der einfach nur ein stabiles system haben will.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Was verstehst du den unter "zickigen Board"? Etwa das mit dem "pippen" oder was anderes? Hoffentlich nichts schlimmes ^^.
Bei meinmen DFI CFX3200 (RD580/M1575, SOckel 939) musste man z.B. die Speicherparameter per Hand einstellen, bevor das Board einigermaßen läuft, Stormbringer hats ja schon gesagt, DFI ist eher selten ein Board, das man auspacken, einschalten und benutzen kann, da musst meist noch etwas 'rumfummeln', bis es läuft...
 
Oben Unten