Matrix Resurrections: Warner hat Klage wegen HBO Max am Hals

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Matrix Resurrections: Warner hat Klage wegen HBO Max am Hals

Warner Bros. muss sich vor Gericht wegen Matrix Resurrections verantworten. Ein Filmstudio hat aufgrund des Starts beim Streaming-Dienst HBO Max geklagt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Matrix Resurrections: Warner hat Klage wegen HBO Max am Hals
 

Schtief

Kabelverknoter(in)
Ich denke den meisten Schaden am Franchise hat der Film selbst zugefügt. :ugly::ugly:
Genau das wollte ich auch schreiben. Der Film ist leider eine absolute Katastrophe, bin richtig sauer, wie sehr die den verkackt haben - er wirkt wirklich viel mehr wie ein Satire-Fanprojekt. Als Fan der ersten Stunde war ich bitter enttäuscht... Etwas gutes konnte ich mitnehmen: Ich schätze die Trilogie, allen voran natürlich den ersten Teil, nun weitaus mehr.
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Puuh, jetzt habe ich hier schon so viele vernichtenden Kommentare über den Film gelesen, dass ich den wahrscheinlich unmöglich gut finden werde :ugly:
 
Oben Unten