• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mass Effect Andromeda -> Ablauf der Kampagne inkl. Nebenmissionen ???

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
Guten Abend,

bitte keine Details aus dem Spiel spoilern :-) Bin noch relativ am Anfang. Lasse mir viel Zeit. Habe aktuell knapp 13 Stunden gespielt. Am Anfang werde ich auf den ersten Planeten geschickt. EOS. Wüste. Nächste Mission auf einem jungle artigen Planeten. Danach soll ich den Planeten verlassen und zu einem dritten. Stand auf der Brücke und habe einen Nebenquest auf EOS angenommen. Dabei scheint die Karte des Planeten EOS sich erweitert zu haben. Zig Dinge die Ich dort "abarbeiten" kann...
Kann ich das einfach machen? Oder nehme ich der Kampagne etwas vorweg? Oder soll ich stumpf der Kampagne folgen? Komme ich später da noch mal hin? Oder kann ich auf dem jeweiligen Planeten alles abgrasen? Vielen Dank für die Rückmeldung.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Du kannst sowohl der Kampagne folgen als auch alles abfarmen.

Ich habe damals alle Quests gemacht und als alter Mass Effect Fan die Prio Missionen immer bis zum Schluss aufgehoben.

Wenn man alle Quests macht hat man natürlich mehr Geschichte. Macht man nur die Kampagnen Quests wird's halt nicht so ausführlich.


Also gras einfach alles ab und immer wenn du eine neue Quest bekommst mach die, wenn du willst.

Und wie du schon festgestellt hast wird das auf den anderen Planeten ähnlich ablaufen. Also besuchst du einen erneut sind eventuell neue Quests da.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Ich mache bei Rollenspielen immer erst die Nebenquests, immer gut um zu Leveln. Dann geht es erst mit der Hauptquest weiter.
 
TE
Lupoc

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
Moin :-)

Habe jetzt doch noch einmal eine Frage. Bin zwischendurch in Far Cry 5 versunken und nun fertig damit :-) Also geht es nun weiter bei Mass Effect.

Wenn ich nun eine Hauptquest bekomme, kann ich die Nebenmissionen ja mit abfarmen. Soweit klar. Ab und zu verlasse ich das Sonnensystem. Dabei gibtg es immer Planeten die sich im gleichen System befinden. Ich bezweifel dass auf jedem Planeten eine Storymission enthalten ist. Sind das Planeten zum Farmen ohne Bezug zur Hauptstory? Oder besuche ich wirklich jeden Planeten in der Story???
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Es gibt viele Planeten die man zwar anfliegen kann, aber nichts zu finden ist. Die Story beschränkt sich auf recht wenige Planeten.
 
TE
Lupoc

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
Was meinst du mit "nichts zu finden"? Ich kann dort landen und ein wenig rumlaufen und gucken, aber das war's dann schon?
Sorry, dass ich so blös frage. Sitze im Büro und kann schlecht nachschauen :-)
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Nein, wir sind ja nicht bei Mass Effect 1 :)
Du bist im Orbit, kannst etwas zu dem Planten lesen (wenn ich mich recht erinnere) das wars.
 
TE
Lupoc

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
Stimmt. Ohne zu spoilern, ist andromeda wirklich so schlecht? Habe eigentlich spass mit dem Game...
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Ich fand es schlechter als die 3 Teile davor. Aber so richtig schlecht ist auch nicht. Schade halt das die Marke aktuell auf Eis liegt. Der von Anfang an angekündigte DLC nicht erschien und nicht erscheinen wird.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Stimmt. Ohne zu spoilern, ist andromeda wirklich so schlecht? Habe eigentlich spass mit dem Game...

Wenn du deinen Spaß hast, dann ist doch offensichtlich egal, was andere von dem Spiel halten, oder? ;-)

Ich persönlich finde, dass durch den Open World Ansatz (der meiner Meinung nach in den meisten Fällen nur dazu dient, den Spielinhalt zu “strecken“), die Atmosphäre weniger dicht und die Story insgesamt weniger packend als in den Vorgängern ist. Ich bin jetzt auch mit der Hauptstory durch und habe nur noch wenige Nebenmissionen offen. Es artet manchmal in Arbeit aus, all diese sinnbefreiten Sammelquests etc., aber ich bin leider ein “Completionist“. Insgesamt fand ich das Spiel ok.
 
TE
Lupoc

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe es vor knapp 3 Monaten für 12 Euro geschossen. Unabhängig davon habe ich bis jetzt meinen Spass. Bin aber auch ein Grafik Fan. Gucke mir auch einiges an... Lasse mir also Zeit.... Nettes Spiel für den Feierabend...
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Andromeda ist schlecht, richtig schlecht. Und dafür hab ich damals 60€ hingelatzt.:nene::)
Die Charaktere sind langweilig, kein Vergleich zu anderen Bioware Games,
und die Nebenaufgaben sind ein Grauss.
Ich hab´s damals nach ~10-15h genervt von der Platte gefegt.

Manchen gefällt´s aber ganz gut. Da scheiden sich wohl die Gemüter.
Also wenn ich die ME Teile 1-3 so zwischen 80-90 Punkte bewerte,
bekommt Andromeda ca 50-60.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
So schlecht wie du es machst ist es nicht. Es ist schlechter als die Teile 1-3. Aber man kann es schon mal durchspielen.
Schade ist halt das es mit der Serie erst mal nicht weitergeht. Und man so die neuen Gegner nicht weiter kennen lernen wird. Das selbe wie damals bei Wing Commander 5, neue Gegner, es sollte eine neue Trilogie werden, dann schließt EA das Studio :motz:
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich fand es noch wesentlich schlechter als Dragon Age: Inquisition, und das war schon schlecht.
Ich würde Andromeda nicht mehr weiter spielen wollen, auch wenn ich mal nichts zum zocken hätte.
Keine Ahnung was die da fabriziert haben bei Bioware/EA.
Da hacken alle auf den anfänglich schlechten Animationen rum, dabei war das das kleinste Problem.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
DAI fand ich viel schlechter, da hatte ich echt Mühe mich zu überreden es weiter zu spielen. Da gab es ja fast nur Sammel Quests. Richtig langweilig. Aber hey, Geschmäcker sind verschieden (habe ich gehört :ugly:)
 
Oben Unten