• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

m.2 Genie Error MSI Z270 Pro Gaming Carbon

Beachboy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo ihr lieben,

ich habe mein Mainboard aufgerüstet und bekomme folgende Fehlermeldung "m.2 Genie Error press F1 to run setup".

Es ist wie folgt abgelaufen. Die Ausgangssituation war ein Upgrade von meinem alten I7 860 auf einen I5 7600K mit einem MSI mATX Board welches ein Kollege noch über hatte mit B250 Chipsatz. Windows wurde bereits mit dem alten System installiert.

Es lief alles gut soweit, leider ist mir dann aufgefallen das ein Z Chipsatz benötigt wird um zu übertakten. Ich habe mir also ein MSI Gaming Pro Carbon besorgt. Das kam Heute an und ich habe umgebaut. Beim starten erscheint die Fehlermeldung. Ich habe etwas rumgeschaut und in den Einstellung gesehen das SATA Mode auf "RAID/Optane" eingestellt war. Ich benutze kein Raid und habe auf "AHCI Mode" umgestellt. Leider erscheint wieder die selbe Fehlermeldung und wenn ich wieder ins BIOS gehe sehe ich das der SATA Mode wieder zurückgestellt wurde. Die M.2 Genie Option im BIOS sehe ich, kann daran aber nichts verstellen, da keine M.2 SSD verbaut ist und das System diese Option dann automatisch disabled.

Ich habe wieder zurück gebaut und das System lief wieder. Dann habe ich einen Thread im MSI Forum gefunden Thread gefunden:https://forum-en.msi.com/index.php?...genie-error-when-adding-new-m-2-drive.328307/

Ich habe mit dem alten Mainboard folgende Schritte aus dem Thread durchgearbeitet:
Disconnect all drives except this with Windows 10.
- In "SETTINGS \ Advanced \ Integrated Peripheral", enable "M2.Genie" and verify that "SATA Mode" is set at "RAID/Optane Mode".
- Start Windows then open CMD as Administrator. In the CMD window, enter:
bcdedit /set {current} safeboot minimal

Danach wieder auf das neue Board gebaut und es versucht. Leider wieder kein Windows Start.

Dann habe ich den CMOS gecleart um das Board zurückzusetzen. Die Batterie war mehrere Minuten draußen und ich habe beim erneuten Start auch die Meldung bekommen, dass der CMOS gecleart wurde. Leider auch keine Besserung.

Dann dachte ich mir es wäre sowieso auch mal wieder Zeit Windows neu zu machen und ich habe noch einen Stick zur Installation da, also versuche ich das mal. Leider staret auch die Windows neu Installation nicht wenn ich im BIOS einstelle das von dem Stick gebootet weden soll. Es wird wieder die Fehlermeldung angezeigt.

Ich bin jetzt mit meinem Latein am Ende und weiß echt nicht mehr was ich noch machen soll.

Hat von euch vielleicht noch jemand einen Lösungsansatz? Ich wäre sehr Dankbar.

Liebe Grüße


EDIT Habe gerade nochmal das BIOS auf die neuste Version geupdate. Also es war schon die neuste Version drauf und ich habe diese nochmal drüber installiert. Leider auch keine Besserung.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

Beachboy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Sorry für Doppelpost aber ich habe die Lösung doch noch selbst gefunden. nach 4 Stunden basteln wusste ich einfach nicht weiter.

BIOS Update auf die Vorgänger Version -> beim ersten Start die Meldung das es ein Problem mit dem M.2 Genie gibt und ob ich die Profile löschen will oder ins BIOS will. Ich habe F2 für löschen der Profile genommen und windows startet tatsächlich. Danach wieder das Update auf die neuste Version und es funktioniert weiterhin.

Trotzdem vielen Dank. Vielleicht kann anderen damit geholfen werden. Thread kann zu.
 
Oben Unten