Lüfter richtig ausgewählt/verbaut? Backplate liegt auf Gehäuse

Meister_Lampe

Schraubenverwechsler(in)
Lüfter richtig ausgewählt/verbaut? Backplate liegt auf Gehäuse

Hallo,

ich habe eine Frage zu meinem PC, den ich mir zusammengebaut habe. Verbaut werden soll ein Alpenföhn Brocken Eco für einen Xeon e3 1231v3 auf einem Asrock h97 Pro4. Das Gehäuse ist ein Nanoxia Deep Silence 3. Das Mainboard ist ziemlich schmal, so dass die CPU sehr weit links sitzt. Folglich passt die Backplate des Kühlers nicht ganz zum Fenster der Gehäuse-Rückwand (hab` grad leider nur ein altes Handy zum Fotografieren, aber man erkennt trotzdem, was ich meine) :

Anhang anzeigen 835914

Anhang anzeigen 835915

Ich vermute, dass die Backplate am Gehäuse aufliegt. Durch diese Plastik-Abstandshalter zwischen Platte und Board steht die Platte so weit nach hinten, wie die Abstandshalter des Mainboards lang sind und die Schrauben stehen ja auch nochmal 1-2mm raus. Ich bin mir nicht zu 100% sicher, aber ich bekomme jedenfalls kein Blatt Papier mehr zwischen Backplate und Gehäuse. Also mindestens die Schrauben liegen hinten auf. Hier nochmal von Schräg oben:

7be48f78a19ff11a200c407c3e195497.jpg

Ich denke nicht, dass ich etwas falsch gemacht habe, aber so soll das ja eigentlich nicht sein, oder? Im Moment habe ich den Boxed Lüfter verbaut, aber das ist keine Dauerlösung. Soll ich die Gehäuse-Wand an der Stelle vielleicht isolieren und mit was?

e441e449a4cefc0d60b1ab708b335c8e.jpg 17f36d3bcf34c01365ba38edd73a6f58.jpg 7be48f78a19ff11a200c407c3e195497.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Lüfter richtig ausgewählt/verbaut? Backplate liegt auf Gehäuse

Moin

Hast du die Abstandshalter für das Motherboard verbaut, der Abstand zwischen Board und Boardträger sieht so gering aus. (Handbuch Gehäuse Seite 1, 2tes Bild Zubehör)

Die Backplate des Kühlers ist nicht das Problem, da du ja die Plastikscheiben montiert hast, diese dienen zur Isolation.

Den Kabelsalat machst du hoffentlich noch weg, sonst musst du dich nicht über schlechte Temperaturen bei deinem Rechner wundern. Einfach Leitungen durch Öffnung nach hinten führen und dann durch entsprechende Öffnung wieder nach vorn führen und Anschliessen. Hinter dem Motherboardtray ist genug Platz dafür.
ZNl43607.jpg
So kann das dann am Ende aussehen.
 
AW: Lüfter richtig ausgewählt/verbaut? Backplate liegt auf Gehäuse

jap, die Abstandshalter sind drin (ich nehme an als "Boardträger" bezeichnet man diese Zwischenwand, an der das Mainboard befestigt ist?). Man kann sie auf den Fotos von der Rückseite theoretisch auch sehen, wie gesagt, sorry für die schlechte Bildqualität. Mir kam der Abstand auch etwas kurz vor, aber der Rechner läuft ja bereits seit einem Monat (mit boxed Lüfter, aber das möchte ich ändern).

ok und die Schrauben selbst können auch nichts leiten? So vom Mainboard in eine Schraube und über das Gehäuse in eine andere Schraube und wieder ins MB?
 
AW: Lüfter richtig ausgewählt/verbaut? Backplate liegt auf Gehäuse

Die 4 Bohrungen zur Montage des CPU-Kühlers im Board sind isoliert zum Rest, da kann wenn man sich an die Montageanleitung hält nichts passieren. Wenn die Backplate des Kühlers leichten Kontakt hat zum Boardträger ist das nicht schlimm. Sollte an dieser Stelle jedoch Druck ausgeübt werden, könnte sich das Motherboard verziehen und Schäden verursachen. Deshalb die Frage nach den Abstandshaltern.
Vielleicht meldet sich einer der das gleiche Gehäuse hat und wo die Backplate des Kühlers ähnlich hinter dem Board sitzt.

Alternativ Öffnung im Boardträger mit einem Dremel vergrössern. Aber hinterher Späne und Metallstaub restlos entfernen.

Sag mal,,, Das Bild ist wirklich nicht so klasse... Hast nur die Backplate des Brocken montiert oder ist da noch eine Platte drunter?!
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Lüfter richtig ausgewählt/verbaut? Backplate liegt auf Gehäuse

sonst hab ich nichts montiert. Was meinst du denn? Das in der Mitte unter der Backplate müsste zur CPU-Halterung gehören und das Dicke bei den Ecken unter den Schrauben sind eben diese Plastik-Abstandshalter. Was Druck angeht bin ich mir nicht sicher. Die Platte scheint ziemlich genauso dick zu sein wie die Abstandshalter lang sind. ich werde es nacher mal einbauen und nochmal begutachten. Wäre echt schön, wenn sich jemand meldet. Wäre das Board breiter, würde alles durch das Fenster passen. Schon irgendwie doof...
 
AW: Lüfter richtig ausgewählt/verbaut? Backplate liegt auf Gehäuse

Die CPU-Halterung meinte ich auch nicht. Die Abstandshalter der Backplate vom Kühler sehen so hoch aus, könnte aber auch eine Spiegelung sein. Sieht halt aus wie Platte, Abstandshalter und eine 3te Komponente.

Das Board ist wirklich recht schmal für ein ATX Board. Dann geht es halt nicht anders. Schätze mal das die Öffnung im Boardträger, bei einem normal breiten ATX Board passen würde.

Hier Alpenföhn Brocken Eco - Vergleichstest: Starke & leise CPU Kühler im Single Tower Format in dem Test kann man es besser sehen, als auf deinem Foto. Dann ist es halt die Kombi aus Board und Gehäuse. Wenn du dir Sorgen machst wegen Kontakt zwischen Backplate und Gehäuse, würdest du um eine Bauliche Veränderung des Boardträgers wohl nicht herumkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Lüfter richtig ausgewählt/verbaut? Backplate liegt auf Gehäuse

Sollte eigentlich ok sein so...wenn nicht wäre wohl schon was passiert. Gibt ja sogar Gehäuse OHNE ausschnit hinten!
Dennoch nächste mal ein Board nach ATX Norm kaufen, das Asrock ist einfach außerhalb der norm
 
AW: Lüfter richtig ausgewählt/verbaut? Backplate liegt auf Gehäuse

Das H97 Pro4 ist halt schmäler als normal...
 
Zurück