• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lüfter drehen bei Systemstart hoch und Windows 10 bootet nicht sofort

MichidR

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab mein Betriebssystem letztens von Windows 7 auf Windows 10 aktualisiert.
Mit Ausnahme des Systemstarts funktioniert auch alles.

Wenn der Pc hochfährt drehen zuerst die Luefter fuer einige Sekunden mit voller Geschwindigkeit durch, wobei der Bildschirm schwarz bleibt und Windows noch nicht gestartet wird.
Sobald sie dann auf die eingestellten Geschwindigkeiten runterdrehen erscheint auf dem Bildschirm ein "_".
Erst dann faengt Windows an zu booten.

Den Start habe ich auch aufgenommen und ist hier zu sehen: https://drive.google.com/file/d/1sz4NGPSQp3lC0m7ceUoasW7SaZPBpdaN/view?usp=sharing

Woran koennte es liegen, dass die Luefter durchdrehen und Windows nicht gestartet wird und wie kann man das beheben?


Meine Pc-Komponenten:
AMD Ryzen 5 3600
GTX 1660 Super
MSI B450M Pro-VDH Max
16 GB GSkill Aegis DDR4-3200
 
TE
M

MichidR

Schraubenverwechsler(in)

Anhänge

  • Treiber.PNG
    Treiber.PNG
    149,9 KB · Aufrufe: 73

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Warum fragt ihr nach Treibern, wenn das Verhalten VOR dem Boot von Windows beobachtet wird? Das macht keinen Sinn.

Dieses Verhalten basiert auf dem UEFI bzw der Lüftersteuerrung des Boardes. Ich weiß nicht, ob man bei deinem Board dieses Verhalten spezifisch einstellen oder abstellen kann. Gemacht wird das, damit die Lüfter generell erstmal anlaufen und dann runtergeregelt werden. Das hat was mit Anlaufspannung zu tun.

Interessantere Fragen wären:
  • Ist das UEFI (BIOS) aktuell? Oder hast du das im Zuge des Wechsels von 7 auf 10 aktualisiert?
  • Hast du in den Lüftereinstellungen des Boards etwas beim oder nahe beim Wechsel verändert? Vielleicht sogar über eine zum Mainboard gehörende Software unter Windows?
 
TE
M

MichidR

Schraubenverwechsler(in)
Welches Netzteil wird verwandt?
Welche Windows-Version ist installiert:
Ausführen: winver
?

Netzteil: BeQuiet 500W, weiss das genaue Modell nicht
BS: Win 10 Pro
Was meinst du mit winver?

Warum fragt ihr nach Treibern, wenn das Verhalten VOR dem Boot von Windows beobachtet wird? Das macht keinen Sinn.

Dieses Verhalten basiert auf dem UEFI bzw der Lüftersteuerrung des Boardes. Ich weiß nicht, ob man bei deinem Board dieses Verhalten spezifisch einstellen oder abstellen kann. Gemacht wird das, damit die Lüfter generell erstmal anlaufen und dann runtergeregelt werden. Das hat was mit Anlaufspannung zu tun.

Interessantere Fragen wären:
  • Ist das UEFI (BIOS) aktuell? Oder hast du das im Zuge des Wechsels von 7 auf 10 aktualisiert?
  • Hast du in den Lüftereinstellungen des Boards etwas beim oder nahe beim Wechsel verändert? Vielleicht sogar über eine zum Mainboard gehörende Software unter Windows?
Hab das Bios erst aktualisiert, also ja.

Ich hab im Bios die Drehzahlen der Luefter runtergestellt, da die ansonsten immer auf Hoechstdrehzahl liefen.
War wenn ich mich recht erinnere am selben Tag an dem ich Windows 10 installiert hab, bin mir aber nicht sicher.
Soll ich das mal auf die Standardeinstellungen zuruecksetzen?
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Soll ich das mal auf die Standardeinstellungen zuruecksetzen?
Kannst es versuchen. Ob's was ändert? Vermutlich nicht. Ich kenne aber auch nicht die Lüftersteuerrung deines Boardes.

Das Verhalten ansich ist ja technisch korrekt. Damit soll gesichtert werden, dass leistungsgeregelte Lüfter auch dann anlaufen, wenn die Minimalwerte der eingestellten Lüfterkurven unter der nötigen Anlaufspannung der Lüfter liegen. Was für Lüfter sind es eigentlich? Beim CPU Kühler ist es bestimmt PWM. Da kannste PWM mal testen. Und die anderen?
 
TE
M

MichidR

Schraubenverwechsler(in)
Ja, hat nichts gebracht

Die Luefter werden mit Gleichstrom betrieben, falls es das war was du wissen wolltest.
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Dann wirste vermutlich damit leben müssen. Aber wie gesagt: Es ist ein korrektes Verhalten. Meine Lüftersteuerrung hat auch so einen Boost. Ich kann den bei mir zwar einstellen mit wie viel Volt und wie lange, aber vom Prinzip her ist es das Gleiche.

Und was den Unterstrich angeht, auch das ist normal. Du hast im UEFI das Full Screen Logo abgeschaltet. Früher hat man da alternativ den Post Screen mit CPU, RAM und Laufwerken gesehen. Heute ist es nur der Unterstrich.
 
TE
M

MichidR

Schraubenverwechsler(in)
Dann wirste vermutlich damit leben müssen. Aber wie gesagt: Es ist ein korrektes Verhalten. Meine Lüftersteuerrung hat auch so einen Boost. Ich kann den bei mir zwar einstellen mit wie viel Volt und wie lange, aber vom Prinzip her ist es das Gleiche.

Und was den Unterstrich angeht, auch das ist normal. Du hast im UEFI das Full Screen Logo abgeschaltet. Früher hat man da alternativ den Post Screen mit CPU, RAM und Laufwerken gesehen. Heute ist es nur der Unterstrich.
Ok, ist auch nicht weiter schlimm.
Danke fuer die Hilfe.

START-Knopf anklicken mit rechter Maustaste -> Ausführen wählen ->
winver eingeben -> OK drücken.

Dann werden Version und Build des Betriebssystemes angezeigt,
zum Beispiel: Version 2004 Build 19041.450
Bei mir: Version 2004 Build 19041.508
 
Oben Unten