• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Eigentlich wollten die Entwickler bei Riot Games neue Helden des MOBAs League of Legends nicht übermäßig sexualisieren. Als dann aber Heldin Kai'Sa veröffentlicht wurde, schienen diese guten Vorsätze über Bord geworfen worden zu sein. Daraufhin kam es zu Beschwerden von den Fans, auf welche das Entwicklerstudio jetzt mit einer Entschuldigung reagierte.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Die Spieler sind doch sowieso nicht zu frieden, wobei ich diesen Vorwurf schon echt seltsam finde O.o
"Der Ausschnitt ist zu tief! Diese Figur ist sexualisiert!" said no gamer ever...
Ich kenne den Spruch meist eher andersrum: "Die Figuren sehen alle gleich aus und langweilig. Die Rüstungen sehen aus wie auf Level 1 in Spiel XY. Überhaupt nichts besonderes!"

Da soll es irgendein Entwickler man den Spielern recht machen... -.-
Aber gut, wenn es sonst keine Probleme gibt, dann regt man sich eben über sowas auf.
 

Nosi

Software-Overclocker(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

und wieder ein neues kapitel woran man merkt dass man alt wird.....leute beschweren sich computerspielfiguren sind zu sexy :lol:

da steckt doch was anderes dahinter, oder? das kann so nicht sein!? bitte sagt mir dass das nicht so ist :ugly:
 

NForcer

PC-Selbstbauer(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Was ein komplett bekloppter Wahnsinn. Eine Entschuldigung, weil etwas sexy ist und von Übersexualisierung quatschen?

Boah, daß ist so lächerlich. Spieler regen sich darüber auf? Ernsthaft? Was sind das für Spieler? Feministen oder was? Oh man, ich bin 38 und SPieler und so etwas stört mich
nicht mal ansatzweise. Was ist eigentlich das Problem der heutigen Gamer? Lächerlich dieser ganze Schwachsinn
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

So eine Spielfigur/Avatar/whatever muss in erster Linie glaubhaft wirken. Wenn ein tiefer Ausschnitt dazu passt, dann sehe ich keinen Grund warum man etwas dagegen haben sollte.
Ein schönes Beispiel dafür ist Widowmaker aus Overwatch:

overwatch__2_b___widowmaker__by_adeptusinfinitus-da9kkgs.jpg

Sie hat diesen "eiskalten Killer/unantastbar"-Touch, den man auch von weiblichen Hauptrollen aus Hollywood Filmen kennt.
Jetzt stellt euch so ein Outfit mal bei Tracer vor:

_overwatch___tracer_by_nekoshei-da5k2p4.jpg

Letztere ist eher verspielt.


Jetzt weiß ich natürlich nicht, welche Persönlichkeit Kai'Sa in LoL verkörpert. Ich halte es aber auch für Zeitverschwendung, sich über einen zu tiefen Ausschnitt aufzuregen. :schief:
 

WhoRainZone

BIOS-Overclocker(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Da waren halt wieder irgendwelche SJWs getriggert :ugly:
Wenn die wüssten, dass es für viele Games Nude-Patches gibt xD
 

tallantis

Freizeitschrauber(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Armselig, ich hab mich gefreut, dass endlich Mal wieder ein sexy Champion released wurde, nachdem es genug alberne gab und nun muss sich Riot dafür entschuldigen.

Diese Social Justice Warrior Gesellschaft ist einfach nur zum kotzen. Allerdings ist es in Ordnung, wenn es 2 Mio halbnackte Frauen auf Instagram gibt.

Anderseits ist das diffamieren von Sexyness interessant. Bin gespannt wann die Feministen die Burkas auspacken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dreak77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Wurden da wieder irgendwelche Feministinnen getriggert?!:what::devil:
Wenn die Leute sonst keine Probleme haben sollte eigentlich Weltfrieden herrschen. :nene:

Ironischerweise rennen die meisten aber Privat mit dem Ausschnitt bis in den Schritt herum, und wehe da glotzt man oder denkt auch nur Ansatzweise primitiv darüber.... :ugly:
 

dgeigerd

Freizeitschrauber(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Man kanns auch gleich übertreiben. Wenn einem das nicht passt der soll halt mit nem anderen Champ zocken und fertig.

Wenn alles nach denen ginge, würden alle Champs mit Burka rumrennen oder was? :ugly:

Ne aber jetzt mal im ernst. Das ist ein Spiel und die Champs sollen nun mal gut aussehen weil das eben auch neue Spieler anzieht, und man will ja auch n schönes Game.
 

Krabonq

Software-Overclocker(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Das verwirrte und verärgerte viele Spieler des Onlinespiels.

Wie definiert sich hier "viele"?
Vielleicht hauptsächlich Leute, die das Spiel eh nicht spielen und sich gerne für andere aufregen?
Oder gab es wirklich mehr als eine Hand voll Leute, die nicht nur auf Twitter reflexartig Hasstiraden losließen, sondern auch wirklich das Spiel spielen und sich davon negativ beeinflusst fühlten?
 

tallantis

Freizeitschrauber(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Wie definiert sich hier "viele"?
Vielleicht hauptsächlich Leute, die das Spiel eh nicht spielen und sich gerne für andere aufregen?
Oder gab es wirklich mehr als eine Hand voll Leute, die nicht nur auf Twitter reflexartig Hasstiraden losließen, sondern auch wirklich das Spiel spielen und sich davon negativ beeinflusst fühlten?

Viele sind 0,1% der Spieler. Wie üblich wenn Populisten schreien. Weil sie so laut sind denken Leute es wäre der O-Ton aller. Ergo kompletter Unfug.
 

Nosi

Software-Overclocker(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Viele sind 0,1% der Spieler. Wie üblich wenn Populisten schreien. Weil sie so laut sind denken Leute es wäre der O-Ton aller. Ergo kompletter Unfug.

soetwas genauer rauszufinden ist aber auch immer schwierig, da jede "newsseite" von der anderen einfach nur abschreibt.

anstatt mal irgendwas selbst zu recherchieren und hintergründe zu beleuchten wird einfach nur irgendwelcher kram kopiert
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Hab mir den Charakter mal angeschaut und finde die Entrüstung auch lächerlich. Würde man denen diverse Asia MMOs ala Blade and Soul vorsetzen, würden die wohl nen Herzkasper bekommen.
Mir ist als erstes auch dieses Spiel eingefallen weil ich es gerade spiele und tiefe Ausschnitte sieht man dort öfters, stört aber keinen.

Wenn das Bild im Artikel die Dame mit dem zu tiefen Ausschnitt ist, dann finde ich das ganze wirklich lächelrich, ihr Ausschnitt ist minimal. :what:
 
R

Rivellon

Guest
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Ist die News nicht schon etwas älter? ^^ Ich verfolge LoL nur noch grob, aber meine das schon vor paar Wochen gelesen zu haben. Und zur "Kritik", ich verstehe das auch nicht so recht. Ich meine LoL nimmt sich jetzt auch nicht so ernst, und Riot hat bereits erklärt, was sie sich bei Kaisas Design gedacht haben. Und das fand ich nachvollziehbar. Zudem es in Lol nach der Logik deutlich "schlimmere" Champions gibt, Miss Fortune zB. Aber auch stört es mich 0, da es zu ihrem Konzept passt. Und letzten Endes ist es eigentlich auch egal, diese ganze Debatte ist doch einfach nur nervig.
 

Apollo4244

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Aus der Quelle von @PCGH verlinktem Artikel zu pcgamer.com...

During a written Q&A,one Player asked why the developer had given Kai'Sa an "unnecessarily deep neckline"...

wird...

Das verwirrte und verärgerte viele Spieler des Onlinespiels.
 

Birdolino

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Oje , normalerweise wird ja mit weiblichen Reizen geworben ?
Ist das wieder arm, unglaublich.

Wie wäres bei den Grafikoptions mit einem Slider, damit jeder selbst entscheiden kann ?
Also falls das so ein Problem für viele darstellt wäre das eine Option.

Normal, Sexy, mega Sexy, ultra Sexy, full Porno ^^

So können sich die katholischen Jungs für normal entscheiden, und die Nude-Patch Freunde für Vollgas :P

Also ich wäre warscheinlich zwischen ultra und vollgas , hahaha, bin auch noch ein Mann der alten Schule ^^
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Ich kann allen nur empfehlen sich mal mal bei ResetEra (entstanden durch eine Abspaltung von NeoGAF) umzusehen, genauer gesagt in diesem Thread: Why women criticise sexualised character designs (READ OP) | ResetEra

Es ist schier unglaublich was dort abgeht. Feministen und SJWs sind dort ausdrücklich erlaubt und haben mit dem Thread ein Sprachrohr gefunden. Dort trifft sich die Crème de la Crème um über Spiele, Anime und allgemein die Darstellung von weiblichen Charakteren in Medien zu "diskutieren". Mindestens eine Person dort hat sich als asexuell geoutet und lehnt alles ab was mit Sex und Nacktheit zu tun hat, da kann man sich in etwa vorstellen wie die Gespräche dort ablaufen ... :schief:

Wer keine Lust hat sich die fast 300 Seiten anzuschauen, hier eine kurze Zusammenfassung wie es dort abläuft bzw. wie die allgemeine Haltung dort ist:

- Animes sind der letzte Trash, eine Ausgeburt der Hölle und sie bestehen nur noch aus Fanservice, kleinen, halbnackten Mädchen oder Mädchen mit dicken Titten.
- Animes werden nur noch für notgeile Otakus gemacht die auf Lolis (kleine Mädchen) oder Waifus mit dicken Titten stehen.
- Japanische Spiele sind mindestens genauso schlimm. Nur noch exzessiver Fanservice und übersexualisierte Waifus. Das Spiel Xenoblade Chronicles 2 für die Switch wurde dort wie kein anderes Spiel zuvor so kontrovers diskutiert! Über andere Titel wie NieR: Automata und dem Design von 2B wurde sich ebenfalls ausgelassen beschwert.
- Knapp bekleidete Charaktere sind grundsätzlich schlecht.
- Sehr zugeknöpfte Charaktere sind grundsätzlich gut. Es wurden mehrfach irgendwelche völlig belanglosen Charakterdesigns ausgegraben die völlig 0815 aussehen und für gut befunden. Warum? Weil sie erwachsen wirken und null Haut zeigen!
- Ist mal kein Bild- oder Videomaterial da über das sich beschwert werden kann, finden sich ständig wiederholende Diskussionen statt. Es wird regelrecht auf News oder neues Material aus Japan gewartet, über das man sich auskotzen kann.

Letztens machte in einem separaten Thread die Runde, dass der Online Händler Play-Asia SJWs auf Twitter denunziert und die japanische Spielekultur verteidigt. Das schmeckte der SJW Hochburg ResetEra natürlich überhaupt nicht und es wurde prompt zu einem Boykott aufgerufen. Haken an der Sache war allerdings, dass alle die sich beschwerten und zum Boykott aufriefen ohnehin noch nie etwas dort bestellt hatten oder es jemals vorhaben. Somit verpuffte die peinliche Vorstellung komplett. Man kann wirklich ohne Übertreibung sagen, dass dieses Forum ein riesiges Krebsgeschwür im Internet ist. Im verlinkten Thread haben es sich ernsthaft einige zur Aufgabe gemacht etwas an der Situation mit Japan zu ändern. Wie krank ist das bitte?! Wenn mir etwas nicht gefällt, dann zocke oder schaue ich es nicht und damit ist die Sache gegessen. Diese Miesmuscheln jedoch wollen anderen ihre Hobbys versauen und Leuten einreden was gut ist und was nicht. Leider reagieren insbesondere westliche Entwickler genauso wie sich die SJWs das vorstellen. Es wird sich öffentlich entschuldigt und der vermeintlich schlimme Content abgeändert oder entfernt - ergo sie kuschen vor den SJWs. Keiner hat mehr das Rückgrat und sagt "Wir machen das so, keine Diskussion!"

Diese Entwicklung ist gefährlich und es muss dringend ein Gegenpol zu den SJWs und ihren Ansichten geschaffen werden!
 

Nobbis

Software-Overclocker(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Auf der Straße ziehen sich die Weiber an wie Nu****, viel Haut, viel Ausschnitt, viel durchsichtig, viel Schminke und Haare am besten wie beim Pfau. Starrt man sie dann an, schreien sie. Ignoriert man sie, takeln sie sich noch mehr auf, weil sie nicht angeschaut wurden.

Der Gamer zieht sich resigniert in seinen Keller zurück und freut sich, dass er wenigstens eine virtuelle Figur anschauen kann und glaubt, das o.g. System durchbrochen zu haben.

Am besten, wir werden alle asexuell. Dann können sich die Damen die ganze Mühe sparen, dass Shoppen, das Schminken und die Kohle. Einfach jeden Tag den selben Lumpen, bis er stinkt, dann den anderen Lumpen, fertig.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Am besten ziehen sich alle Frauen eine Burka an und Männer schauen nur noch auf den Boden in der Öffentlichkeit. Ob dann endlich die Feministinnen zufrieden sind? :D
 

Taskmaster

Software-Overclocker(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Sich auf die Beschwerde (laut Quelle) eines Users so zu melden, gleich den Kniefall zu vollziehen...
Völlig Banane.

Noch vor ein paar Jahren haben linksorientierte Bürger für das Recht von Müttern gekämpft, überall die Brust herausholen und ihre Babys stillen zu können. Noch weiter zurück war die sexuelle Revolution das große Anliegen. "Wer zweimal mit derselben pennt, gehört schon zum Establishment!" (entwertet die Frauen als solche auch so gar nicht... war aber damals total "knorke") hieß es da. Die Röcke konnten nicht kurz genug sein. Liebe machen überall! Wie viele öffentliche Wiesen wohl noch heute unter UV-Licht grell aufleuchten?
Und nun sind sie der Meinung, dass jegliche freizügige Darstellung der Frau eine "Sexualisierung" ist. Also quasi vollkonservativ, die komplette Umkehrung. Dass ein weiblicher Körper auch einfach ästhetisch und wunderschön anzusehen sein kann und viele nicht sofort Gedankengängen wie "Ey! Frau kann kein Hirn haben. Voll geil Euter! Hulk will fi***n!" unterliegen, kommt dem generischen und mit zu viel Freizeit ausgestatteten "social justice warrior" gar nicht in Sinn?!
Fragt sich, wer hier die Probleme hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mahoy

Volt-Modder(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Das ist alles sehr inkonsistent. Red Sonja ist seit 45 Jahren im unpraktischen Ketten-Bikini unterwegs, Conan sogar bereits seit 86 Jahren die meiste Zeit sogar komplett oben ohne. Der #Aufschrei blieb aus. Femen protestieren ebenfalls gelegentlich oben ohne, aber wenn das Kostüm einer Figur in einem Fantasy-Computerspiel einen etwas tieferen Ausschnitt hat (der gegen manche heutige Sommer-Alltagsbekleidung immer noch züchtig wirkt), sind viele Spieler "verwirrt" und "verärgert"?

Das mit der Verwirrung will ich gar nicht in Abrede stellen, das ist der Grundzustand der meisten Online-Spieler. Aber verärgert? Da kenne ich aber meine Pappenheimer anders und behaupte, dass es schätzungsweise acht von zehn Spieler(inne)n gar nicht aufgefallen ist, weil sie eh nur auf die Stats achten und das Rest hat männlicherseits die Kleiderordnung zwar reptilienhirngesteuert, aber dennoch eher beiläufig mit Wohlgefallen zur Kenntnis genommen, während sich das weibliche Wohlgefallen teilweise in Plänen für zukünftige Cosplay-Kostüme äußert.
Ein paar Promille der Spieler haben sich womöglich tatsächlich geärgert, ein paar Promille mehr haben den potenziellen Shitstorm-Anlass dankend aufgegriffen, obwohl ihnen die Sache komplett egal ist.

Ohne das derzeit aufgeheizte Klima wäre das nicht einmal ein Sturm im Wasserglas, sondern eher ein Furz bei der Bohnenverkostung. Aber trotzdem schön, dass wir mal darüber geredet haben. Und wenn Riot im vorauseilenden Gehorsam dieses und zukünftige Designs entschärft, wird das die Welt zwar keinen Deut gerechter machen, ist allerdings auch kein Beinbruch. Da ist jede Aufregung in jede Richtung komplette Energieverschwendung. Ach, verdammt, selbst dieser Beitrag ist dahingehend überflüssig. Lest ihn am besten gar nicht erst.
 

pronde

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

#Aufschrei
Die Champs haben eh schon zuviel an!!!
Ich fordere einen Nacktpatch und einen Maulkorb für diesen unnötigen Feministinnen.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Ich kann allen nur empfehlen sich mal mal bei ResetEra (entstanden durch eine Abspaltung von NeoGAF) umzusehen, genauer gesagt in diesem Thread: Why women criticise sexualised character designs (READ OP) | ResetEra

Es ist schier unglaublich was dort abgeht. Feministen und SJWs sind dort ausdrücklich erlaubt und haben mit dem Thread ein Sprachrohr gefunden. Dort trifft sich die Crème de la Crème um über Spiele, Anime und allgemein die Darstellung von weiblichen Charakteren in Medien zu "diskutieren". Mindestens eine Person dort hat sich als asexuell geoutet und lehnt alles ab was mit Sex und Nacktheit zu tun hat, da kann man sich in etwa vorstellen wie die Gespräche dort ablaufen ... :schief:

Wer keine Lust hat sich die fast 300 Seiten anzuschauen, hier eine kurze Zusammenfassung wie es dort abläuft bzw. wie die allgemeine Haltung dort ist:

- Animes sind der letzte Trash, eine Ausgeburt der Hölle und sie bestehen nur noch aus Fanservice, kleinen, halbnackten Mädchen oder Mädchen mit dicken Titten.
- Animes werden nur noch für notgeile Otakus gemacht die auf Lolis (kleine Mädchen) oder Waifus mit dicken Titten stehen.
- Japanische Spiele sind mindestens genauso schlimm. Nur noch exzessiver Fanservice und übersexualisierte Waifus. Das Spiel Xenoblade Chronicles 2 für die Switch wurde dort wie kein anderes Spiel zuvor so kontrovers diskutiert! Über andere Titel wie NieR: Automata und dem Design von 2B wurde sich ebenfalls ausgelassen beschwert.
- Knapp bekleidete Charaktere sind grundsätzlich schlecht.
- Sehr zugeknöpfte Charaktere sind grundsätzlich gut. Es wurden mehrfach irgendwelche völlig belanglosen Charakterdesigns ausgegraben die völlig 0815 aussehen und für gut befunden. Warum? Weil sie erwachsen wirken und null Haut zeigen!
- Ist mal kein Bild- oder Videomaterial da über das sich beschwert werden kann, finden sich ständig wiederholende Diskussionen statt. Es wird regelrecht auf News oder neues Material aus Japan gewartet, über das man sich auskotzen kann.

Letztens machte in einem separaten Thread die Runde, dass der Online Händler Play-Asia SJWs auf Twitter denunziert und die japanische Spielekultur verteidigt. Das schmeckte der SJW Hochburg ResetEra natürlich überhaupt nicht und es wurde prompt zu einem Boykott aufgerufen. Haken an der Sache war allerdings, dass alle die sich beschwerten und zum Boykott aufriefen ohnehin noch nie etwas dort bestellt hatten oder es jemals vorhaben. Somit verpuffte die peinliche Vorstellung komplett. Man kann wirklich ohne Übertreibung sagen, dass dieses Forum ein riesiges Krebsgeschwür im Internet ist. Im verlinkten Thread haben es sich ernsthaft einige zur Aufgabe gemacht etwas an der Situation mit Japan zu ändern. Wie krank ist das bitte?! Wenn mir etwas nicht gefällt, dann zocke oder schaue ich es nicht und damit ist die Sache gegessen. Diese Miesmuscheln jedoch wollen anderen ihre Hobbys versauen und Leuten einreden was gut ist und was nicht. Leider reagieren insbesondere westliche Entwickler genauso wie sich die SJWs das vorstellen. Es wird sich öffentlich entschuldigt und der vermeintlich schlimme Content abgeändert oder entfernt - ergo sie kuschen vor den SJWs. Keiner hat mehr das Rückgrat und sagt "Wir machen das so, keine Diskussion!"

Diese Entwicklung ist gefährlich und es muss dringend ein Gegenpol zu den SJWs und ihren Ansichten geschaffen werden!

Dann kann ich den Leuten dort mal ein paar nette Spiele empfehlen um die Disskussion etwas zu beruhigen: Dead or Alive 5 :devil: Da gibt es soviele Nackte Haut zu sehen das sie Sprachlos vor dem Bildschirm sitzen :D Oder Witcher 3 wäre auch nett, besonders die Sex Szenen wären doch sicher super oder nicht? :P

Animes bestehen nur noch aus Mädchen mit grossen Brüsten oder kleinen Mädchen die Halbnackt sind? :what: Ja aber, die Animes verkaufen sich doch trotzdem gut auch an Weibliche Käufer :)
Und was ist mit den BL Animes? Da sind die Herren Leichtbekleidet aber das geht in Ordnung oder, wenn man sich in den Charackter sowieso verlieb hat! :P
Ist doch klar warum die knapp bekleideten Characktere schlecht sind, die Entwickler hatten nicht genug Geld für die letzten Fetzen Stoff, wurde schon eine Spendensammlung gestartet?
Wie "erwachsen" muss ein Charackter denn sein bitte? Wenn ein kleines Mädchen einen Rock trägt ist das gleich zu viel? Sie muss also Hosen tragen aber nein warte, das wäre doch zu männlich oder? Am besten man zeigt von weiblichen Charackteren nur den Oberkörper im Strickpulli.

Achtung!!! Mein Beitrag kann Ironie oder auch Sarkasmus enthalten, lesen auf eigene Gefahr!!!
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Sagt dir der Anime Made in Abyss was? Auf diesen schieben dort ein paar regelrecht einen Hass. Warum? Weil er auf den ersten Blick wie eine schön gezeichnete Kinderserie aussieht, in dem auch sehr kindliche Charaktere allgegenwärtig sind. Nur ist er dem Zeichenstil zum Trotz keine Kinderserie. Für die Geschmäcker der SJWs gibt es dort ein paar sehr grenzwertige Szenen zu sehen die nur als Fanservice für Pädophile eingebaut wurden. Der Youtuber The Anime Man (halb Japaner/Amerikaner und sehr sympatisch) hat dazu vor 6 Monaten als der Anime in japanischen TV lief ein Video gemacht:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Geschnittene und Zensierte Animes will ich nicht, genau wegen dem schaue ich gerne Animes, weil man dort nicht so viel oder am besten gar nicht zensiert! Das selbe Theater gab es schon bei Filmen und Spielen es ist immer das selbe und wird wohl nie aufhören :( Diesen Youtuber kenne ich und habe auch schon ei paar Videos von ihm geschaut.
Made in Abyss kenne ich nicht aber ich habe auch schon Animes geschaut die Zensiert und Unzensiert verfügbar waren und immer die Unzesnierte Version genommen, wenn nackte Haut gezeigt werden soll dann soll es so sein! Wer Proebleme damit hat der soll es sich eben nicht anschauen und bei Mangas das selbe, ist doch Schade wenn der Mangaka sein Werk verunstalten muss wegen Zensur! Dabei wollte er es für Erwachsene machen und da kommen nun mal bestimmte Szenen vor die sonst nicht vorkommen, obwohl, bei Mangas wird eh viel editiert damit die Verlage zufrieden sind und es eine bestimmte Zielgruppe trifft. :(
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

obwohl, bei Mangas wird eh viel editiert damit die Verlage zufrieden sind und es eine bestimmte Zielgruppe trifft. :(
Selbst wenn: Dafür gibt es die Doujinshis ;). Dort gelten fast keine Grenzen, es gibt keine Verlage die Vorgaben machen und demzufolge können der/die Mangakas sich austoben. Und glaub mir, das machen die auch. Sowohl im non-Hentai als auch im Hentai Bereich (aber insbesondere im Hentai Bereich) existieren ziemlich abgefuckte Doujinshis, die richtig, richtig widerlich und abstoßend sind.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Die Japonskis haben popkulturell sicherlich schwer einen an der Waffel, wenn die Perspektive durch westliche Kunst- und Moralkonventionen geprägt ist. Dennoch, die "kranke Schei*e" scheint dort eher eine kathartische Wirkung zu haben, denn obwohl Japan ganz sicher nicht frei von Sexualverbrechen ist und es - wie auf aller Welt - eine hohe Dunkelziffer geben soll, wäre mir neu, dass dort im Alltag Sodom und Gomorrha herrschen würden. Eher ganz im Gegenteil, das japanische Leben ist im Vergleich zu Mitteleuropa zuknöpft und konservativ.

Kurz: Die haben genauso dreckige Fantasien wie Menschen überall, sie haben nur kein Problem damit, die auch zu vermarkten. Und so lange es Fantasien bleiben, soll es mir egal sein, wie abstoßend sie manchmal sein mögen. Ich muss diese Fantasien nicht gut finden, nicht teilen und vor allem muss ich sie nicht konsumieren. Ich muss mich noch nicht einmal anstrengen, um nicht mit ihnen konfrontiert zu werden.

Allerdings scheint mir das Ganze schon recht weit vom Thema abzudriften, denn wenn ich das richtig sehe, ist das Problem der behaupteten "vielen LoL-Spieler" nicht die Darstellung von zu viel Haut, sondern die vermutete Objektivierung weiblicher Charaktere. Da ist sicher was dran, aber es ist nun einmal Fiktion (und in diesem Fall obendrein Eskapismus), die von Arche- und Stereotypen lebt. Um sich da nicht vollkommen unglaubwürdig zu machen, müsste man sich ebenso über archetypische/stereotype Männerbilder aufregen. Und die hat auch LoL in rauhen Mengen: Absurd muskelbepackte Recken bis zum Abwinken.

"Ja, aber deren Darstellung ist doch karikierend!", wird der Eine oder die Andere jetzt vielleicht meinen. Ja, durchaus. Das gilt dann allerdings auch für die weiblichen Charaktere. Die Figuren in LoL und ähnlichen Spielen sollen keine reale Frauen und Männer abbilden und nehmen auch nicht für sich in Anspruch, ein (körperliches) Ideal abzubilden. Und wenn man das erst einmal begriffen hat, lebt (und spielt) es sich gleich viel unaufgeregter. Was natürlich doof ist, wenn die eigene Freizeit- oder sogar Lebensgestaltung einen Zustand ständiger Empörung über irgend jemanden und/oder irgend etwas voraussetzt.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

ResetEra ... schier unglaublich was dort abgeht.
Nennt man Gesinnungsblase, wird - nicht nur - von (Facebook-)Algorytmen gefördert und unterstützt.
Auch Print-, Online-Medien und Pressesprecher von Politikern agieren so.
Das unkritische Gessingungsvolk detto.

Auf der Straße ziehen sich die Weiber an wie Nu****, viel Haut, viel Ausschnitt, viel durchsichtig, viel Schminke und Haare am besten wie beim Pfau.
Also ich sehe hier in meinem Viertel nur (mehr) schwarze Vorhang-Schrimps.
Shrimps wegen der Körperhaltung und der Physiognomie.

Vor... 5? Jahren hätte ich sicher noch eine "Gamerin" ansprechen können.

Ich zitiere: "Unsere Gesellschaft verändert sich, und das ist gut so."
Ich ergänze: Egal in welchen Bereich.

#metoo

Allahu Akbar.
 

lernder

Schraubenverwechsler(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Oh Mann wie gehn mir die 80er und 90er Jahre ab.

Voll. 60/70er bis 90er waren die besten Jahrzehnte. Modern aber nicht zu modern. Die ganzen SJWs machen heute alles kaputt. Fettleibigkeit ist NICHT normal. Diese ganzen Leute sollten auf einer eigenen Insel leben. Die haben einfach zu wenige Sorgen deswegen koennen sie sich ueber so einen Schmarrn aufregen.
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Warum sollte sich Riot Games überhaupt entschuldigen? Als würde das überhaupt irgend jemanden interessieren, nur weil ein paar Hans Wursten der Char nicht gefällt.
Dass man solchen Schwachmaten/innen überhaupt ne Plattform bietet ist eigentlich schon ne Frechheit.

Wäre ich Spieleentwickler, würde ich solchen Kritiken direkt ne Absage erteilen wie z.B. sowas in der Form "Änderungen besagten Chars sind Momentan nicht im Gespräch. Bitte wenden sie sich bei weiteren Fragen an support@riotgames.com" oder so ähnlich... :ugly:

Ich beschwer mich jetzt dann auch, weil Kratos in God of War kein Androgyner Charakter ist, sondern eine völlig übertriebener Stereotyp eines Mannes, mit dem ich mich leider nicht zu 100% identifizieren kann. Da bin ich halt voll offended.... Meine Fresse, wenn ich solche Leute mal treffen sollte, würden die Fetzen fliegen, mein lieber Scholli.... :nene:
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

Ich beschwer mich jetzt dann auch, weil Kratos in God of War kein Androgyner Charakter ist, sondern eine völlig übertriebener Stereotyp eines Mannes, mit dem ich mich leider nicht zu 100% identifizieren kann.

Ja, ich rege mich auch jedes Mal tierisch auf, dass diese Figur keine homosexuelle, schwarze, anorexische, vegane lebende, zum Islam konvertierte Jüdin unbestimmten Geschlechts im Rollstuhl und mit Tourette-Syndrom ist, der/die/das sich für die Rechte des sechsbeinigen vorpommerschen Grottenolms einsetzt, die FDP wählt und zwischendurch den eigenen Namen tanzt. Und obendrein nur unzureichend bekleidet herumläuft. So eine Figur erzeugt doch komplett falsche Vorstellungen. Denkt denn dort niemand an die Kinder?
 
Oben Unten