• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

"Lohnt" sich diese Egpu für meinen Laptop?

shabba_331

Schraubenverwechsler(in)
"Lohnt" sich diese Egpu für meinen Laptop?

Hi Community,

Ich habe einen Laptop mit folgenden Systemeigenschaften:

- Win 10 x64

- I7 - 7500u 2,9ghz

- gtx950m 2GB VRAM

- 16 GB RAM

- 1TB SSD

Benutzt wird er hauptsächlich zum zocken von etwas aufwendigeren Spielen wzb. Pubg und Gta V.
Wenn ich das richtig sehe sollte die Leistung meiner CPU ausreichen, sowie auch der Arbeitsspeicher. Ist auch im Ressourcenmonitor ersichtlich. Leider stößt des öfteren meine GPU an ihre Grenzen mit ihren 2GB VRam.

Jetzt spiele ich mit dem Gedanken, mit einer "Externen GPU" auszuhelfen, um dem i7 und den 16GB Ram gerecht zu werden. Würde eine GPU der neueren Generation,
wzb. eine RTX2070 mit 8GB Ram, die anderen komponenten ausbremsen? Wie steht ihr zu der Idee? Mit einer GTX1070 TI wäre ich evtl. auch nicht ganz daneben.

Freundliche Grüße,

Shabba
 

niklasschaefer

PC-Selbstbauer(in)
AW: "Lohnt" sich diese Egpu für meinen Laptop?

Hi,
die Frage ist funktioniert das mit deinem Gerät auch? Bevor das nicht geklärt ist brauchen wir nicht weiter beraten. Was für ein Gerät hast du denn? TB3 Unterstützung? Ansonsten wenn ich mir die HW so anschaue würde das auch eine 1050/1060/ AMD RX570/580/590 reichen weil du sonst irgendwann ins CPU Limit kommst.
Zu dem Thema eGPU sei nur gesagt so was ist nicht ganz günstig die BOX ohne Graka ca-280€ bis 350€ und dann Grafikkarte ab 170€ bis nach oben hin keine Grenzen.

Grüße
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
AW: "Lohnt" sich diese Egpu für meinen Laptop?

Also eine eGPU ist mit etwas Bastelei auch günstiger umsetzbar.
Gibt den EXP GPX Beast für rund 40€. Dieser wird über mini-PCIe angebunden.
Müsstest entsprechen schauen ob du bei deinem Schleppi die Unterseite öffnen kannst, WLAN-Modul rausnehmen und dort entsprechend den mini-PCIe vom GPX Beast reinsetzen.
Beachtet werden muss halt, dass du das Kabel aus dem Schleppi-Gehäuse zum Dock herausführen musst. Also im Zweifelsfall das Notebook unten geöffnet lassen wenn du mit der eGPU daddeln willst, oder eine intelligente andere Lösung für das Herausführen des Anschlusskabel brauchst. Kleine Anpassung am Case ist natürlich auch denkbar.
Netzteil und Graka dazu, dann wäre das GPU-Bottleneck der 950M erstmal behoben.
Falls kein RJ45 Ethernet-Anschluss bei deinem Notebook vorhanden ist, bräuchtest zukünftig entsprechend noch ein WLAN-Dongle.
Zu deinem 7500U, das ist zwar ein i7, bietet aber dennoch nur 2 Kerne und 4 Threads. Früher oder später wirst du höchstwahrscheinlich also auch ein CPU-Limit spüren. Mit dem Tool ThrottleStop könntest du hier etwas entgegenwirken. 200-300MHz sind erfahrungsgemäß rauszuholen. Bei stärkerer Kühlung ggbfs auch mehr.

EXP GPX Beast

Download ThrottleStop | TechPowerUp
 
Oben Unten