• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Logitech hat mit den beiden Tastaturen G815 und G915 zwei Varianten desselben Modells vorgestellt. Die zugrundeliegende Tastatur soll besonders flach gebaut sein und mehrere Zusatztasten mit einer RGB-Beleuchtung und einem Lautstärkerad kombinieren. Die G815 ist dabei günstiger und kabelgebunden, wohingegen die G915 kabellos betrieben werden kann und dafür etwas teurer ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante
 
C

Colonel Faulkner

Guest
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Ich weiß ja, dass das UVP sind, aber mal ganz ehrlich, Logitech hat doch einen am Sträusschen sich, so mein Eindruck, quasi als "Apple" der PC-Peripherie verstanden wissen zu wollen... :P
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Ich weiß ja, dass das UVP sind, aber mal ganz ehrlich, Logitech hat doch einen am Sträusschen sich, so mein Eindruck, quasi als "Apple" der PC-Peripherie verstanden wissen zu wollen... :P

In 6 Monaten bei Mediamarkt für 110€ zu haben und in 9 Monaten bei einer Filialneueröffnung für 80€

Das Spiel kennen wir doch schon :-)

Mondpreis VS. Ladenpreis wir müssen doch das Gefühl haben, ein Schnäppchen geschossen zu haben ;-)
 

Joker_54

Software-Overclocker(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Also sehr flach und ohne viel klimm-bimm kann mein MX-Board 3.0 von Cherry auch. Dazu keine RGB Spielerei und das für sage und schreibe 50€...

Da kann doch Logitech mit dem Funtz direkt einpacken
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Wenn die endlich diese Unify-Technik entsorgen würden, wäre das ein Segen.
Das man bei deren Aktivierung auch dem neben einem sitzenden Gamer damit heftig in die Parade fährt, haben die noch nicht verstanden.
Der lenkt nach Rechts, man selbst jedoch nach Links.
Was kommt dabei heraus?
Chaos und Unmut.
Da diese wireless funktioniert, reicht der Mist auch durch Wände hindurch in ein, oder mehrere Nachbarzimmer!
Das man die aktivierte Funktion auch auf nicht extra aktivierte andere Peripherie-Geräte von Logitech übeertragen, bzw. diese beeinflussen kann, merkt man am Unwillen seines eigenen Gerätes, welches sich der eigenen händischen Vorgabe widersetzt.
Deshalb sind sämtliche Logitech-Produkte, wegen dieser schmerzlichen Erfahrung, aus meinem persönlichen Bestand verbannt worden.
Wired-Produkte sind aber geblieben!
 

Pitzah

Freizeitschrauber(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Für die Hälfte würde ich die G815 noch nehmen, aber 200 Tacken sind schon heftig
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Wenn die endlich diese Unify-Technik entsorgen würden, wäre das ein Segen.
Das man bei deren Aktivierung auch dem neben einem sitzenden Gamer damit heftig in die Parade fährt, haben die noch nicht verstanden.
Der lenkt nach Rechts, man selbst jedoch nach Links.
Was kommt dabei heraus?
Chaos und Unmut.
Da diese wireless funktioniert, reicht der Mist auch durch Wände hindurch in ein, oder mehrere Nachbarzimmer!
Das man die aktivierte Funktion auch auf nicht extra aktivierte andere Peripherie-Geräte von Logitech übeertragen, bzw. diese beeinflussen kann, merkt man am Unwillen seines eigenen Gerätes, welches sich der eigenen händischen Vorgabe widersetzt.
Deshalb sind sämtliche Logitech-Produkte, wegen dieser schmerzlichen Erfahrung, aus meinem persönlichen Bestand verbannt worden.
Wired-Produkte sind aber geblieben!

Das Verhalten kann ich nicht bestätigen. Wir nutzen im Büro alle wireless Tastaturen und Mäuse von Logitech die diese Unify-Empfänger nutzen und haben absolut keine Probleme damit. Die Empfänger sind von Haus aus nur mit dem dazugehörigen Gerät gekoppelt und man muss zum Koppeln weiterer Geräte in den Treiber und die Taste auf der Maus/Tastatur drücken. Man muss also aktiv das Gerät an den "falschen" PC koppeln. Auch weiß ich gar nicht ob man ein Gerät an mehrere Empfänger gleichzeitig koppeln kann um mit einem Gerät mehrere Rechner gleichzeitig zu bedienen. Wenn ich mich richtig erinnere musste ich die Tastatur von A die an B gekoppelt wurde wieder über den Treiber an A koppeln um die dort zu verwenden. Das ganze bezieht sich auf die Büro Produkte von Logitech, aber soweit ich weiß nutzen die Gaming Produkte den selben Empfänger, jedoch andere Treiber (Setpoint vs. Gaming Software).

Was die Tastaturen an sich angeht steht und fällt es mit den verbauten Schaltern. Die Romer Keys der bisherigen Tastaturen gefallen mir persönlich nicht und fühlen sich etwas matschig an. Wenn diese neuen flachen Schalter sich gut anfühlen, könnte die Tastatur interessant sein und vielleicht könnte man diese Schalter dann auch in z.B. Laptops verwenden.

Also sehr flach und ohne viel klimm-bimm kann mein MX-Board 3.0 von Cherry auch. Dazu keine RGB Spielerei und das für sage und schreibe 50€...

Da kann doch Logitech mit dem Funtz direkt einpacken

Beim MX Board werden aber nur flache Keycaps verwendet. Die Schalter an sich sind genauso hoch wie die normalen Cherry MX Schalter. Bei der Logitech Tastatur sind aber sowohl die Keycaps als auch die Schalter an sich flacher. Von der Dicke der Tastatur ist dass dann noch flacher als das MX Board (35mm beim MX Board zu 22mm bei Logitech) und eher mit sehr flachen Tastatur wie beim Laptop.
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Also sehr flach und ohne viel klimm-bimm kann mein MX-Board 3.0 von Cherry auch. Dazu keine RGB Spielerei und das für sage und schreibe 50€...

Da kann doch Logitech mit dem Funtz direkt einpacken

ja, 10e noch draufpacken und mit funk anbieten, da wäre ich sofort mit dabei -leider seit jahren fehlanzeige!

zur logitech:
schön das es von denen nun sowas gibt.
der preis ist völlig überzogen.

mal abwarten was man im nächsten jahr so von deren switches hört, vonwegen langzeithaltbarkeit etc, und wenn die dann mal sowas mit funk und mecha-tasten für unter 100€ bringen, könnte ich da auch evtl kaufen......
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

ja, 10e noch draufpacken und mit funk anbieten, da wäre ich sofort mit dabei -leider seit jahren fehlanzeige!

zur logitech:
schön das es von denen nun sowas gibt.
der preis ist völlig überzogen.

mal abwarten was man im nächsten jahr so von deren switches hört, vonwegen langzeithaltbarkeit etc, und wenn die dann mal sowas mit funk und mecha-tasten für unter 100€ bringen, könnte ich da auch evtl kaufen......

Die GL scheinen die selben technischen Daten wie die RG von Logitech zu haben und die RG der 910 sind sehr stabil. GL sind wahrscheinlich nur eine Weiterentwicklung. Bei den RG gibt es noch keine 3 Modi: "Beide sollen mit den mechanischen GL-Switches aus eigenem Hause bestückt werden, die in linearer, taktiler oder taktil-akustischer Variante zur Verfügung stehen".

Nette Optik hatt die Flache und Logitech scheint auch auf das ARX Dock zu verzicheten, hat wahrscheinlich eh keiner benutzt ;). Gut ich werd wohl noch eine Weile bei der 910 bleiben, gehen ja nicht kaputt die Dinger.

Zum Preis nun ja hab meine 910 auch im Angebot geschossen, muß man Geizhals ab und zu mal bemühen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dynastes

Software-Overclocker(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Die G915 mag teuer sein, ist aber auch sehr interessant. Mal sehen, was der Markt mit den Preisen macht.
 

Pixy

Software-Overclocker(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Bei einem "Listenpreis" von 200€, würde ich in der Tat nicht mehr zu Logitech greifen.
Für 200€ bekomme ich eine Ducky Shine 7 PBT, aktuell sogar für 160€.

Diese wäre den Preis Wert, Logitech eher nicht.
 

hAS3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Ich möchte demnächst von einem Laptop zurück zu einem PC wechseln. Da ich aber seit Jahren nur noch Laptoptastaturen gewöhnt bin, klingt eine flache mechanische Tatsatur tatsächlich interessant. Der Hype um diese Art Tastenbretter nimmt nach wie vor auch nicht ab, weswegen ich doch neugierig geworden bin, was dahinter steckt.
200€ sind mir in der Tat auch zu happig. Wenn die kabelgebundene Variante günstiger wird, schaue ich sie mir definitiv nochmal genauer an. Vorrausgesetzt es gibt positive Reaktionen in Produkttests :D Aber eigentlich mag ich Logitech Produkte schon ganz gerne
 

Sorenhuhn

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Logitech G815 & G915: Flache mechanische Tastatur als kabelgebundene und kabellose Variante

Jo, Preis ist völlig überzogen. War mir aber egal, da leider geil.
 
Oben Unten