• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Logitech G502 Proteus Core: Spielermaus mit 12.000-Dpi-Sensor

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Logitech G502 Proteus Core: Spielermaus mit 12.000-Dpi-Sensor gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Logitech G502 Proteus Core: Spielermaus mit 12.000-Dpi-Sensor
 

Kannibalenleiche

Software-Overclocker(in)
Den DPI-Wahn soll mal einer verstehen... Gibt doch kaum einen ernsthaften Spieler im professionellen Bereich, der mit mehr als 800 dpi spielt...
 

Cosmas

Software-Overclocker(in)
Den DPI-Wahn soll mal einer verstehen... Gibt doch kaum einen ernsthaften Spieler im professionellen Bereich, der mit mehr als 800 dpi spielt...

800dpi und dafür maximale beschleunigung oder 8000dpi und dafür verlangsamt, was die präzision erhöht...letztendlich, ist es geschmackssache und vom jeweiligen spiel und stil abhängig...klar erschliesst sich sowas nicht von selbst und zahlen, sind nunmal auch werbewirksam... ;)

davon abgesehn, is das teil nicht so übertrieben auf gaming gestyled, sieht ok aus, ergonomie scheint sehr gut zu sein, variable gewichtsbestückung, interne profile, schnellscroller funktion etc...könnte meiner g400 durchaus den rang ablaufen, bin gespannt auf den test :)
 

RRCRoady

Freizeitschrauber(in)
12.000Dpi brauche ich nicht, aber ansonsten wirkt die Maus für mich sehr interessant.
Ergonomische Form, hohes Gewicht, frei belegbare Tasten.
Dieser Maus geb ich gleich mal ne Chance :)
 

GreenFreak

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab die G500 und bin mit der super zufrieden :)

Wozu man 12k DPI brauchen soll weiß ich auch nicht.. Aufm Desktop nutze ich 1200/1100 (x/y) dpi und in-game sogar nur 900/800. Alles andere ist doch Wahnsinn O.o
 

Deschemi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
12.000 dpi und die gleiche Frage - Wofür? Abgesehen davon: sind 800 dpi für Shooter nicht ein bisschen knapp?
 

Cosmas

Software-Overclocker(in)
meine g400 läuft auf max, also 1600, aber ich bin ja auch weder ernsthaft, noch nen professioneller (schön zweideutig) ;)
 

Guadeno

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich spiel mit 1200 bei maximal mögichen 3600. Und das reicht auch locker^^
Zeigergeschwindigkeit ist bei mir bei der Hälfte.
 
Z

Zeus18

Guest
Nun meine kann sich auch selbstverständlich selbst kalibrieren. Also optisch gesehen schaut die Maus ganz gut aus. Ich wollte mir sowieso eine neue zulegen. ^^
 

violinista7000

BIOS-Overclocker(in)
Imme wieder diese Kommentare, X-Ding braucht niemand ... Ich spiele mit 3500 DPi auf eine Roccat Alumic Pad und freue mich auf die 12000, denn selbst wenn ich sie nicht brauche, soll es durch die höhere Abtastung eine bessere Präzision geben.
 

Aldrearic

Software-Overclocker(in)
Solange man sie auch drosseln bzw anpassen kann passt es doch. Auch wenn ich mich auch frage weshalb so viel dpi. Bald liegen wir bei 50k dpi aber brauchen tuts keiner, bzw kein praktischen Nutzen.

Hat die schon jemand gekauft?^^
Vielleicht kaufe ich mir die.
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
Wer Ahnung von Mäusen hat, lässt sich von diesem lachhaften dpi-Größenwahn nicht beeindrucken und achtet stattdessen auf entscheidende Dinge wie Prediction/Angle Snapping, LOD, jittering und max. Beschleunigung ! :schief:

Wenn man die Windows-Sense auf 6/11 stehen hat (was sowieso dem Idealfall entspricht !), dann reichen bereits 1.800 dpi für viele User vollkommen aus - oder benutzt man eine Briefmarke als Mausunterlage ?! Eben

Und nein, in Spielen brauch man auch keine drölftausend dpi, denn dort stellt man die Sensitivität direkt in den Options ein...

Alles nur lächerliches Marketing von Logidreck, damit die G4m0r-Kinder und alle anderen, die null Ahnung von Mäusen haben, schön drauf reinfallen :schief: :daumen2:

Ich spiele mit 3500 DPi auf eine Roccat Alumic Pad und freue mich auf die 12000, denn selbst wenn ich sie nicht brauche, soll es durch die höhere Abtastung eine bessere Präzision geben.

:klatsch: Super - gleich schon mal das erste Marketingopfer...

ich spiele schon mit 4400 DPI und kommt mir mittlerweile ziemlich langsam vor ^^

Das man die Sensitivität auch In-Game (per options) einstellen kann, hast du also noch nicht mitbekommen ? Und jetzt erzähl mir nicht, das die schon auf max. steht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bummsbirne

Software-Overclocker(in)
Ich hab ne Kone+ und spiel nur auf 800dpi. Die DPI werden dann bei bf4 zB bei Fahrten im Panzer auf 6K erhöht. Schnellere Turm drehung.

Fürs normale zocken sind die 12k eh nur Marketing.

Den Unterschied merkste eh nich.
 

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
scheiss auf den DPI Wahn, ich find den Sticker unseres Spieleonkels den er auf der Brust trägt viel interessanter.
FÜR DIE BRUDERSCHAFT VON NOD!^^
 

CoreLHD

Freizeitschrauber(in)
Ich fand das Ding schon bei der Vorstellung hässlich, dass hat sich bis jetzt auch nicht geändert. Aber ich bin Sowieso nicht so der Maus Mensch, solange sie funktioniert ist mir auch eine 20-30 Euro Maus genug.
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab die Maus und muss sagen das der Sensor wirklich gut ist. Die 12000 DPI brauch ich auch nicht. Aber macht der Sensor genau das was er soll. Kein Angle Snapping, keine Prediction und keine Beschleunigung.
Ich frag mich nur warum der Redakteur schreibt das Logitech den Sensor selber entwickelt hat. Das machen die Firmen nie. Entwickelt hat den Pixart. Logitech hat den eingekauft. Sollte sich aber so langsam mal bei Redakteuren die das Beruflich machen rumgesprochen haben. Auch das es kein Laser ist, sondern ein optischer IR Sensor. Mein Tip wenn Ihr mal so gar keine Ahnung habt. Einfach mal bei Overclockers.net gucken. :ugly:

Ganz ehrlich. Das Video ist ja ganz nett. Aber mehr auch nicht. So viele Falschinformationen schon in der ersten Minute. Da kann man getrost bei 50 Sekunden abbrechen. :D Logitech hat den selber entwickelt und 12000 DPI LASERsensor. Den gleichen Blödsinn hat der schon bei dem Fanatec Clubsport Wheel und den CSP V2 verzapft. Da hab ich mich auch durch das Video gequält und nur mit dem Kopf geschüttelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Bin mit meiner G602 mehr als zufrieden. :daumen:
Die max. 2500 dpi meiner Maus langen mir vollkommen. Nutze in Games eh bloß immer 1500 dpi. :D
 

WhityGoesMighty

Kabelverknoter(in)
Sry würde mir gerne das Video zuende anschauen aber bei den Fingernägeln wird mir ganz anders ... einmal Hände waschen und und Fingernägel schneiden ist doch nicht zu viel verlangt bitte :daumen2:
 
Oben Unten