Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

PCGH_Stephan

Administratives Postpanoptikum
Teammitglied
Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Testet und behaltet einen von drei Samsung C32HG70:

Samsung C32HG70:
samsung_curved-gaming-monitor-chg70-2-_pcghx_600_small-png.999311


Eure Chance!
Ihr wolltet immer schon einmal Hardware-Redakteur sein? PC Games Hardware gibt Euch in Zusammenarbeit mit Samsung die Chance dazu: Drei PCGH-Leser(innen) haben die Gelegenheit, den Gaming-Monitor Samsung C32HG70 zu testen. Nachdem ihr einen ausführlichen Testbericht im PCGH-Extreme-Forum veröffentlicht habt, dürft ihr die Hardware behalten.

Ihr kennt euch gut mit PC-Monitoren aus, schreibt gerne und möchtet einen Test des Samsung C32HG70 verfassen? Dann bewerbt euch in diesem Thread des PCGH-Extreme-Forums - schreibt einfach, was genau ihr ausprobieren möchtet und warum ihr euch besonders gut als Lesertester eignet. Gebt am besten gleich mit an, mit welcher Hardware ihr den Monitor testen möchtet. Erfahrungen mit PC-Monitoren und vorhandene Vergleichsprodukte sind natürlich von Vorteil, außerdem solltet ihr eine Kamera bedienen und gut lesbare Texte verfassen können. Wer noch kein Mitglied im PCGH-Extreme-Forum ist, muss sich zunächst (kostenlos) registrieren. (Mehr Bilder und Informationen zum Samsung-Monitor C32HG70 gibt es in der offiziellen Ankündigung.)

Hier die Bedingungen:
- Ihr müsst Mitglied im PCGH-Extreme-Forum sein.
- Ihr solltet Erfahrung mit PC-Monitoren haben und das Produkt selbstständig installieren können.
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben.
- Ihr solltet in der Lage sein, gute digitale Fotos zu machen.
- Die Auswahl der Lesertester wird von der PCGH-Redaktion vorgenommen.
- Die ausgewählten Teilnehmer werden per PN benachrichtigt und erfahren auf diesem Wege weitere Details.
- Während der Testlaufzeit dürft ihr die Komponenten nicht weiterverkaufen.
- Die Testlaufzeit beträgt ca. 4 Wochen nach Erhalt des Produkts und endet voraussichtlich am 29.07.2018. Innerhalb dieser Zeit muss der vollständige Testbericht abgeliefert werden. Etwaige Verzögerungen müssen PC Games Hardware ohne Aufforderung mitgeteilt werden!
- Nach den Tests verbleiben die Komponenten beim Tester.
- Nach der Laufzeit der Tests dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

PC Games Hardware behält sich vor, den Testgegenstand vom Lesertester zurückzufordern und den Lesertester zukünftig nicht mehr zu berücksichtigen, wenn der Lesertest folgende Anforderungen nicht erfüllt:
- Der Lesertest muss mindestens 8.000 Zeichen (ohne Leerzeichen) umfassen.
- Der Lesertest muss mindestens acht eigene Fotos vom Testgegenstand beinhalten. Die Fotos müssen selbst erstellt sein und dürfen nicht von anderen (juristischen oder natürlichen) Personen stammen.

Die Bewerbungsphase läuft bis Mittwoch, dem 13.06.2018, um 12:00 Uhr.
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und wünschen viel Erfolg!
 

Anhänge

  • Samsung_Curved Gaming Monitor CHG70 (2)_pcghx_600_small.png
    Samsung_Curved Gaming Monitor CHG70 (2)_pcghx_600_small.png
    71,4 KB · Aufrufe: 991
Zuletzt bearbeitet:

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Hiermit bewerbe ich mich.

Ich würd gern testen wie der Unterschied zwischen 144Hz TN und Va Panel ausfällt und welchen Unterschied Freesync macht.
 

sauerlandboy79

Freizeitschrauber(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Ich bewerbe mich hiermit auch. In den letzten 8 Jahren sind schon mehrere TFTs bei mir ein- wie ausgewandert, und obwohl mein jetziger (Acer Predator XB241) bisher der Überzeugendste von allen ist kann ich nicht behaupten DEN perfekten Monitor gefunden zu haben. Gerne auch würde ich die Vor- wie Nachteile eines VA-Panels - dazu noch mit QLED-Technik - kennenlernen, da ich bis dato nur mit TNs vertraut bin.
 

WhoRainZone

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Hiermit bewerbe ich mich zum Testen von einem der drei Bildschirme.

Ich selbst besitze erst seit kurzem "neue" Technik, in Form des Samsung C27H580, welchen ich als B-Ware für ~130€ ergattern konnte.
Es wäre interessant, einen eher günstigen Bildschirm (ab 200€) mit dem teuren Modell (ab 600€) zu vergleichen.

Vor einem 144Hz Bildschirm saß ich noch nie, ebenso habe ich noch nie eine höhere Auflösung als 1080p betrachten können.
Dadurch bin ich unvoreingenommen und kann das Ganze aus einem eher neutralen Blickwinkel bewerten.

Befeuert würde der Bildschirm von einer RX 480, eventuell auch einer Vega 56 -falls ich bis dahin günstig an eine gelange- womit auch die Freesync-Funktion benutzt und bewertet werden könnte.

Ich würde mich freuen, Teil des Lesertests zu sein und werde, sofern ich gewinne, mein Bestes geben um einen lesenswerten Bericht abzuliefern.

Allen anderen wünsche ich auch viel Glück :)
 

Scenus

Schraubenverwechsler(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Hiermit bewerbe ich mich.

Bisher habe ich nur Erfahrung mit 1080p Monitoren mti 60HZ von Acer und Samsung, welche mich bisher nicht Enttäucht haben.
WQHD und UHD interessieren mich schon seit längerem, aber leider konnte ich bisher nicht in den Genuss kommen so einen Bildschirm zu benutzten.
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Hiermit möchte ich mich für den Lesertest des C32HG70 bewerben.

Mein aktuell genutzter XL2735 soll zum Vergleich dienen. Um beide Displays auszureizen, würde ich für den Test eine schnellere Karte als die 1050 Ti, beispielsweise eine GTX 1080, ausleihen, damit die 144 Hz-Funktion auch ausgereizt werden kann. Da ich ein breitgefächertes Portfolio an (SDR)-Spielen besitze, wird sich der PC-Gaming-Test schwerpunktmäßig darauf beschränken; die wenigen HDR-Ausnahmen wie Shadow of War, Hitman und AC:O würde ich natürlich ebenfalls gesondert im Tests berücksichtigen. Weil meine Photos auf meinem aktuell genutzten Spiele-Display mangels Farbtreue nicht (zufriedenstellend) bearbeiten werden können, würde dieser Bereich mit PS CC auf Herz und Nieren getestet werden.

Da HDR auf dem PC nach wie vor eine Nische darstellt, würde ich zusätzlich meine PS4 Pro anschließen und dort Titel wie Horizon: Zero Dawn, Infamous: First Light & Second Son sowie God of War spielen und Vergleiche zu SDR vs. HDR aufstellen.

Mein Test würde vmtl. folgendermaßen strukturiert sein:

  • Montage und Verarbeitung.
  • Ergonomie, Blickwinkelstabilität, Farbtreue etc.
  • Gaming Test auf PC & Konsole (SDR PC, HDR PC, HDR PS4 Pro).
  • Film-Test (vmtl. primär Netflix UHD HDR).
  • Bildbearbeitungstest.
  • Fazit (Auflistung der Vor- und Nachteile, Aussagen zu"Fake"-HDR-Vorwürfen zum Monitor, Einschätzung des P/L-Verhätnisses etc.).

Als Germanist und versierter Lesertester sollte mein Stil weiterhin den Anforderungen genügen. Auch qualitativ hochwertige Photos müssten dank DSLR nach wie vor möglich sein.
Ich würde mich wirklich freuen, wenn ich für den Lesertest dieses Monitors berücksichtigt werde.

MfG
beren2707
 

Braineater

Software-Overclocker(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Ich würde ich mich gerne als einer von drei Testern bewerben. Mit einer EVGA GTX 1080TI SC Black kann ich die Auflösung und Bildwiederholfrequenz des Monitor ganz gut ausnutzen, denke ich, auch wenn ich leider keinen FreeSync kompatible Grafikkarte habe.

Erfahrung im Schreiben von Reviews habe ich zu genüge und auch Produktbilder stellen keine große Hürde dar, der Bereich Monitore ist da schon eher Neuland für mich. Damit meine ich jedoch nicht unbedingt den technischen Aspekt (denn hier sind mir die Unterschiede der verschiedenen Paneltechnologien und anderer technischer Finessen wie zb FreeSync und GSync natürlich geläufig), sondern eher die herangehensweise bei einem Monitorreview. Dennoch hätte ich einen groben Plan, was ich testen würde. Hier würde ich vor allen Dingen die Sachen in Betracht nehmen, die man zuhause ohne professionelle Ausrüstung testen kann. Darunter fallen Menüführung, allgemeine Bildqualität (Farben, Schärfe), Blickwinkelstabilität und Ausleuchtung(Kurz- und Langzeitbelichtung). Der Monitor müsste sich bei mir in den Bereichen Gaming- (Reaktionsverhalten, Skalierung usw), Bildbearbeitung (Farbabstufungen, Farbtreue) und Office Tauglichkeit (Übersicht, Schärfe, Skalierung) behaupten. Einen sehr großen Stellenwert hat bei mir auch die Ergonomie!

Alle genannten Punkte würde ich in einen Vergleich zu meinem schon etwas älteren 27" FHD Iiyama Monitor mit wirklich tollem AMVA Panel setzen, eventuell bekomme ich auch die Möglichkeit für einen Vergleich mit dem LG 32GK850G

Testsystemumgebung:
Asus Z370 STRIX-F
Intel i7 8700k
32 GB TridentZ RGB 3600MHz
EVGA GTX 1080 Ti SC Black

Dazu kommt ein prall gefüllter Steam Account mit über 500, teils top aktuellen Spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

wacoda

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Grüsse

Hiermit bewerbe ich mich auch gerne für einen Test des "samsung c32hg70".

Schon seid längerem möchte ich meine 3 alten 24" Monitore, welche ich für meine Flugsimulation nutze, ersetzen konnte mich aber leider nie festlegen.
Ein 32 Zöller könnte eine alternative zu meinem bisherigen 3-Monitor setting sein, zumal mit gebogenem Display.
Interessant wäre es bestimmt auch zu sehen wie gross sich der Unterschied zu meinem Hauptmonitor (welcher bald 10 Jahre alt ist!) darstellt.

Meine Hardware besteht aus folgenden Komponenten:
Intel 5370K
Msi Z77 Mainboard
Asus Strix 1070
Alles Wassergekühlt
mehrere SSD´s
Thrustmaster Warthog Hotas
Saitek Pedale
Eigene FFB-Hotas & Pedale (noch Prototyp)

Ich würde mich freuen einen solchen Monitor testen zu dürfen.
 

korfe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Moin!
Hiermit bewerbe ich mich für den Test des Monitors.
 

narf38

Schraubenverwechsler(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Hiermit Bewerbe ich mich für Ihren Test!!

Als leidenschaftlicher Gamer würde ich den Monitor in Verbindung mit meinem Gaming PC und meiner Xbox one s die ich via der app unter Windows 10 betreibe Testen wollen (momentan Spiele ich via 2 Samsung 24Zoll Monitoren)!! Naja lass es mal auf mich drauf zu kommen!!
 

rockero

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Ich würde mich auch an den Test wagen. Aktuell habe ich einen LG 38UC99-W und einen LG 34UC97-S im Einsatz.
Daher würde mich gerade auch der Vergleich zu den 144Hz interessieren und wie bemerkbar ich den Unterschied für mich bewerten würde.

Meine Hardware sieht wie folgt aus und sollte mir genügend Möglichkeiten zum Testen anbieten:

- Intel Core i7-5820K (demnächst Intel Core i7-7820X)
- Asus ROG Strix X99 Gaming (demnächst Gigabyte X299 Aorus Gaming 7)
- Corsair 32GB DDR4-2666 Quad-Kit
- Nvidia Titan XP CE
 

otjes

Kabelverknoter(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Ich würde mich gerne als Tester bewerben.

Erfahrung im Schreiben von Produkttests konnte ich während meiner Zeit als Mitarbeiter bei einer Fachzeitschrift für Fernseher und Multimedia sammeln. Im Falle des Samsung Monitors würde ich besonders die Spieletauglichkeit durch die 144 Hz Bildwiederholrate testen wollen. Vergleichen könnte ich den Samsung mit meinem Dell U2312HM, welcher über ein IPS-Panel verfügt, aber nur mit 60 Hz befeuert wird. Außerdem würde ich die beiden Paneltypen (VA-Panel beim Samsung, IPS-Panel beim Dell) einem Vergleich unterziehen und dabei auf die Blickwinkelstabilität und das Farbempfinden eingehen.
Als weiteren wichtigen Test würde ich die Alltagstauglichkeit beim Samsung untersuchen, denn viele Nutzer finden bestimmt auch an der hohen Auflösung und an der HDR Unterstürzung Gefallen und würden sich daher den Samsung primär zum Webbrowsing und Office-Arbeiten zulegen.

Ich würde mich sehr darüber freuen, den Samsung C32HG70 testen zu dürfen.
 

sascha7127

Schraubenverwechsler(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Moin zusammen,

hiermit bewerbe ich mich für den Test des Samsung C32HG70.

Ich würde mich sehr darüber freuen einen dieser Monitore testen zu dürfen. Vor allem interessiert mich AMD FreeSync in Verbindung mit meiner RX480 von Powercolor (OC). Mir stellt sich die Frage, ob es sich der Kauf eines solchen Monitors auch für Mittelklasse GPU´s wie die RX480 lohnt. Der Testbericht würde vom Unboxing über den Aufbau bis hin zum letzendlichen Fazit breit gefächert sein um dem späteren Leser einen breiten Überblick und eine Empfehlung weiterzugeben.

Das Schreiben eines detaillierten, sachlichen Testberichtes sowie das Anfertigen von aussagekräftigen, qualitativ hochwertigen Bildern stellt für mich kein Problem dar.

Über eine PN würde ich mich sehr Freuen!

Gruß Sascha
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Ich Bewerbe mich ebenfalls für den Test.

Ich habe Erfahrungen mit Monitoren, vom Röhrenmonitor, über TN, bis hin zu IPS. Besonderes Augenmerk würde ich auf die Bildqualität legen, da sie mir besonders am Herzen liegt (Blickwinkelunabhängigkeit [besonders die], Farbtreue, Schwarzwert usw.). Alle anderen Voraussetzungen erfülle ich ebenfalls, schreiben kann ich, wie ich hier öfter unter Beweis gestellt habe, sogar mit geistreichem Inhalt (hoffe ich jedenfalls). Meine GTX 980Ti würde sich auf jeden Fall freuen diesen Monitor kennen zu lernen :)
 

The_Dead939

Schraubenverwechsler(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Hiermit möchte auch ich mich als Tester für den Samsung C32HG70 bewerben.


Als IT-Experte habe ich die nötige Erfahrung um den Monitor auf Herz und Nieren zu testen!
Und bin sehr gespannt wie sich der Monitor schlagen wird.


Als zuspielende Hardware werden folgende Komponenten verwendet:


CPU: AMD FX 8350
Mainboard: Gigabyte 990FXA-UD5
RAM: 8 GB 1866 Kingston HyperX XMP Beast
GPU: Gigabyte Aorus Geforce GTX 1080 8G Rev. 2
SSD1: Crucial MX 200 250 GB
SSD2: Crucial MX 300 1050 GB
Netzteil: Thermaltake Toughpower iRGB Plus 850W
Kühlung CPU: Thermaltake Floe Riing RGB 360 Premium
Gehäuse: Thermaltake Core P5
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Ich bewerbe mich auch mal für den Monitortest.

Habe zwar keine Germanistik studiert, kann mich aber trotzdem verständlich genug ausdrücken, da ich täglich erklärungsbedürftige Artikel aus dem Themenbereich Telekomunikation verkaufe und somit auch den Grad der Verarbeitung technischer Geräte bewerten kann.

Zum Vergleich biete ich meine vorhandenen Monitore einen Acer Predator XB271HUAbmiprz mit einem TN-Panel, bzw. einen Dell U2417h mit IPS-Panel an. Befeuert werden beiden Monitore durch eine GTX 1080Ti. Somit sind Bildraten von 144Hz auch in der von Samsung beworbenen Auflösung WQHD, nicht nur theoretisch , sondern auch faktisch möglich.

Nach erfolgtem Test, würde ich den Monitor gern verkaufen und den Erlös einer gemeinnützigen Einrichtung hier in der Region spenden (natürlich mit Nachweis), da ich Ihn selbst ja nicht wirklich gebrauchen kann, wenn dies die Bedingungen nicht kompromitiert. Somit hätten mehrere Parteien etwas von der Großzügigkeit des Konzerns.

Für Fotos steht eine digitale Spiegelreflexkamera zur Verfügung.
 

Der-Prediger

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Moin, hiermit bewerbe ich mich für einen Lesertest zum Samsung C32HG70.

Da ich seit Mitte 2014 den iiyama - ProLite XB2779QS-B1 (27", WQHD, IPS, 60Hz) besitze und ich meiner Frau kürzlich den Dell S2417DG (24", WQHD, TN, 165Hz G-Sync)(auf Empfehlung des PCGH Tests aus 04/2018) ausgesucht habe, stecke ich momentan sehr gut im Monitor-Bereich.

Wichtig wären mir folgende (z.T. vergleichende) Punke:
- Unterschied Panel Arten (TN, IPS, VA),
- Unterschied Bildwiederholrate (60Hz, 30-165Hz mit G-Sync, 144Hz),
- Einfluss von Curved beim Arbeiten und Spielen,
- Leistungsaufnahmen gemessen mit Messgerät (u.a. in Abhängigkeit von verschiedenen Systemen) (siehe Hardware),
- Größenvergleich (24", 27", 31,5")
- Einfluss von HDR - Unterschied in Spielen ein Mehrwert?
- Allg. Qualität des Bildes (z.B. mit dem bloßen Auge erkennbare Ausleuchtungsprobleme, Schlieren, etc),
- Ergonomie (Höhenverstellbar-, Neigbar- und Drehbarkeit sowie Betrachtungswinkel),
- Zusätze/Besonderheiten wie USB Hubs, Lautsprecher(qualität), LED-Spielereien, OSD,
+ zusätzliches, was mir während des Tests einfällt.

Getestet werden kann mit drei verschiedenen Systemen bzw. deren Komponenten:
Gaming PC: i7-8700K, Zotac GTX 980Ti Amp! Extreme Edition @1442Mhz, 16GB DDR4 @3200Mhz,
Mid Range PC: i7-6700K, Zotac GTX 970 Amp! Extreme Edition @1450Mhz, 16GB DDR4 @3200Mhz,
HTPC: i5-4690, Intel HD Graphics 4600, 8GB DDR3 @1600Mhz,
+ die oben genannten Monitore

Unüblich, für mich jedoch interessant, wie sich der Samsung Monitor am HTPC machen würde, da mein iiyama bislang nur per in den Intel HD Graphics Einstellungen festgelegter Auflösung auf WQHD per HDMI kommt, da das Mainboard keinen Displayport besitzt. Nutze deshalb nur FHD Auflösung, da erzwungenes WQHD ein unrundes Bild erzeugt. Ob die IGP ausreicht um ein geschmeidiges 144Hz Signal anzuzeigen, in HD bzw. WQHD, wird sich dann zeigen.

Spiele:
- The Bitche... äääh Witcher 3,
- CS:GO,
- Kingdom Come: Deliverance,
- Black Desert Online,
- PUBG,
- Project Cars/Dirt-Reihe
+ was der Steam Pile of Shame noch hergibt!

Ich denke, dass es damit nun erstmal genug wäre. Wenn mir noch etwas einfällt -> nach EDIT´s Ausschau halten.
Ich würde mich über diese Aufgabe freuen und hoffe natürlich, dass ich ausgewählt werde.

Bis dahin bedanke ich mich für unzählige Stunden guter Unterstützung durch die PCGH Print Ausgabe auf dem Klo und hoffe, dass auch in Zukunft solche tollen Gelegenheiten wie dieser Leser-Test für uns alle bestehen bleiben.

Liebe Grüße,
Der-Prediger

PS: Ich besitze einen smarten Duden mit integrierter, intelligenter Rechtschreibprüfung: Meine Frau.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Dann bewerbe ich mich hiermit auch einmal als Tester.

Ich verfüge über folgende Hardware:
6700K mit 16GB Ram auf einem Z170 Chipsatz.
Vega 64 @ Morpheus 2 im Primärsystem und Vega 56 @ Referenz im HTPC, anschlossen via AV-Receiver.
Samsung U28D590, 4K Display mit 60 Hertz sowie LG Fernseher mit FHD am HTPC.

Den Monitor selbst habe ich bereits schon ins Auge gefasst gehabt, jedoch meine Pläne wieder verworfen, da ich mich davor gescheut habe von meiner 4k Auflösung ein Downgrade vorzunehmen.

-Ich habe ausreichend Erfahrung mit Hardware und verfüge über diverse Setups um einen umfangreichen Test durchzuführen.
-Mir steht ein hochwertiger Panasonic Camcorder, sowie eine Spiegelreflexkamera zur Verfügung.
-Ich verfüge über alle notwendigen Anschlussszenarien. HDMI, DP sowie Anschluss via Yamaha AV-Receiver.
-Ich bin der deutschen Sprache mächtig :)
-Die schnellste, verfügbare AMD Hardware zum testen.
-Vergleichsmonitor mit UHD, ebenfalls von Samsung was einen Generationenvergleich ermöglicht.
-Der Testzeitraum ist für mich zeitlich überhaupt kein Problem.
-Eine großzügige Spielesammlung sollte alle Tests inklusive HDR ermöglichen.

Folgendes würde mein Test umfassen
  • Unboxing aufgenommen via Camcorder
  • Bilder vom Gerät sowie nach Aufbau und im Betrieb.
  • Verarbeitung und Materialqualität.
  • Check der Anschlussmöglichkeiten direkt an der GraKa sowie geschliffen via AV-Receiver.
  • Test der PIVOT Funktion, des Platzbedarfs, sowie der rückwärtigen Beleuchtung in erschwerten Bedingungen(beengter Schreibtischaufbau)
  • Test der Schnellladefunktion der USB Ports anhand meiner E-Zigaretten Akkus, da für mich praxisrelevant.
  • Vergleich der Bildqualität zwischen jetzigen Monitor in Helligkeit, Farbtreue, Blickwinkelstabilität etc.
  • Vergleich zwischen UHD und WQHD Auflösung.
  • Videotest via BluRay Wiedergabe inklusive Fluit Motion.
  • Test der Freesync 2 Funktion inklusive HDR tone mapping, sowie übertakten der Syncrate(falls erlaubt und möglich).
  • Vergleich zwischen V-Sync und Freesync 2
  • Vergleich zwischen 60Hz und 144Hz
  • Messung des Energieverbrauchs, via handelsüblichen Strommessgerät.
  • Up- und Downscaling Test.
  • Einordnung, Fazit, persönliche Meinung.

Es würde mich freuen, das Gerät zu testen, insbesondere da ich kurz vor dem Kauf dieses Gerätes stand, es aber aufgrund der für mich eigentlich zu niedrigen Auflösung verschoben habe. Ich war mir nicht sicher ob die Auflösung für mich ausreichend sein würde, kommen von einem UHD Display. Das Pendant zu diesem Gerät sprengt jedoch meine Platzverhältnisse im Büro (49" CHG90).
 
Zuletzt bearbeitet:

Xaradon

Schraubenverwechsler(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Sehr geehrte Redaktion von PCGH,

wenn es um Testberichte oder aktuelle Informationen zu Hardware gibt, sind Sie die erste Anlaufstelle für die Befriedigung meiner Wissensneugier. Meine Leidenschaft für das Spielen am PC habe ich schon im frühen Kindesalter festgestellt und ist bis heute aufrecht. In meinem Newsfeed auf Facebook wurde ich auf Ihre Anzeige betreffend einem Test des Samsung C32HG70 Monitor aufmerksam und möchte mich als Tester für dieses Produkt bewerben.

Der Markt ist übersättig mit einer Vielzahl an Monitoren, jene welche durchwegs positiv bewertet werden, aber es gibt auch schwarze Schafe unter ihnen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Testberichte von unabhängigen Redakteuren und Redakteurinnen geschrieben werden, um sich eine neutrale Meinung einzuholen. Ich verfolge die Zeitleiste der neuen Monitore schon einige Zeit, jedoch fällt es mir schwer sich für einen zu entscheiden, denn die neuen Panels haben durchwegs ihre Tücken. Durch meine alltägliche Arbeit, bin ich versiert im Umgang mit Hard- und Software. Mein Hobby als Gamer/Streamer bestärkt mein Interesse und Neugier an neuen Produkten ebenfalls.

Durch den Test, erhoffe ich mir, dass nun ein Monitor am Markt ist, welcher die Probleme der alten Generationen bzw. anderer Marken ausgemerzt hat und in vollen Zügen das Spielerlebnis genossen werden kann.

Es würde mich freuen, den Monitor zu testen und Ihnen einen Testbericht zukommen zu lassen.

MfG

PC-Ring:
16 GB RAM DDR4
Zotac AMP Extreme 1070
SSD 1TB
Logitech Maus/Tastatur
Windows 10
i7 6700k
Asus Z170 Gaming Motherboard


Ps.: Private Daten wie Adresse, gebe ich nicht im Forum bekannt. Gerne aber über Private Nachricht.
 

pitbull3090

PC-Selbstbauer(in)
AW: Lesertest: Drei Samsung C32HG70 - jetzt für die Curved-HDR-600-Monitore bewerben!

Hallo zusammen,

hiermit möchte ich mich gerne für den Tests des Samsung C32HG70 bewerben. Besonders interessant ist dieser für mich aufgrund der Größe und der QLED Technik. Derzeit besitze ich ein Modell von Samsung mit 24 Zoll (die genaue Produktbezeichnung kann ich gerne nachreichen). Weiterhin besitze ich eine 49 Zoll großen HDR TV der Marke Hisense, mit dem ich den Monitor vergleichen kann.

Befeuern würde ich den Monitor mit einer Radeon RX480 Red Devil @1380 MHz. Möglich wäre aber auch den Bildschirm mit einer GTX 1070 zu nutzen, indem ich mir diese für den testzeitraum bei einem Freund borge. Auch eine PS4 würde ich an dem Monitor anschließen, damit auch die Tauglichkeit für die Konsolen sichtbar wird.

Weiterhin kann ich diesen Monitor in Sachen Home Office testen, da ich dieses gelegentlich durch die Arbeit tu.

Ich würde mich sehr freuen diesem Monitor auf den Zahn zu fühlen und euch daran teilhaben zu lassen.

Liebe Grüße pitbull

Edit: der bisherige Monitor ist ein Samsung S24D390.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten