• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[(Langzeit-)Tagebuch] Ammo under Water - Planung beginnt, auf Teilesuche

GeForce-Lover

Volt-Modder(in)
Hallo Leute,
ich habe festgestellt, dass ich einen zweiten Rechner benötige, den ich dauerhaft bei der Familie lassen kann. Trotzdem soll der Rechner zumindest begrenzt spieletauglich sein, Battlefield 3 + 4 sollten da in FullHD also laufen und halbwegs ansprechend aussehen. Ansonsten sind die Anforderungen nicht sonderlich hoch - Office, Multimedia und ein wenig surfen halt.

Gleich vorweg, das Projekt hat keine große Eile, und ich mittelfristig auch nicht allzu viel Zeit. Dementsprechend kann sich das ganze hier auch durchaus ziehen, einen wirklichen Zeitplan gibt es nicht. Mal sehen, was passiert.

Der Rechner sollte nach Möglichkeit recht klein werden - Maximal μATX.
Seitdem ich im Frühjahr meinen Hauptrechner unter Wasser gesetzt habe, bin ich wieder auf den Geschmack gekommen - der Zwerg soll also unter Wasser, und das komplett intern! Noch dazu soll das Case ein wenig gemoddet werden - mehr dazu später.
Gleich vorweg, das Projekt hat keine große Eile, und ich mittelfristig auch nicht allzu viel Zeit.

Beim Case ist die Entscheidung schon gefallen, es wird ein Corsair Crystal Series 280X.

Auch möchte ich die Kosten möglichst gering halten, ich werde also versuchen, möglichst viel aus meinem Bestand zu verwenden. Für alles, was fehlt, werde ich versuchen, möglichst über ebay oder diverse Forenmarktplätze einzukaufen, als Neuanschaffung ist nach Möglichkeit nur das Case und maximal etwas Kleinkram vorgesehen - Mal schauen, wie gut das funktioniert. Insgesamt peile ich mal <500€ Investition für das fertige Projekt an, mal sehen wie realistisch das ist (wie ich mich kenne, wird es wahrscheinlich aber mehr, das könnte also interessant werden :ugly:).

An vorhandenen Teilen habe ich unter anderem ein Netzteil (EVGA SuperNova G5 750W), eine Asus Xonar DX, Satin-Hardtubes von Alphacool, Anschlüsse, einen 140er HWLabs GTX, ein wenig weiteren WaKü-Kleinkram, ein paar Lüfter, MDPC-X-Sleeve in schwarz, eine SATA-SSD (Crucial MX 250Gb) und vor allem eine Grafikkarte da: Eine altehrwürdige EVGA GTX780 Classified Hydrocopper! Nach wie vor eine sehr nette Karte, ein hübscher Wasserkühler ist schon drauf (wobei ich die WLP mal tauschen werde, ist ja doch schon recht alt) und leistungsmäßig für meine angedachten Zwecke vollkommen ausreichend.

Auf der Einkaufsliste stehen momentan also:
  • ein hübscher Unterbau aus Board, RAM und CPU - dachte vllt. an 1st Gen Ryzen
  • je nach Board vllt. eine M.2-Platte, ansonsten eine SATA-SSD mit min. 250Gb
  • evtl. eine andere SoKa
  • WaKü-Stuff (CPU-Kühler, Pumpe, AGB, T-Stück, Kugelhahn, ein weiterer Radi, Winkel etc.)
  • Ein wenig Modding-Kram (Sleeve (wsh MDPC-X Commando Green etc.)
  • Das Case :fresse:
Vom Thema her soll das ganze Richtung Military gehen - das genaue Design und die Umsetzung sind aber noch recht offen, das werde ich im Laufe des Projekts nach und nach präzisieren, auch in Abhängigkeit meines Erfolgs beim Schnäppchen jagen. Auf jeden Fall soll das Case am Ende in Camouflage-Optik erstrahlen (wobei erstrahlen hier wohl das falsche Wort ist - schließlich soll es sich so ja verstecken :lol:), alternativ im klassischen Military-Green (wobei ich beide Varianten wohl foliert statt lackiert ausführen würde, Lack und ich werden definitiv keine Freunde mehr :ugly:, da ich allerdings auch noch nie foliert habe, wird das bestimmt auch eine witzige Prozedur :fresse: ) , als On/Off-Switch würde ich einen Kipptaster ganz cool finden, evtl. auch einen Schlüsselschalter. Eventuell lässt sich ja auch Richtung Beleuchtung was außergewöhnliches realisieren - ein wenig löten soll mir da nicht zu viel Aufwand sein ;).
Vielleicht lassen sich ja im Innenraum auch noch ein paar Plastiksoldaten integrieren, ansonsten natürlich noch der obligatorische Kabelsleeve - soweit meine ersten "losen" Ideen. Und um dem Projektnamen gerecht zu werden, werde ich außen am Gehäuse noch einen Munitionsgürtel und /oder ein paar Patronen(-hülsen) anbringen. Dazu gibt es auch schon ein Konzept, aber mehr hierzu, wenn es soweit ist.



Stay Tuned...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
GeForce-Lover

GeForce-Lover

Volt-Modder(in)
So, Mini-Update 1:
Die ersten Teile habe ich heute schon im Luxx geschossen - ein wenig Kleinkram für die Wakü (Kugelhahn unter anderem) und vor allem einen 100er Heatkiller AGB als Aufsatz für eine D5.
Ansonsten geht gleich die Order fürs Case raus, und sobald hier die ersten Dinge eintrudeln, versorge ich euch natürlich mit Bildern, keine Angst :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten