• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Laing DDC 3.1 (4 PIN PWM) an Aquaero

simser123

Schraubenverwechsler(in)
Liebe Community,

ich überlege derzeit mir eine Distro Plate für mein O11 XL zuzulegen.

Dieser AGB von EKWB besitzt eine integrierte Laing DDC 3.1 PWM (zumindest bei Caseking 🤔). Diese Pumpe hat nur einen 4 Pin PWM Anschluss.

Wenn ich zum Vergleich direkt bei EKWB reinschaue, wird die selbe Plate mit einer DDC 3.2 PWM mit 4 Pin PWM UND Molex angeboten. Jedoch auch rund € 40 teurer.

Da ich die Pumpe über meinen bestehenden Aquaero 6 steuern will, stelle ich mir nun die Frage ob ich die Pumpe nur mit dem 4 Pin PWM Anschluss (also ohne zusätzliche Stromversorgung) betreiben kann.

Meine derzeitige D5 hat ja auch einen Molex zur Stromversorgung.

Vielen Dank im Voraus.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Irgendwo wird die ihren Strom her bekommen, ob die dazu einen extra Molex hat oder die Pins einfach wie bei Lüftern ausgeführt sind. Das Aquaero 6 bietet jedenfalls genug Leistung, um eine 3.1 auch direkt zu versorgen.
 
TE
S

simser123

Schraubenverwechsler(in)
Danke, da die meisten Pumpen mit Molex kommen war ich hier etwas misstrauisch.

Für einen Fehlkauf ist die Plate eindeutig zu teuer.
 

acer86

Software-Overclocker(in)
Hab Anfang den Jahres auch ein O11XL mit der EKWB distro aufgebaut und Steuer es mit einer Aquacomputer Octa Lüfter Steuerung, funktioniert einwandfrei, die "alte" Version kommt wirklich nur mit ein 4pin PWM Stecker macht aber gar nichts sind bei 100% last nur 5-6W, Durchfluss ist mehr als genug für Cpu+Gpu+ 2X 360mm radi´s,
die Version mit der 3.2er pumpe hat zwar noch mehr Durchfluss aber soll auch um einiges lauter sein.
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
Hab Anfang den Jahres auch ein O11XL mit der EKWB distro aufgebaut und Steuer es mit einer Aquacomputer Octa Lüfter Steuerung, funktioniert einwandfrei, die "alte" Version kommt wirklich nur mit ein 4pin PWM Stecker macht aber gar nichts sind bei 100% last nur 5-6W, Durchfluss ist mehr als genug für Cpu+Gpu+ 2X 360mm radi´s,
die Version mit der 3.2er pumpe hat zwar noch mehr Durchfluss aber soll auch um einiges lauter sein.
Kann ich überhaupt nicht bestätigen!!!
Der Durchfluss ist unterirdisch und die Pumpe hat einfach viel zu wenig Leistung.
Beim Heizspiel Nr. 1 Anno 1800 habe ich ein Delta von 5°C zu meinem externen Mora der Wasser über eine zusätzliche D5 (separater Kreislauf) einspeist. (Der separate Kreislauf ist nicht das Problem, habe ich auch schon ausgeschlossen)...zudem hatte ich mit einer D5 zuvor keinerlei Probleme und genügend Systeme aufgebaut um das Problem zu lokalisieren. Die 5-6 Watt Leistung reichen eben nicht aus um einen ausreichenden Durchfluss von min. 40 Liter zu generieren...
Ich werde jetzt nochmal eine 3.2 ordern die mit einer Leistung von 18 Watt dann hoffentlich das Problem löst. 280 € für einen beleuchteten AGB und Pumpe - AUTSCH!

Wirklich ärgerlich das man keine fundierte Beiträge mehr findet - alles ist immer " Super" und aufgrund der schnellen Lieferung mit 5 Sternen bewertet!
Der größte Witz sind die LianLi Lüfter - ich habe 2x versucht einen fundierte und neutrale Rezession zu verfassen, wird einfach nicht veröffentlicht...

_A7_3525.jpg
 
Oben Unten