• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kultig, protzig und mobil: Die Notebooks der PCGHX-Community

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Kultig, protzig und mobil: Die Notebooks der PCGHX-Community gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Kultig, protzig und mobil: Die Notebooks der PCGHX-Community
 

Parzival

Freizeitschrauber(in)
Coole Sache!
Ich verliebe mich auch gerade erneut in mein Lenovo Ideapad u450p! Wollte mir eigentlich ein neues Notebook kaufen, aber irgendwie finde ich keines bei dem ich so wenige Kompromisse eingehen muss, wie bei meinem Lenovo. Da der Desktop demnächst vertickt wird, hält es jetzt sogar zum zocken her. :daumen: Half Life 2 gammelt schon ewig in meinem Steam Account rum und will endlich durchgezockt werden!
 

Mr. Mo

PC-Selbstbauer(in)
Also das mit den Schreibtischen und Wohnzimmern ist ja noch ganz witzig - einfach nur zu sehen, wie einige Leute leben ..

Aber bitte .. wir machen alle 'n Foto vom auf- und zugeklappten Laptop, zeigen die Anschlüsse und Marke?
Diese Fotoserie sieht bald mehr nach Marktforschung als nach allem anderen aus .. "Na, was haben denn unsere Leser so an Technik.. ?"

Bald kommen die Monitore, die Drucker, dann die Handys, .. - Moment, gab's das nicht schon .. ?
 

Puffer

PC-Selbstbauer(in)
Ja, gab es schon.
Es fehlt aber noch der Nachwuchs der PCGHX-Community, da kann man direkt mal sehen, wie das zukunftige Klientel aussieht. :ugly:
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Also das mit den Schreibtischen und Wohnzimmern ist ja noch ganz witzig - einfach nur zu sehen, wie einige Leute leben ..

Aber bitte .. wir machen alle 'n Foto vom auf- und zugeklappten Laptop, zeigen die Anschlüsse und Marke?
Diese Fotoserie sieht bald mehr nach Marktforschung als nach allem anderen aus .. "Na, was haben denn unsere Leser so an Technik.. ?"

Bald kommen die Monitore, die Drucker, dann die Handys, .. - Moment, gab's das nicht schon .. ?

Das sind User-initierte Threads. Wo genau ist das Problem? :devil:
 

CryxDX2

PC-Selbstbauer(in)
Also hier ist mein Spielgefährte.

Die Specs sind untern in der Signatur.

2012-01-05 15.29.27.jpg2012-01-05 15.29.36.jpg


Aber ich habe auch noch andere Laptops... allerdings, die Bilder hier hoch zu laden oder die alle Aufzuschreiben, mit den Daten, das würde alleine schon eine Seite hier füllen.
Daher mache ich das Kurz.



Hier nochmal ein Kurzprofil von dem Rechner....

(samsung)

Intel Core i7 2630QM
cores 4 (max 8)
threads 8 (max 16)
Intel(R) Core(TM) i7-2630QM CPU @ 2.00GHz

Northbridge Intel Sandy Bridge rev. 09
Southbridge Intel HM65 rev. B2
Graphic Interface PCI-Express
PCI-E Link Width x16
PCI-E Max Link Width x16
Memory Type DDR3
Memory Size 16384 MBytes
Channels Dual
Memory Frequency 665.3 MHz (1:5)
CAS# latency (CL) 9.0
RAS# to CAS# delay (tRCD) 9
RAS# Precharge (tRP) 9
Cycle Time (tRAS) 24
Command Rate (CR) 2T

Display Adapters

Name AMD Radeon HD 6970M Series
Memory size 2048 MB
Display 1920x1080 32bit 120Hz

HDD0: SATAII 8GB SSD
HDD1: SATAII 650GB HDD
HDD2: SATAII 650GB HDD
 
Zuletzt bearbeitet:

ger_cornholio

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja mit meinem kleinen "Spiel"gefährten geht net viel mehr als HL2, aber er ist klein und hält ca. 7h akku:)

Lenovo Thinkpad e325 mit:

1. AMD E-350 APU
2. warscheinlich einem Mainboard
3. zuwenig USB Slots
4. ner Lüftersteuerung die nur 0% und 100% kennt

Sonst ist er nen guter Junge:

Rechnet fein Spreadsheets
Compiliert Sachen
Macht Textverarbeitung(mit LaTex, Word mag er net *brrrr*)
 

Alex555

Software-Overclocker(in)
Dell Studio 1555 mit Pentium Dual Core T4200, 4GB Ram, 320GB Festplatte und 512MB GDDR3 HD 4570.
Musste bis vor einem Jahr noch als Gaming Laptop herhalten :lol: . Das Teil ist ca so schnell wie eine 8600GT xD
Hab die Graka von 680/800 auf 740/860 übertaktet, und gleichzeitig um 0,1V undervoltet.
Auch die CPU blieb nicht verschont: UV von 1,15v @ 2ghz auf 0,975V @ 2GHZ.
Hatte ich den PLL Code gehabt wäre da auch an der Taktschraube gedreht worden :D
2mal hatte ich nen GSOD weil ich durch das übertakten der GPU die Voltage festgelegt hab, und dadurch die Notabschaltung nicht mehr funktioniert hat.
BTW: Der Laptop lebt noch :ugly: , wird für abends surfen verwendet
 

Parzival

Freizeitschrauber(in)
Dell Studio 1555 mit Pentium Dual Core T4200, 4GB Ram, 320GB Festplatte und 512MB GDDR3 HD 4570.
Musste bis vor einem Jahr noch als Gaming Laptop herhalten :lol: . Das Teil ist ca so schnell wie eine 8600GT xD
Hab die Graka von 680/800 auf 740/860 übertaktet, und gleichzeitig um 0,1V undervoltet.
Auch die CPU blieb nicht verschont: UV von 1,15v @ 2ghz auf 0,975V @ 2GHZ.
Hatte ich den PLL Code gehabt wäre da auch an der Taktschraube gedreht worden :D
2mal hatte ich nen GSOD weil ich durch das übertakten der GPU die Voltage festgelegt hab, und dadurch die Notabschaltung nicht mehr funktioniert hat.
BTW: Der Laptop lebt noch :ugly: , wird für abends surfen verwendet

Krass. Hab mich noch nie mit Übertakten beim Laptop beschäftigt. Geht das bei dir alles aus dem normalen Bios, oder was hast du dafür so "gemoddet"?
LG
 

CryxDX2

PC-Selbstbauer(in)
würde mich auch interessierren.
Gut, die Grafikkarte kann ich ein wenig via Catalyst Contol Center übertackten (Overdrive).
Aber der CPU ist mit maximal 2,5Ghz zu langsam.... und von der Kühlung her schafft der noch ein wenig mehr.
Auch mit dem zusatzlüfter im Ständer.
 

Alex555

Software-Overclocker(in)
Krass. Hab mich noch nie mit Übertakten beim Laptop beschäftigt. Geht das bei dir alles aus dem normalen Bios, oder was hast du dafür so "gemoddet"?
LG

Also GPU hab ich per AMD GPU Clock Tool übertaktet und undervoltet.
Nur die teueren Zocker Notebooks bieten CPU Ocing über Bios, weshalb ich die PLL für SET FSB hätte wissen müssen.
Dann hätte ich auch die CPU übertakten können.
Ich hab ja eigentlich nur mit dem undervolten angefangen, weil der Laptop zu heiss wurde. MW2 schnell im SOmmer 100*C bei der GPU, hat dann auch gethrottelt.
CPU undervolting hat dann noch einige grad gebracht, aber am meisten hat das GPU undervolting gebracht.
Ging so weit, dass ich mit undervolting + oc 1/8 mehr 3D Marks 06 hatte (ok, 4500 sind immer noch wenig, aber immerhin :ugly: )
Notebookkühler hab ich natürlich auch benutzt, den Zalman NC 1500.

Übertakten bei Notebooks ist etwas komplizierter, vor allem da die Kühlung der komponenten halt perfekt auf die Ware im Auslieferungszustand zugeschnitten ist.

Man kann auch durchaus noch mehr modden, z.B eine dünne Kupferplatte zwischen GPU und Heatpipe bzw CPU und Heatpipe anbringen, um die Wärmeübertragung zu verbessern. Macht schon Spass am NB zu basteln :D
 

CryxDX2

PC-Selbstbauer(in)
Also GPU hab ich per AMD GPU Clock Tool übertaktet und undervoltet.
Nur die teueren Zocker Notebooks bieten CPU Ocing über Bios, weshalb ich die PLL für SET FSB hätte wissen müssen.
Dann hätte ich auch die CPU übertakten können.
Ich hab ja eigentlich nur mit dem undervolten angefangen, weil der Laptop zu heiss wurde. MW2 schnell im SOmmer 100*C bei der GPU, hat dann auch gethrottelt.
CPU undervolting hat dann noch einige grad gebracht, aber am meisten hat das GPU undervolting gebracht.
Ging so weit, dass ich mit undervolting + oc 1/8 mehr 3D Marks 06 hatte (ok, 4500 sind immer noch wenig, aber immerhin :ugly: )
Notebookkühler hab ich natürlich auch benutzt, den Zalman NC 1500.

Übertakten bei Notebooks ist etwas komplizierter, vor allem da die Kühlung der komponenten halt perfekt auf die Ware im Auslieferungszustand zugeschnitten ist.

Man kann auch durchaus noch mehr modden, z.B eine dünne Kupferplatte zwischen GPU und Heatpipe bzw CPU und Heatpipe anbringen, um die Wärmeübertragung zu verbessern. Macht schon Spass am NB zu basteln :D


kann aber sehr teuer werden wenn man es falsch macht und dabei dann den Grafikchip oder das Mainboard zerledert....

zittrige hände sollte man nicht haben wenn man mit kühlpaste oder mit lötzinn spielt.:lol:
 

Parzival

Freizeitschrauber(in)
Das gilt aber allgemein! Egal ob Desktop oder Notebook. Wobei man sich schon ziemlich Homer-Simpson-mäßig anstellen muss, um dabei sein Mainboard zu zerwienern. :D Das ist schon ziemlich robust.

Geile Anekdote: Der erste Rechner meines älteren Bruders: ein "wunderschöner" Comodore Amiga. Hatte öfters ein paar kleine Macken. Aufgeschraubt, Kontakte und Kondensatoren überprüft. Nix gefunden. Zusammengeschraubt und zum ortsansässigen Pc Händler geschafft. Wiederbekommen. Geht zwei Tage. Danach die gleichen Macken. Wieder aufgeschraubt. Und mitten auf der Platine waren zwei riesige Leimklekse. Die dann mit dem Lötkolben vorsichtig wieder runtergemacht. Absolute Katastrophe. Da fragt man sich echt wie sich solche Läden halten können.
(Dabei fällt mir ein, das ich den Amiga mal wieder ausgraben und ne Runde International Karate Plus zocken könnte!)
 

CryxDX2

PC-Selbstbauer(in)
naja aber wenn man grade am rechner rum bastelt und auf einmal muß man nießen und kann da nichts verdrengen... dann naja, ist das auch wie Homer.
 

MatimaDE

Software-Overclocker(in)
AW: Kultig, protzig und mobil: Die Notebooks der PCGHX-Community - Erinnerung

Yuhuuu meiner hat es auch in die Galerie geschafft!
 

Fawkes

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das sind User-initierte Threads. Wo genau ist das Problem? :devil:

Der Thread selbst ist nicht das Problem, solange er im Forum bleibt wo er hingehört. Es stört eher die Tatsache, dass ihr mittlerweile zu 100% auf der Klick-Schiene mit euren Galerien seid und diese kaum noch irgendeinen Mehrwert für die Besucher bieten und oftmals auch in sich völlig Banane sind. Dafür vermüllen die aber prima die ganzen News. Für meinen Geschmack mit die schlechteste Entwicklung, die ihr bisher betrieben habt. :daumen2: Klar, Geld verdienen, Adblocker & Co. ... Schon kapiert, komme ja schließlich auch aus der Branche, ist trotzdem eine traurige Entwicklung in Richtung Gamestar-Niveau. Müsst ihr wissen, welche Zielgruppe ihr ansprechen wollt. Bei den Kids ziehen solche "Zeig-was-du-hast"-Themen ja ganz gut. :rollen:

//Edit: Ja, mir ist das Datum seines Kommentars aufgefallen, aber eine Antwort hatte er ja bisher noch nicht erhalten. ;)
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
Der Thread selbst ist nicht das Problem, solange er im Forum bleibt wo er hingehört. Es stört eher die Tatsache, dass ihr mittlerweile zu 100% auf der Klick-Schiene mit euren Galerien seid und diese kaum noch irgendeinen Mehrwert für die Besucher bieten und oftmals auch in sich völlig Banane sind. Dafür vermüllen die aber prima die ganzen News. Für meinen Geschmack mit die schlechteste Entwicklung, die ihr bisher betrieben habt. :daumen2: Klar, Geld verdienen, Adblocker & Co. ... Schon kapiert, komme ja schließlich auch aus der Branche, ist trotzdem eine traurige Entwicklung in Richtung Gamestar-Niveau. Müsst ihr wissen, welche Zielgruppe ihr ansprechen wollt. Bei den Kids ziehen solche "Zeig-was-du-hast"-Themen ja ganz gut. :rollen:

//Edit: Ja, mir ist das Datum seines Kommentars aufgefallen, aber eine Antwort hatte er ja bisher noch nicht erhalten. ;)

Ja, da hat wohl jeder seine persönlichen Vorlieben. Ich selbst habe mich gerade gefreut mein altes Notebook noch einmal zu sehen; denn ich hatte den Thread beinahe vergessen.
Derart erinnert werde ich wohl demnächst noch Bilder einstellen...

Zwischen User generiertem Content, den man gelegentlich in die News aufnimmt und einer komischen Bilderleiste nach der anderen sehe ich persönlich aber immer noch einen Unterschied - und zwar keinen allzu geringen.

Grüße

phila

P.S.: Standardtipp für Content, den Du nicht magst: "Save your Click!" (Schont auch die Maus!)
 
Zuletzt bearbeitet:

hrIntelNvidia

Freizeitschrauber(in)
Mein ältestes schätzchen ist ein 15" IBM(!!!!) Thinkpad aus dem Jahre 2004 mit eine Auflösung von damals sensationellen 1600 x 1200 in dem ein P4 steckt. Neuer ist mein Schenker mit Sandy Bridge Core i7 CPU. Mehr benötige ich mobil bis heute nicht :)
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
ich habe auch 3 mobile Rechner.

1. Acer 7520 aufgerüstet auf 4 GB RAM, Turion TL-66 CPU und 128 GB SSD, XP zum Zocken und Win7 U Office sind drauf.
2. Acer ZG5 auf 1,5 GB aufgerüstet und 128 MB SSD. Drauf ist XP, Win7 U und 6 Linux Distributionen. Mein kleines Juwel in muschelweis.:-X
3. Fujitsu E554 Laptop im Originalzustand, da neuwertig geschenkt bekommen. Windows 10 Pro ist drauf, Bald wird auch parallel Mac OS X in der aktuellen Version drauf laufen.
 
L

ludscha

Guest
Ich habe mir letzte Woche ein Trekstore A13B-PO mit N5000 Prozzi geholt.

Dazu noch die 256 Gb SSD, reicht mir um bootbare USB-Sticks zu basteln.
 

Noctua

BIOS-Overclocker(in)
Krass. Hab mich noch nie mit Übertakten beim Laptop beschäftigt. Geht das bei dir alles aus dem normalen Bios, oder was hast du dafür so "gemoddet"?
LG
Wie am großen PC auch, Grafikkarte mit Afterburner übertakten und undervolten. Du glaubst nicht was man da noch optimieren kann. Ich habe bei meiner 1060 im Notebook ein klein wenig über 0,8V (glaube es waren 0,825V) eingestellt und den Takt aber kräftig nach oben drücken können. Für (Intel-)CPUs gibt/gab es ein Tool von Intel, aber da ist der Spielraum für Undervolting eher gering (Übertakten habe ich da nie getestet) und lohnt daher kaum.
 
Oben Unten