• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kopfhörer bis 150€ an Asus Xonar DG

Kleebl00d

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Community,

derzeit nutze ich das Superlux HD 668B, welches allerdings nach dem unvermedlichen Schritt zur Glatze zu sehr am Kopf drückt um dauerhaft angenehm getragen zu werden. Also suche ich nach einem Over-Ear Nachfolger, die ich von meiner Asus Xonas DG befeuern lassen kann.
Ich weiß, dass die Soundkarte lediglich Einsteigerniveau ist, aber Soundkarte+Kopfhörer neu ist mir das Geld nicht wert, da ich den Rechner hauptsächlich für Spiele, Youtube und Spotify nutze.
Fürs Handy habe ich Bluetooth-Kopfhörer, es kann für den Rechner also etwas höherohmiges sein.
Ein Ansteckmikro ist vorhanden, es kann also bei einem reinen Kopfhörer bleiben

Das Budget liegt bei bis zu 150€.
Ich habe auf den ersten drei Seiten hier im Forum das Sivga SV007 in den Empfehlungen gefunden - gibt es noch andere Tipps?

Vielen Dank und schönen Tag!
Kleebl00d
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Ich bin mit meinem dt990 sehr zufrieden . Habe dort die 600 Ohm Variante . Betrieben wird das ganze mit einer asus xonar phoebus.die Höhen sind schön klar und auch tiefen werden gut wiedergegeben . Bei spielen fällt es mir leicht Gegner zu orten. Stimmen sind sehr gut verständlich und klar .
Also alles wie es sein soll. Aber ohne Anpassungen am EQ kann es je nach persönlicher Präferenz sein das einem dir Bässe zu wenig betont sind .
 

zyx3l

Schraubenverwechsler(in)
Ich bin mit meinem dt990 sehr zufrieden . Habe dort die 600 Ohm Variante . Betrieben wird das ganze mit einer asus xonar phoebus.die Höhen sind schön klar und auch tiefen werden gut wiedergegeben . Bei spielen fällt es mir leicht Gegner zu orten. Stimmen sind sehr gut verständlich und klar .
Also alles wie es sein soll. Aber ohne Anpassungen am EQ kann es je nach persönlicher Präferenz sein das einem dir Bässe zu wenig betont sind .
Der DT990 ist eine Badewanne schlecht hin. An zwei Sachen mangelt es diesem KH nicht, Bass und Treble. Kann gut möglich sein, dass irgendwas bei deinem Setup nicht i.O. ist. Als ich den KH und den SB Z noch hatte, war der Bass sehr dominant. Muss noch dazu erwähnt werden, dass ich die DT990 250ohm Edition hatte.
Zum TE: Mit einem Budget von 150€ kann man schon einige nette KH kriegen. Was höherohmiges wirst du mit deiner Soundkarte nicht wirklich fahren können (musst du auch nicht).
Du sollst für dich selbst überlegen was dir am KH wichtig ist, Klangbühne, Klarheit, Bass/Mitten/Höhen, Neutralität usw....wenn du weißt was für dich wichtig ist, würde ich dann den passenden KH suchen. Auch eine Bauform spielt eine große Rolle bei der Entscheidung für ein KH, spricht ob er geschlossen, halboffen oder offen sein soll. Ein guter Klang ist eben oft eine rein subjektive Empfindung. Was dem einen gefällt, wird der andere als schlecht empfinden usw. Ich hoffe dir ein wenig damit geholfen zu haben.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Ich glaube ich habe mich da unklar ausgedrückt. Mir reichen die Bässe bzw. die Laustärke wie sie das DT 990 ausgibt massig. Aber gerade wenn man von Gamer Headset kommt die gefühlt ja +30 DB auf bass haben kann es sein das man selbst die Betonte Wiedergabe vom DT990 zu wenig findet.
Und btw laut dem was ich geshen habe ist das DT990 eher ein Bass Betontes etwas höhen sind dafür eher Normal.
Jedenfalls sieht mir das nicht nach Betonten höhen aus eher nach einer Spitze bei 9Khz bis ca 13 KHz
1620291871244.png
 
TE
K

Kleebl00d

PC-Selbstbauer(in)
Danke an @Nathenhale und @DuckDuckStop für die Vorschläge.

An @zyx3l : mir ist zwar bei den meisten von dir genannten Charakteristika halbwegs klar, was das ist, aber ich kann leider nicht sagen, ob ich eine große oder kleine Bühne bevorzuge und ob meinem Hörempfinden halboffene oder offene Bauweise liegt.
Im Zweifelsfall würde ich mir zwei drei Exemplare bestellen und Probehören.
 
Zuletzt bearbeitet:

zyx3l

Schraubenverwechsler(in)
Ich glaube ich habe mich da unklar ausgedrückt. Mir reichen die Bässe bzw. die Laustärke wie sie das DT 990 ausgibt massig. Aber gerade wenn man von Gamer Headset kommt die gefühlt ja +30 DB auf bass haben kann es sein das man selbst die Betonte Wiedergabe vom DT990 zu wenig findet.
Und btw laut dem was ich geshen habe ist das DT990 eher ein Bass Betontes etwas höhen sind dafür eher Normal.
Jedenfalls sieht mir das nicht nach Betonten höhen aus eher nach einer Spitze bei 9Khz bis ca 13 KHz
Anhang anzeigen 1362984
Ich dachte wir reden von qualitativ "hochwertigeren" Bass. Es gibt genug, ich nenn sie mal, billige Kopfhörer die einfach nur viel modrigen Bass liefern. Für mich ist es halt kein Bass, nur halt irgendwas dröhnendes im Tiefbereich *lol*.
Die DT990er möchte ich auf keinen Fall schlecht reden oä. Es gibt genug Leute die sie mögen! Bezüglich des Hochtons bzw. Treble range...die fängt schon ab ca 2,5kHz an. Aber auch ohne jetzt in das Ganze zu vertiefen, wenn man noch andere Kopfhörer zum Vergleich hat, wird man schnell bemerken, dass bei DT990 ziemlich spitzen Höhen hat. Ob man es mag, ist eine andere Geschichte :-)

@Kleebl00d : Ich kann dir nur empfehlen paar Meinungen dazu auf YT anzuschauen wenn du die Möglichkeit zum probehören nicht hast. Es ist ziemlich schwierig Kopfhörer "blind" zu kaufen, da der Klanggeschmack doch oft unterschiedlich ist. Ganz platt gesagt: Große Bühne: Klang ist mehr räumlich, freier, offener. Man kann die Instrumente beim hören einzeln besser "orten". Bei kleiner bzw. keiner Bühne spielt die Musik direkt im Kopf. Es ist vielleicht nicht die beste Erklärung, aber ich hoffe, man kann es sich ein bisschen das Ganze vorstellen.
Offener KH: räumlich, gut für Musik geeignet. Ist am "luftigsten" :-) Man hört aber auch gut Geräusche von außen.
Geschlossener KH: weniger ausgeprägter räumlicher Klang, also mehr direkt. Lässt wesentlich weniger Außengeräusche rein. Ohren atmen aber nicht wirklich. Man ist so ein wenig isoliert von Außenwelt. Ist halt eben reine Geschmackssache :-)
 
Oben Unten