• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Komplett Neuer PC - Budget: 2.000€

groove123

Kabelverknoter(in)
Liebe PCGH Community,

Ich habe mir Anfang 2015 von euch bereits schon ein mal einen PC zusammen stellen lassen, welcher bis jetzt auch wunderbar läuft. Nun dachte ich mir ist es an der Zeit einen neuen Rechner inkls. Monitor zu kaufen.

Ich freue mich sehr auf eure Empfehlungen und bedanke mich schon mal für eure Zeit und Bemühungen! :)

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
AMD Radeon R9 200 Series
RAM 8,00 GB
Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1231 v3 @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kerne
SSD 500GB
Gigabyte Technology Co., Ltd.
Systemmodell H97-D3H

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920x1080 - 60HZ glaube ich. Es ist ein Monitor von LG (24GM77) der für meine empfindlichen Augen immer sehr angenehm war. Ich würde mir jedoch einen etwas größeren Monitor wünschen und hoffe hier einen zu finden der genau so verträglich ist. (Bei anderen Monitoren ist das Bild manchmal sehr scharf und löst auf dauer ein "stechen" bei mir aus, dies ist bei dem LG nicht der Fall.)

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Die Komponenten selbst waren bis jetzt in Ordnung denke ich, wenn auch veraltet.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
So bald als möglich. Am besten ein komplett neuer Rechner inkls. Gehäuse.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Monitor und ein PC-Gehäuse Tower.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
max 2.000€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
- Diablo 2: Resurrected - wird angeblich in 4k möglich sein zu spielen.
YouTube Link:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
- BluRay Filme

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1 TB SSD reicht völlig aus.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Das wohl wichtigste für mich ist das der Rechner wirklich leise laufen soll. Sprich, wenn ich nur im Internet surfe, YouTube oder auch einen BlueRay Film schaue, sollte der Rechner im Idealfall kaum Geräusche von sich geben, falls dies möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zeddicus2

Kabelverknoter(in)
Hey groove123,

vielen Dank für deinen Post. Ich hab zur gleichen Zeit praktisch genau die gleiche Konfiguration gekauft (auch vom Forum beraten), und denke gerade übers Upgraden nach. Deswegen werde ich deinen Thread aufmerksam verfolgen, dann müssen die Jungs (und Mädels) nicht alles zweimal tippen. Mein Budget wird wohl nicht so groß sein wie deines, aber was lernen werde ich bestimmt trotzdem.

Viel Erfolg beim Zusammenstellen.
Viele Grüße Zeddicus2
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
du willst 2000 wegen diablo 2 ausgeben? warte mal benchmarks ab glaube deine cpu und das reicht noch alles bis auf gpu und die kann man zurzeit nicht kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
groove123

groove123

Kabelverknoter(in)
du willst 2000 wegen diablo 2 ausgeben? warte mal benchmarks ab glaube deine cpu und das reicht noch alles bis auf güu und die kann man zurzeit nicht kaufen
Diablo 2 hat mit dem Neukauf nicht viel zu tun. Ich möchte allgemein ein neues Gerät nach den 6 Jahren Nutzung haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Seeeehr ungünstiger Zeitpunkt für HW-Kauf. Die Preise gehen durch die Decke.
Aber mal so als Anhaltspunkte:
- https://www.mindfactory.de/product_...AM4-Dual-Channel-DDR4-ATX-Retail_1365808.html oder ähnliches.
- dazu einen 5800X ca. € 400,-
- 32GB RAM mit 3600MHz = € 180.-
- NT ca € 100-120.-
- 1TB M.2 € 100-
- Case nach Geschmack und persönlichen Anforderungen €?
- wenn Du ne Graka ergattern kannst, eine 3060/3070 oder 6700XT/6800 = € 600-1000.-
-Moni würde ich 27"/32" WQHD 144Hz nehmen. Je nach Anspruchen und Ausstattung € 300- 800.-
- CPU-Kühler zw. € 30 und 60.-
Gruß T.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Vielen Dank für deinen Post! Diablo 2 hat mit dem Neukauf nicht viel zu tun. Ich möchte allgemein ein neues Gerät nach den 6 Jahren Nutzung haben.
Behalte doch einfach deinen aktuellen PC, solange die Leistung ausreicht.
Auch mir juckt es manchmal in den Fingern, aber warum Geld ausgeben, wenn man mit dem, was man aktuell hat, zufrieden ist.
 
TE
groove123

groove123

Kabelverknoter(in)
Behalte doch einfach deinen aktuellen PC, solange die Leistung ausreicht.
Auch mir juckt es manchmal in den Fingern, aber warum Geld ausgeben, wenn man mit dem, was man aktuell hat, zufrieden ist.
Danke für deine Empfehlung! Ich bin aber leider nicht mehr zufrieden mit dem momentanen Rechner weil er auch nach gründlicher Reinigung sehr laut geworden ist und auch nach neuem Windows Aufsetzen immer wieder mal abstürzt. Habe schon länger mit dem Gedanken gespielt ein neues Gerät zu kaufen. Er hat mir super Dienste geleistet aber hat in meinen Augen ausgedient. Verwende ihn gerne als backup pc weiter.

Wie sieht es mit der momentanen Liste aus die hier gepostet wurde. Geht das schon in eine optimale Richtung was die Hardware betrifft die genannt wurde?

Vielen Dank für euren Input! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Dann hol dir einen neuen Rechner nur für eine neue Grafikkarte würde ich aktuell kein Geld ausgeben.
Die sind teilweise 200-300% teurer als UVP. Dann guck lieber nach einer Gebrauchten (wobei die auch schon teurer geworden sind).
 
TE
groove123

groove123

Kabelverknoter(in)
Dann hol dir einen neuen Rechner nur für eine neue Grafikkarte würde ich aktuell kein Geld ausgeben.
Die sind teilweise 200-300% teurer als UVP. Dann guck lieber nach einer Gebrauchten (wobei die auch schon teurer geworden sind).
Okay, ich könnte vorübergehend eventuell meine alte weiter verwenden? Ich schaue mal was die Karte ausmacht die hier empfohlen wurde.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
es ist einfach so das wenn du was neues willst sowieso musst auf willhaben kaufen weil für dieses jahr nichts mehr im handel zu normalen preisen kommt. eine 6800 kostet gleich mal knapp 1000€ aber 1000€ für eine gpu mit der dann diablo 2 remastered gezockt wird macht keinen sinn. bei deinem xeon denn ich auch mal hatte brauchst nur mal die wärmeleitpaste tauschen dann sollte alles wieder leise sein und noch immer schnell genug mit 8 threads. vl findest günstig einen 8gb ram riegel und dann mit glück dann 2022 was kaufen
 
TE
groove123

groove123

Kabelverknoter(in)
es ist einfach so das wenn du was neues willst sowieso musst auf willhaben kaufen weil für dieses jahr nichts mehr im handel zu normalen preisen kommt. eine 6800 kostet gleich mal knapp 1000€ aber 1000€ für eine gpu mit der dann diablo 2 remastered gezockt wird macht keinen sinn. bei deinem xeon denn ich auch mal hatte brauchst nur mal die wärmeleitpaste tauschen dann sollte alles wieder leise sein und noch immer schnell genug mit 8 threads. vl findest günstig einen 8gb ram riegel und dann mit glück dann 2022 was kaufen
Vielen Dank für deine Empfehlung, macht auf jeden Fall Sinn. Dennoch werde ich in meinem Fall nicht anhand der Preise zurückschrecken ein neues Gerät für mich zu organisieren. Eventuell kann ich ja vorerst meine alte Karte für einige Zeit weiterverwenden bis sich der Markt beruhigt hat. Daher wäre ich für Input und Empfehlungen sehr dankbar was eine konkrete Liste an Hardware für meinen neuen Rechner und das genannte Budget von 2.000€ betrifft.
 
Zuletzt bearbeitet:

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Vielen Dank für deine Empfehlung, macht auf jeden Fall Sinn was du sagst. Dennoch werde ich in meinem Fall nicht anhand der Preise zurückschrecken ein neues Gerät für mich zu organisieren. Es muss ja nicht gleich die teuerste Karte für 1.000€ sein. Eventuell kann ich ja vorerst meine alte Karte für einige Zeit weiterverwenden bis sich der Markt beruhigt hat.

Damit wir uns hier nicht weiter auf das Thema "Behalte dein altes Gerät" fokussieren wäre ich für Input und Empfehlungen sehr dankbar was eine konkrete Liste an Hardware für meinen neuen Rechner und das genannte Budget von 2.000€ betrifft. Ich kann mir mit dem Kauf ja Zeit lassen. Dennoch würde ich wirklich gerne schon mal eine mögliche Hardware Liste konkretisieren unabhängig von der Preiserhöhung. So bald der Markt es dann zulässt schlage ich zu. :)
das ist eine obere mittelklasse grafikkarte mehr nicht
 
TE
groove123

groove123

Kabelverknoter(in)
das ist eine obere mittelklasse grafikkarte mehr nicht
Was die Grafikkarte betrifft werde ich wohl noch abwarten. Die restlichen Komponenten möchte ich allerdings schon mal bestellen.

Mal sehen was andere user an möglichen Hardware Listen hier noch beisteuern werden in den nächsten Tagen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Mal sehen was andere user an möglichen Hardware Listen hier noch beisteuern werden in den nächsten Tagen.
Ich mach werf die mal in den Raum:


RAM würde ich nochmal Preise vergleichen, aber schon 3600Mhz kaufen. Wenn bezahlbar auch mit CL16.
Plus ein Netzteil. Da kommts drauf an, was du an Grafikkarte planst, ob ein gutes 550W NT schon reicht oder man oben ins Regal zu 750/850W greifen sollte.

Gehäuse dann nach Geschmack dazu aussuchen ;)
 

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Der Vorschlag von @chill_eule sieht shcon mal sehr gut aus, würde allerdings zu einem 750W Netzteil greifen da du in 4K spielst? Und eine 4K taugliche Karte die nicht nur D2 darstellen soll, würde ich defintiv ein 750W Netzteil verbauen.
Zum Vorschlag von chill_eule: Du kannst auch als Alternative eine Silicon Power Festplatte nehmen *klick*, kostet minimal weniger und leistet das gleiche. Allerdings kostet das Non-Plus Ultra "nur" 20€ mehr... beides gute Entscheidungen meiner Meinung nach!;)

Grüße aus Italien.
 

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Eine Kingston A2000 wäre nochmal günstiger (50€ im vgl. zur Samsung), aber bei dem recht üppigen Budget kann man auch direkt die Samsung nehmen, fürs gute Gefühl :D
Absolut, wollte nur eine Alternative aufzeigen!;)

Bezüglich Grafikkarte: ich würde keine neue Karte kaufen. Die sind aktuell sowas von überteuert, das ist reine Geldverbrennung. Du kannst überlegen auf dem Gebrauchtmarkt ausschau zu halten um ein "Schnäppchen" abzugreifen.
 
TE
groove123

groove123

Kabelverknoter(in)
Ich mach werf die mal in den Raum:


RAM würde ich nochmal Preise vergleichen, aber schon 3600Mhz kaufen. Wenn bezahlbar auch mit CL16.
Plus ein Netzteil. Da kommts drauf an, was du an Grafikkarte planst, ob ein gutes 550W NT schon reicht oder man oben ins Regal zu 750/850W greifen sollte.

Gehäuse dann nach Geschmack dazu aussuchen ;)

Der Vorschlag von @chill_eule sieht shcon mal sehr gut aus, würde allerdings zu einem 750W Netzteil greifen da du in 4K spielst? Und eine 4K taugliche Karte die nicht nur D2 darstellen soll, würde ich defintiv ein 750W Netzteil verbauen.
Zum Vorschlag von chill_eule: Du kannst auch als Alternative eine Silicon Power Festplatte nehmen *klick*, kostet minimal weniger und leistet das gleiche. Allerdings kostet das Non-Plus Ultra "nur" 20€ mehr... beides gute Entscheidungen meiner Meinung nach!;)

Grüße aus Italien.

Eine Kingston A2000 wäre nochmal günstiger (50€ im vgl. zur Samsung), aber bei dem recht üppigen Budget kann man auch direkt die Samsung nehmen, fürs gute Gefühl :D

Absolut, wollte nur eine Alternative aufzeigen!;)

Bezüglich Grafikkarte: ich würde keine neue Karte kaufen. Die sind aktuell sowas von überteuert, das ist reine Geldverbrennung. Du kannst überlegen auf dem Gebrauchtmarkt ausschau zu halten um ein "Schnäppchen" abzugreifen.
Herzlichen Dank für den absolut konstruktiven und hilfreichen Beitrag von euch! :)
Dies bringt mich auf jeden Fall schon mal weiter und erleichtert mir die Auswahl für meinen neuen Rechner.
Werde mir dies nun alles in Ruhe ansehen und recherchieren.

Was sagt ihr eigentlich zu den Komponenten die @Tolotos66 weiter oben im thread gepostet hat? Auch was den Monitor betrifft. Freue mich eure Meinung dazu zu hören!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
groove123

groove123

Kabelverknoter(in)
Ich schmeiße noch zwei Boards in den Raum: https://geizhals.de/gigabyte-b550-aorus-elite-v2-a2420565.html oder https://geizhals.de/gigabyte-b550-aorus-pro-v2-a2420370.html (Onboardsound mit mehr Leistung und mehr Ports).
Gibt auch WLAN+Bluetooth Varianten davon (nennen sich dann AX). Würde hier unbedingt auf den Zusatz V2 bzw AX achten, da es sich hierbei um die überarbeiteten Varianten handelt.
Ausgezeichnet, vielen Dank für die Empfehlung das hilft mir wirklich sehr! :)
 
Oben Unten