• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kompatibil untereinander, oder andere Anmerkungen

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus und Willkommen im Forum!

Wir können zwar schauen ob deine Zusammenstellung grundsätzlich miteinander funktioniert, ohne aber zu wissen was du mit dem PC machst, ist es nicht möglich zu bewerten ob er für deine Bedürfnisse passt.

Damit wir eine Art "Grundgerüst" bekommen, haben wir die wichtigsten Fragen in einem Fragebogen zusammengefasst, und ihn oben in diesem Unterforum angeheftet: Fragebogen - PC zusammenstellen/aufrüsten

Lies dir bitte auch die Anmerkungen zu den Fragen durch, und schau dir den Musterfragebogen an. Die Fragen selbst kopierst du, fügst sie mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes in deinen Startbeitrag ein, und beantwortest sie so gut es geht.


Was man vorab schon mal sagen kann, die RTX2080Ti deutet auf einen Spiele-PC hin, da wäre dann wichtig zu wissen welche Auflösung dein Monitor hat, und was du spielst.
Da Mitte/Ende September die neuen Grafikkarten von Nvidia erscheinen sollen, würde ich in jedem Fall überlegen ob der PC-Kauf warten kann, oder es unbedingt jetzt das Top-Modell sein muss.

Für einen Spiele-PC braucht man nicht zwingend den i9-10900K, da würde auch der i5-10600K reichen; der Dark Rock Pro 4 ist gut gewählt, wenn du nicht oder nur moderat übertakten möchtest, würde auch der Brocken 3 passen.

Das ASUS ROG Strix Z490-E Gaming finde ich zu teuer, ich würde das MSI MPG Z490 Gaming Plus in die engere Auswahl nehmen.

Bei der SSD gibt es mit der Samsung 970 EVO Plus schon einen Nachfolger zur 970 EVO, da man bei einem Spiele-PC in den meisten Fällen aber nur wenig/kaum von einer NVMe-SSD profitiert *klick*, würde ich da nicht zu viel Geld ausgeben, und die Kingston A2000 oder Silicon Power P34A80 kaufen.

Das Dark Power Pro 11 750W ist ein gutes Netzteil, durch das aktuellere Straight Power 11 750W, ist es aber eigentlich obsolet geworden.

Bei leistungsstarker Hardware, empfiehlt sich immer ein luftiges Gehäuse wie z.B. das Pure Base 500DX, Lancool II oder Meshify S2.

Danke, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

tunkel

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die schnelle Hilfe, bin sehr zufrieden mit der Antwort. Fettes Danke geht raus!!
 
TE
T

tunkel

Schraubenverwechsler(in)
Hier nochmal ich zur Frage welchen Monitor ich habe: Dell S2719DGF 68,5 cm Monitor grau: Amazon.de: Computer & Zubehoer
Leider hab ich noch keine informationen dazu gefunden wie man den Monitor zur Grafikkarte abstimmt. Würde man als Experte da aufschreien oder passt der Monitor zur Grafikkarte, wenn nicht, welche könnte mir man sonst an der Stelle empfehlen?
Im Moment spiele ich Fortnite und will auf dem neuen PC Planet Coaster und Planet Zoo spielen können (was 2 Spiele sind die dann schon bisschen mehr vom PC abverlangen). Wichtig ist mir, dass ich in Fortnite hohe FPS habe, da ich dort auf einem schon skillvollen Level spiele.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

was ich noch vergessen habe, es fehlt der Arbeitsspeicher!

Je nachdem was du ausgeben möchtest, würde ich die G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 oder G.Skill Trident Z DIMM Kit 32GB, DDR4-4000, CL19-19-19-39 kaufen.

Der Dell S2719DGF kann sicher FreeSync, da würde sich also eine Grafikkarte von AMD wie die RX 5700XT (z.B. MSI Gaming X, PowerColor Red Devil, Sapphire Nitro+) anbieten.
Du kannst aber auch hier *klick*, oder da *klack* schauen, ob dein Monitor FreeSync auch mit einer Karte von Nvidia nutzen kann.

Für WQHD würde ich aber in keinem Fall eine RTX2080Ti kaufen, neben der RX 5700XT, wäre die RTX2070 Super (z.B. MSI), das Pendant von Nvidia dazu.

Als Netzteil reicht dann das Seasonic Focus GX/PX 550W völlig aus, und da spricht auch nichts gegen das Pure Base 500 mit einem zweiten Frontlüfter wie z.B. dem Arctic P14.

Die Seagate BarraCuda Compute empfehle ich auch gern, sofern jemand so viel Speicherplatz benötigt.

Im Allgemeinen wäre es wirklich nett wenn du uns ein paar mehr Informationen gibst. Wir machen das hier alle als Hobby, und wollen niemandem etwas "böses". Am Ende des Tages entscheidest eh immer du was gekauft wird, egal was wir vorschlagen.

Gruß, Lordac

P.S. Mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes, kannst deinen Beiträgen nachträglich etwas hinzufügen, somit vermeidet man auch doppelte ;)!
 
Oben Unten