• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kombination aus Kopfhöhrer und Mikro für Gaming, Musik und Film

mAwA88

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kombination aus Kopfhöhrer und Mikro für Gaming, Musik und Film

Moin,

ich bin ja auf der Suche nach einem sehr guten Headset mit sehr guten Sound für Musik und , Spiele ,Film und als nebeneffekt eben Chat über TS ebenfalls zum zocken. Da die Kombination aus Kopfhöhrer und Mikrofon am besten ist habe ich bisher folgendes im Kopf. Ich möchte natürlich sehr viele Details hören um beim Gaming "Vorteile " zu haben. Ebenso soll der Klang der Musik aber ebenfalls sehr hoch im Kurs stehen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Komfort der sehr sehr gut sein soll. Binr elativ empfindlich was Druck angeht und verkrampfe quasi nach mehreren Stunden zocken oder ein Film sowie Musik. Bisher habe ich ein razer Kraken und was soll ich sagen...Hölle nach gut einer Stunde.
Ob Geräusche nach außen dringen ist relativ egal da ich einen Mutimediaraum quasi habe wo ich niemanden störe. Die Frage ist nur ob sich wenn ich zocke die Geräscueh des Spiels dann über da Mikrofon übertragen ?

Beyerdynamic DT-880 (welche OHM ? )

Und als Mikro

AntLion Audio ModMic V4 Mikrofon, abnehmbar, inkl. Mute-Button

Die Frage was das Mikro angeht ist lohnt sich hier villt sogar ein etwas günstigers um hier dann Geld in einen KHV zu packen ? Und ist villt ein Standmikro für den SChreibtisch eine Möglichkeit falls sich bei offenen Kopfhöhrern die Spielgeräausche aufs Teamspeak bzw den Sprachchat übertragen ? Das sollte nicht passieren.

Wäre das so in Ordnung oder habt ihr Verbesserungsvorschläge ? Ich habe nur eine OnBoard Soundkarte weshalb ich hier noch eure Tipps bräcuhte bezüglich Kopfhöhrerverstärker bzw USB Soundkarte . Die sollte auf jedenfall ran um aus dem Kopfhöhrer auch alles rauszuholen was das Teil eben auch kann.

Budget liegt für Kopfhöhrer und Mikor bei ca 250 Euro. Falls man hier bei 300 mit KHV bzw USB Soundkarte hinkommt wäre das richtig gut. Jedoch wie gesagt unter der Voraussetzung das man aus den Kopfhöhrern alles rausholt. Ansonstne kommt die USB Soundkarte oder KHV ( gibts ja beides in einem oder ? ) etwas später ran.

So hoffe ihr könnt helfen, aber davon gehe ich aus :-)

Bin aber natürlich was das Setup angeht auch auf Alternativen gespannt falls ihr welche habt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

EDIT : Ich habe mich aber nun für den Beyerdynamic DT-990 Pro entschieden mit 250 OHM.

Jetzt müsste ich noch die passenden Soundkarte oder DAC und KHV haben. Häufig gennant wird der FiiO E10K Olympus . Diesen finde ich jedoch nur in der Olympus 2 Version. Und dort ist angegeben "Für Kopfhörer mit einer Impedanz von 16Ω - 150Ω"

Deshalb nun die Frage kann man diesen trotzdem nehmen ohne in Qualität einzubüßen ? Oder einen ganz andern DAC und KHV ?

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ähnlicher thread von mir in einem anderen Topic jedoch denke ich das er hier noch besser aufgehoben ist.
 
Oben Unten