• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kernal-Power ID 41 Hilfe!

SirSyncronicle

Schraubenverwechsler(in)
Moin, Leute!

Nach vergeblicher Suche im Internet versuche ich mich nun einmal selbst im Forum und hoffe auf Eure Hilfe! Hier mein Problem:
Jedes mal wenn ich Minecraft spiele, verursacht dieses Spiel einen Absturz meines gesamten Rechners. Dies sieht folgendermaßen aus:
Ich spiele ganz normal, aber nach einer Zeit startet mein PC neu, als wäre kein Strom mehr vorhanden. Beim Start höre ich dann ein Geräusch,
als würde ich ein USB Gerät abschließen. Das Netzteil kann ausgeschlossen werden,
da es erst vor einer Woche gekauft und eingebaut wurde. Zudem passiert dieser Fehler nicht im Leerlauf oder beim browsen Webbrowser, noch bei
jeglichen anderen Spielen. Meine CPU und GPU haben beide perfekte Werte was die Temperaturen betrifft. Jegliche Treiber Updates etc. wurden
bereits getätigt. Dieses Problem trat erst auf, als ich ein
Hardware Update durchgeführt habe.

Hier der Fehler in der Ereignisanzeige:
Protokollname: System
Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power
Datum: 09.10.2018 16:50:27
Ereignis-ID: 41
Aufgabenkategorie:(63)
Ebene: Kritisch
Schlüsselwörter:(70368744177664),(2)
Benutzer: SYSTEM
Computer: DESKTOP-B46RHP7
Beschreibung:
Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}" />
<EventID>41</EventID>
<Version>6</Version>
<Level>1</Level>
<Task>63</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8000400000000002</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2018-10-09T14:50:27.004662000Z" />
<EventRecordID>4779</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>DESKTOP-B46RHP7</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
<Data Name="BugcheckCode">0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter1">0x0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter2">0x0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
<Data Name="SleepInProgress">0</Data>
<Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
<Data Name="BootAppStatus">0</Data>
<Data Name="Checkpoint">0</Data>
<Data Name="ConnectedStandbyInProgress">false</Data>
<Data Name="SystemSleepTransitionsToOn">0</Data>
<Data Name="CsEntryScenarioInstanceId">0</Data>
<Data Name="BugcheckInfoFromEFI">false</Data>
<Data Name="CheckpointStatus">0</Data>
</EventData>
</Event>

Hier sind meine Specs:
CPU: Intel Core I7 7700K
GPU: Nvidia GeForce GTX 1080
RAM: 2x Ballistix Sport DDR4 8GB
Mainboard: MSI Z270 Gaming Plu
Kühlung: Corsair H100i v2
Netzteil: EVGA 600 Watt
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Hi und Willkommen im schönen PCGH Forum!
Zum Fehler Id 41: Der erscheint immer wenn der PC nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde.Zb. durch einen Reset oder weil sich der Pc eben selbst neu startet.

Startet der Rechner denn neu,oder bleibt der aus?
Edit:Wenn der neustartet liegt das warscheinlich daran das du einen BSOD hattest und der nicht angezeigt wurde.Dann startet die Kiste nämlich einfach neu.;)
Bluescreen anzeigen lassen
Was übertaktet?

Edit 2:Auch bei neuen Netzteilen kann man mal Pech haben und ein defektes erwischen.);
Man könnte die Spannungen mal kontrollieren mit dem Programm "HWInfo64"
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

SirSyncronicle

Schraubenverwechsler(in)
Der Rechner fährt herunter und startet auch sofort wieder.
Edit 1: Der automatische Neustart ist auch bereits deaktiviert.
Übertaktet ist nichts.
Edit 2: Aus HWiNFO werde ich leider soweit nicht schlau.
Und vielen Dank fürs Willkommenheißen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Windows wurde neu aufgesetzt oder einfach übernommen?
Bios Update gemacht und neuste Treiber installiert vom Mainboard Hersteller?
Wenn du HwInfo startest klickst du beim Start auf "Sensors"dann bekommst du eine komplette Übersicht vom System.

Edit:Manchmal stellt das Mainboard auch OC Optionen auf (auto) und man merkt nix;)
Man könnte das System mal auslasten mit prime95 ob sich der Fehler reproduzieren lässt.
 
TE
S

SirSyncronicle

Schraubenverwechsler(in)
Ja, Windows wurde neuinstalliert sowie Bios und neueste Treiber installiert.

Im Anhang sind die Bilder von HWiNFO64.
Den Stresstest werde ich sofort durchziehen.
Und der Prozessor ist 100% nicht overclocked.
 

Anhänge

  • Bild 1.PNG
    Bild 1.PNG
    41,5 KB · Aufrufe: 104
  • Bild 2.PNG
    Bild 2.PNG
    33,7 KB · Aufrufe: 69
  • Bild 3.PNG
    Bild 3.PNG
    36,6 KB · Aufrufe: 50
  • Bild 4.PNG
    Bild 4.PNG
    33,7 KB · Aufrufe: 62
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Spannung sieht OK aus.
Die Cpu läuft aber nach den Bildern immer mit 4,4Ghz?Standard sind 4,2?
Multiplikator ist auf 44 eingestellt im Bios?
Oder ist das nur der Turboboost?
Vcore evt. zu niedrig für den Takt?Ka. Steht der auf (auto)?
 

IceTea36

Schraubenverwechsler(in)
Ich antworte mal für ihn, er hat im BIOS nichts geändert keine Spannung oder takt hochgestellt Prime95 lief perfekt.

Noch dazu gesagt, er hat sein Mainboard und seine Wasserkühlung aufgerüstet, dannach kam das Problem mit den Abstürzen sobald er ein Spiel startete und seine GPU belastet wurde, man konnte bspw. Fortnite mit einstellungen auf LOW und vsync spielen ohne probleme aber sobald man vsync aus gemacht hat ist der pc sofort abgestürzt jetzt wurde ein 600watt netzteil nachgerüstet und es gibt wieder probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
@IceTea36 Hi. auch dir ein Willkommen! Aber wer bist du jetzt?

Das macht die Sache nicht übersichlicher,wenn jetzt noch andere Leute schreiben sry.
Ich würde auch mal einen Blick in den Zuverlässigkeitsverlauf von Windows werfen ob dort was auffälliges drin steht:System/Sicherheit/Wartung

Hast du schon das neuste Windows 10 1809 installiert?Vielleicht gibt es ja in diese Richtung ein Problem,würde mich jetzt nicht wirklich überraschen;)
 
TE
S

SirSyncronicle

Schraubenverwechsler(in)
Tatsächlich gibt es kritische Ereignisse im Zuerverlässigkeitsverlauf. Und zwar die folgenden Sachen:
Beschreibung
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\System32\svchost.exe

Problemsignatur
Problemereignisame: APPCRASH
Anwendungsname: svchost.exe_WpnUserService
Anwendungsversion: 10.0.17134.1
Anwendungszeitstempel: a38b9ab2
Fehlermodulname: NotificationController.dll
Fehlermodulversion: 10.0.17134.165
Fehlermodulzeitstempel: e0385185
Ausnahmecode: c0000005
Ausnahmeoffset: 000000000007c686
Betriebsystemversion: 10.0.17134.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformation 1: 131e
Zusatzinformation 2: 131e4d3e3364494a1732932b92af5e79
Zusatzinformation 3: 0b85
Zusatzinformation 4: 0b8516869f9db1bf0880a9105c4f0645

Weitere Informationen über das Problem
Bucket-ID: be254a719e16ec96997f1ad1f7895c7f (1837216662093913215)
-------------------------------
Beschreibung
Pfad der fehlerhaften Anwendung: D:\Teamspeak3\ts3client_win64.exe

Problemsignatur
Problemereignisame: BEX64
Anwendungsname: ts3client_win64.exe
Anwendungsversion: 3.2.2.0
Anwendungszeitstempel: 5b9f8002
Fehlermodulname: ucrtbase.dll
Fehlermodulversion: 10.0.17134.254
Fehlermodulzeitstempel: ea85cc89
Ausnahmeoffset: 000000000006e55e
Ausnahmecode: c0000409
Ausnahmedaten: 0000000000000007
Betriebsystemversion: 10.0.17134.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformation 1: 712a
Zusatzinformation 2: 712a6829db52d85861fa2608ee8513d1
Zusatzinformation 3: b67e
Zusatzinformation 4: b67ed31582021ed84a47d20f1bd3386e

Weitere Informationen über das Problem
Bucket-ID: 85a3b8214bb254fa67033b89240eae39 (1658234548003974713)
---------------------------------
Das System wurde zuvor am ‎09.‎10.‎2018 um 16:50:30 unerwartet heruntergefahren.


Nach einem Windows Update habe ich eben geguckt. Wurde bis jetzt nur 1803 gefunden...
 

IceTea36

Schraubenverwechsler(in)
Man muss dazu noch sagen das es bei ihm nur bei minecraft auftritt bei allen anderen Spielen wie assassins creed origins oder rainbow six siege die wesentlich mehr Leistung fordern gehen ohne absturz daher.
 
TE
S

SirSyncronicle

Schraubenverwechsler(in)
Nein, leider wurde kein BSOD gespeichert. Automatisches Neustarten ist ja aus und dennoch bekomme ich keine Bluescreens.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Du kannst Netzteile mit Technik aus 2010 NEU käuflich erwerben mit Garantie, also nenn bitte das komplette Modell

Hast schonmal memtest laufen lassen?

Download auf memtest86.com
 
TE
S

SirSyncronicle

Schraubenverwechsler(in)
Ja, Memtest habe ich schon ohne Probleme laufen lassen.
Es dürfte ein EVGA 600 W1, 80+ WHITE 600W, Netzteil 100-W1-0600-K2 sein
 
Oben Unten