• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung Tablet untere Mittelklasse

TheOGAnonymous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich wollte mir mal ein Tablet zulegen, kann mich aber nicht so genau entscheiden, da diejenigen die zur Auswahl stehen sehr nahe beieinander liegen.

In meiner näheren Auswahl stehen:

1. Samsung Galaxy Tab A 10.5 mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher
2. Huawei MediaPad M5 Lite mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher
3. Samsung Galaxy Tab A 10.1 mit 3 GB RAM und 64 GB Speicher

Laut Notebookcheck sind alle drei gleich gut, zumindest gemessen an der gemittelten Hauptbewertung und unterscheiden sich im Detail nur wenig.
Die Preise weichen auch nur (manchmal) leicht ab, aber ein Problem bei der Bewertung ist, dass meist nur Modelle geestet wurden, die einen GB weniger RAM benutzen und ich somit nicht weiss, wie viel dieser eine GB RAM die Performance verändern könnte. Theoretisch müsste diese steigen, dennoch scheinen die Samsung Tablets etwas bessere Prozessoren zu verwenden, obwohl sie theoretisch langsamer sind. Zumindest den Benchmarks nach.

Aber vielleicht hat jemand hier Erfahrungen mit diesen Tablets gemacht und kann eines klar vor den anderen empfehlen.
Da es mein erstes Tablet ist, sind meine Erwartung natürlich nicht allzu hoch zu setzen, da ich sowas nicht gerade mit meinem Smasung Smartphone vergleichen kann.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Wozu genau soll es denn so dienen?
M5 Lite bekommt wohl nicht mal mehr ein Android 9 Update. Damit meiner Meinung nach keine Empfehlung mehr wert..

Galaxy Tab A10,5": Hat Stereo Lautsprecher soweit ich weiß, ist dafür aber schon ein klein wenig älter.

Tab A10.1": Keine Stereo Lautsprecher, dafür etwas jünger, bekommt evtl eine Android Generation mehr.



Wenn Android Tablet, dann Samsung. Alles andere ist nicht mehr wirklich interessant.

Ich persönlich würde aber sagen: Warte auf ein iPad 10,2" Deal für um die 300-310€~, und schlag da zu. Wird deutlich schneller sein, bekommt die nächsten x Jahre noch updates, und hat viel mehr, und besser optimierte Apps. Und ein an Tablet optimiertes OS.
Auch wenn 300€ 50% mehr sind als 200€, bekommst du ein wesentlich besseres P/L Verhältnis. Vor allem aufgrund der App-qualität, den langen Updates, und der besseren Leistung - du wirst einfach unverhältnismäßig länger Freude dran haben.

Einziger Nachteil: 32gb nicht erweiterbarer Speicher.
 
TE
T

TheOGAnonymous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich brauche kein Tablet für große Ansprüche, es würde größtenteils nur für Medien benutzt, also Filme und so.

Dass das Samsung 10.1 zwar gut bewertet, aber nur zwei Lautsprecher hat und zum Teil auch nur 3 GB RAM mag sein, aber aus irgendeinem Grund ist es in den letzten Monaten in den Benchmarks nach oben gerutscht. Auch an dem Huawei vorbei, welches theoretisch besser sein müsste von den Werten her.

Das Samsung 10.1 könnte ich z.Z. für 200€ bekommen, wo das Samsung 10.5 auch mal lag, aber jetzt mit 250€ wohl zu teuer für zwei mehr Lautsprecher ist.
Das Huawei ist jetzt gerade noch für 230€ zu haben, was aber bis morgen schon wieder vergangen sein kann/wird. Ist für das Gerät dann auch wieder einer der niedrigeren Preise, nur halt dass es wohl dann was älter sein wird.

Auf notebookcheck fallen diese drei Tablets alle auf die gleiche Bewertung, nur dummerweise kann ich halt - bis auf das Samsung 10.5 - Modelle bekommen, die mehr Speicher und RAM haben, was in den Tests nicht berücksichtigt ist.

iPads sind nicht so meins. Die mögen zwar Preis/Leistungs-technisch "besser" sein, aber mit der Firma habe ich einfach nichts am Hut. Und Fire Tablets hatte ich auch schonmal in Betracht gezogen, aber so dringend brauche ich jetzt keinen mobilen amazon-Shop.
 
TE
T

TheOGAnonymous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wäre denn das 10.1 2019 von Samsung noch ein günstige aber natürlich abgespeckte Alternative, wenn der Preis für das S5e nicht fallen will? Denn Apple kommt mir nicht ins Haus und die Huawei scheinen zwar im Preis manchmal ganz gut zu sein, aber das OS will bei denen wohl nicht über 8.0 hinaus wachsen. Außerdem hatte ich gehört, dass die Huawei auch nicht die google Funktionen bieten wie der Rest der Androidgeräte.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Du meinst das T510?
Klar, hat dann halt auch nur ein IPS Panel, soweit ich weiß keine Stereo lautsprecher, und etwas weniger Leistung.
Aber im Bereich 200€~ rum auf jeden Fall eine der besten Optionen, wenn es Android sein soll.

Je nachdem, was es können muss, solltest du aber den Aufpreis für 64gb Speicher in Kauf nehmen, weil nur diese Version 3gb Ram hat.
Die 32gb Version kommt "nur" mit 2gb Ram, was je nach Nutzung durchaus etwas..... ungeil werden könnte.
 
TE
T

TheOGAnonymous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das mit dem RAM war ja vorher immer so mein Kaufpunkt, da viele Angebote vor einiger Zeit sich auf Varianten bezogen, die nicht wie in den Tests nur die 2 GB, sondern dann im Abverkauf die 3 GB RAM hatten, somit theoretisch besser arbeiten sollen könnten...
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Warum die Performance eines Gerätes steigen soll, wenn es mehr Ram hat, ist mir ein Rätsel. Entweder, es hat genug Ram für die von Dir gewünschten Aufgaben, oder halt nicht.

Ob zu den von "Dir gewünschten Aufgaben" dann nur einzelne Apps gehören oder ob Du alles im Ram halten musst, wirst Du wohl selber wissen/ermitteln müssen. Da unterscheidet sich Android und Windows nur soweit, wie es bei Android nicht so einfach ist, den Speicherverbrauch der Apps anzuzeigen (es sind jedenfalls bei meinem Android 7 ein paar Streichelgesten mehr).

Entweder, Du willst "krampfhaft" sparen, dann musst Du halt bereit sein, Apps zu schließen oder beim Wechsel zu warten. Oder Du gibst das Geld für mehr Ram aus.

Für mich käme ein Multimedia-Tablet mit schlechten Lautsprechern schlicht nicht in Frage. Aber das ist, wie alles, meine persönliche Einstellung auf Basis meines persönlichen Nutzunsszenarios.
 
TE
T

TheOGAnonymous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist mir dann auch grad wieder eingefallen, dass das 10.1 nur zwei hat. Es ist immer ein geben und nehmen, wenn man ein Budget hat...
 
TE
T

TheOGAnonymous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also, für mich persönlch habe ich mich auf das S5e, sobald es denn mal im Angebot ist (warum sind die Sachen immer dann am teuersten, wenn ich was kaufen will?), festgesetzt.
Aber jetzt steht auch noch ein Geburtstag im Raum und da sollte es auch ein Tablet im Bereich 250€ sein. Ist da das Samsung 10.5 die einzig gute Wahl oder könnte man auch z.B. Lenovo oder Huawei nehmen, wenn es denn mal ebenfalls im Angebot ist und dahin mit dem Preis fällt? Bei Lenovo habe ich zumindest gehört, dass die 10" Geräte gut sein sollen, auch in Hinblick auf das OS, bei Huawei bin ich mir wegen dem meist alten Android 8.0 unsicher, ob das nicht doch in Zukunft zu sehr Einschränkungen bringt.
 
TE
T

TheOGAnonymous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es ist jetzt ein S5e Wifi mit 128GB geworden. Zwar etwas über mein eigentlich Budget drüber aber die Angebote um die 300€ sind fast immer sofort weg gewesen und ich suchte schon seit Monaten.
Und als Geschenk für jemanden habe ich ein Tab A 10.5 geholt. Ist zwar nicht mehr das neueste und ich weiss nicht, ob es noch das Android 10 Update bekommt, aber für Einsteiger die Tablets größtenteils fürs Surfen und Mutlimedia benutzen müsste es ganz gut sein.
 
Oben Unten