Kaufberatung neues Smartphone

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Starke Einbrüche kenne ich eigentlich nur von Systemupdates die die Oberfläche umstellen. Das haben aber sowohl iOS als auch Android. "Dank" des kürzeren Update Supports tritt das bei Android sogar seltener auf.
Was natürlich bei beiden Auftritt ist die Tatsache daß einem niedrige Geschwindigkeit erst dann so richtig auffällt wenn man etwas schnelleres kennt. Bevor man SSDs kannte haben auch die wenigsten ein echtes Problem in HDDs gesehen, um Mal ein Beispiel aus dem PC-Bereich zu nehmen.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Du schriebst bei Android Smartphone , ist das beim Iphone anders ? Läuft es dort flüssiger und besser auch nach Jahren noch ?
Jein,
Das iOS wird von manchen an sich als flüssiger empfunden. Zudem ist es teilweise etwas Ressourceschonender.
Trotzallem wäre ein altes iPhone aus dem jahrgang deines s5 (in diesem Fall ein iPhone 6) heute auch quasi unbrauchbar
 
TE
TE
D

Dicker_Klops

PC-Selbstbauer(in)
Also mein S5 zum Beispiel war am anfang als ich das bekam noch sehr flott. Mittlerweile lädt es manchmal Ewigkeiten um App zu öffnen ( zum Beispiel Whatsapp ) , es hängt auch sehr oft das manchmal warten muss bis Smartphone wieder reagiert.
Hab in Errinerung mal irgendwo gelesen zu haben das ein Hersteller ( weiß nicht mehr welcher ) nach der Zeit die Geräte wohl ausbremst, angeblich weil der Akku nach der Zeit schwächer wird. Durch das verlangsamen spart man halt Akku. Weiß leider nicht mehr wo ich das gelesen habe.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
WhatsApp wurde die letzten Jahren auch einfach immer umfangreicher. Zudem sammeln sich dort auch unglaublich viele Daten an wie Bilder etc. Und auch lange chats brauchen Ressourcen.

Wenn du WhatsApp mal bereinigstkönnt es besser werden.
Aber wie gesagt auch der Funktionsumfang würde erweitert und auf die aktuellen Prozessoren optimiert. Diese tun das oft mich Leichtigkeit und die alte Prozessoren arbeiten sich daran dann ab...
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Also mein S5 zum Beispiel war am anfang als ich das bekam noch sehr flott. Mittlerweile lädt es manchmal Ewigkeiten um App zu öffnen ( zum Beispiel Whatsapp ) , es hängt auch sehr oft das manchmal warten muss bis Smartphone wieder reagiert.
Hab in Errinerung mal irgendwo gelesen zu haben das ein Hersteller ( weiß nicht mehr welcher ) nach der Zeit die Geräte wohl ausbremst, angeblich weil der Akku nach der Zeit schwächer wird. Durch das verlangsamen spart man halt Akku. Weiß leider nicht mehr wo ich das gelesen habe.
Du musst halt bedenken, dein S5 ist 7 Jahre auf dem Markt und ist wahrscheinlich jeden Tag an. Die Technik darin altert und ist mittlerweile auch nicht mehr zeitgemäß für aktuelle Software, da ist es nicht so ungewöhnlich.

Mein ehemaliges S3 lief auch nur noch sehr langsam, nach dem ich eine schlankere Custom Rom installiert habe, läuft es etwas schneller(wieder benutzbar), aber man merkt dennoch deutlich das Alter.

Bei S6 merkt man mittlerweile auch das Alter, aber es ist noch gut benutzbar für eine Person mit wenig Ansprüchen. Ich habe es damals abgeben, weil mich Probleme mit der WLAN Funktion/Hardwarebug in den Wahnsinn getrieben haben.

Das mit dem Akku und der Drosslung war damals Apple, jedoch sollte man das mittlerweile ausstellen können und es wurde der Tausch von Akkus für betroffene Geräte günstiger angeboten. (Aufgrund von Shitstorm)

Das A52 scheint nicht so schlecht zu sein, normalerweise baut Samsung in seinen Einsteiger/Mittelklasse öfters etwas langsamere eigene CPUs ein. Hier ist wenigstens ein Snapdragon verbaut, wenn auch, eine etwas ältere Variante. Da sollte es auch mal die Möglichkeit für eine Custom-Rom geben, dazu ein besseres IP Rating.

Ob du mit den beiden Smartphones wieder 7 Jahre auskommst, kann keiner wirklich sagen.
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Ich wiederhole mich:
Samsung verhunzt oft die Software, dh. das Akku- und Appmanagement ist besch...
Das führt dazu, dass die Akkus leergesaugt werden und die Performance schlechter wird.
Bei meinem Huawei ist das alles kein Thema, da es alles intelligent verwaltet und es auch ein integriertes Tool gibt, was unnötige Prozesse wieder beendet. Auch nach 2 Jahren ohne Werksreset mit langsamer Kirin CPU und Android Updates läuft es wie am ersten Tag.

Die iPhones sind da aber auch nicht das Gelbe vom Ei, da man meist gar nicht so tiefe Einstellungen treffen kann wie bei Android und die Akkus auch viel zu kurz halten. Bei Android kann man den ganzen Mist beenden, den man nicht braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
D

Dicker_Klops

PC-Selbstbauer(in)
Okai das stimmt, mein S5 ist schon echt so alt. Ich habe es nicht 7 Jahre sondern nur 4 bis 5 etwa. Ich hatte es damals günstig gebraucht wo abgekauft bekommen. War so zusagen beim Handy Laden im Schaufenster , wurde nie benutzt und war noch wie neu. War in Top zustand , hatte vorher getestet und war auch Top Preis gewesen. Der Akku der war komplett neuer gewesen , kann man ja beim S5 noch wechseln, das mit Akku wechseln war mir damals sehr wichtig. Der Akku gibt glaube auch Geist auf , geht oft schon bei etwa 40% Akku Ladung schon aus wenn dann anschließe steht dort 1%. Will für das alte teil kein neuen akku mehr kaufen das lohnt nicht , lieber gleich neue handy, besonders da sich ja denke ich einiges getan hat , was Leistung , Kamera , akku , Speicherplatz ( sehr wichtig nur 16 GB intern ) und so angeht.

Was genau heißt IP Rating?

Huawei finde ich die Handys auch ganz ordentlich , nur gibt es da ja aktuell Probleme das nicht alle Dienste funktionieren oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Generell kann man alle Aussagen, die hier getroffen wurden, nicht verallgemeinern und auf alle Samsung Geräte schließen. Mein 5 Jahre altes Samsung S7 wird extrem genutzt (täglich und alle möglichen Anwendungen) und auch ständig schnell sowie induktiv geladen. Es ist immer noch der erste Akku verbaut, und mit der Kapazität bin ich auch noch zufrieden. Zudem wird nichts langsamer, hat die Leistungen wie am ersten Tag.
Mit dem Akku ist einfach Glück. Gibt auch Nutzer, denen geht der Akku nach 2,5 Jahren hopps.

S5 antutu Bench 45.000 Punkte und das A52 hat 280.000. Unterschied wie Tag und Nacht.

Zum Samsung A52 würde ich mir mal ein paar Kamera Test anschauen, ich glaube, deshalb haben wir das p30pro für Freundin gekauft. Optischer 5 fach Zoom des p30 pro ist mega und 10 fach Hybrid Zoom auch noch gut. So macht es richtig Spaß, auch mal etwas auf Entfernung zu fotografieren und auch noch erkennen zu können. Hinzu kommt fantastischer Makromodus für Nahaufnahmen und einen Nachtmodus, der Szenen in Dunkelheit genial aufhellt. Da kommt das Samsung a52 Teil insgesamt bei weitem nicht mit. Und wie hier geschrieben wurde, hat das P30 auch noch vollen Support seitens Google. Außerdem gibt es eine aktualisierte Version vom P30 pro mit mehr Speicher und RAM.

Von Apple kann ich nur abraten, wenn man bestimmte Dinge gewohnt ist und fleißig nutzt. Übelst schlechte Spracherkennung beim Diktieren von Texten und Assistentin Siri kann im Vergleich zum Google Assistenten nix. Das liegt zum einen daran, dass Siri nichts versteht oder auch z.b. keine Sprachen ins Deutsche übersetzen kann. "Siri, *englisches Wort* auf deutsch? Das kann ich nicht..."

(Auch den gesamten Text hier habe ich nicht getippt, sondern fast fehlerfrei diktiert).
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Ich bleibe dabei mit Xiaomi machst du nichts verkehrt.

Huawei bis p40 hat noch Support von Android. Das sind aber die schon verkauften Geräte.

Neue geräte nicht.

Würde entweder des Redmi Note 10 Pro oder Xioami Poco x3 Pro nehmen.

Beide grade neu auf dem Markt.

Das A52 ist schon länger auf dem Markt.

Wen dann was ganz aktuelles kaufen und lange nutzen.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Wen dann was ganz aktuelles kaufen und lange nutzen
Das is ein Blödsinn, man kann auch etwas kaufen was schon 2 oder 3 Jahre auf dem Markt ist.

Die Entwicklung ist nicht mehr so schnell wie in den ersten Jahre der Smartphones wo quasi jedes Jahr die Leistung verdoppelt wurde und diese Leistung auch fürs normale Arbeiten benötigt wurde.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Das is ein Blödsinn, man kann auch etwas kaufen was schon 2 oder 3 Jahre auf dem Markt ist.

Die Entwicklung ist nicht mehr so schnell wie in den ersten Jahre der Smartphones wo quasi jedes Jahr die Leistung verdoppelt wurde und diese Leistung auch fürs normale Arbeiten benötigt wurde.
Dann sollte er wohl Samsung kaufen?

Das würde ich eher nicht empfehlen selbst ei S21 hat nur eine schnöde Plastik Rückseite wobei xiaomi da Glas bei seinen Top Smartphones verbaut.

Zudem macht Samsung ihre Smartphones über die Jahre mit absicht langsamer.

Das habe ich selbst erlebt.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Ob er Samsung xiomi huawei oder Nokia Erikson LG oder ein iPhone oder googlephone kauft ist total egal.
Nur deine Aussage, dass nur etwas aktuelle lange hält ist Blödsinn.
Es kommt auf die Qualität der Komponenten und wie sie verbaut sind an. Die Software ist zwar wichtig, kann aber ja auch ausgetauscht werden.

Viel wichtiger ist dabei für was er es nutzt. Und bei der beschrieben Nutzung tut es jedes einfache moderne Handy für die nächsten 6 Jahre locker, ganz egal ob es 2021 auf den Markt gekommen ist oder 2018.
Ich persönlich würde mein mate 10 pro was nun schon gut 5 Jahre auf dem Buckel hat nicht gegen ein nagelneues xiomi tauschen wollen nur weil es neuer ist...
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Ob er Samsung xiomi huawei oder Nokia Erikson LG oder ein iPhone oder googlephone kauft ist total egal.
Nur deine Aussage, dass nur etwas aktuelle lange hält ist Blödsinn.
Es kommt auf die Qualität der Komponenten und wie sie verbaut sind an. Die Software ist zwar wichtig, kann aber ja auch ausgetauscht werden.

Viel wichtiger ist dabei für was er es nutzt. Und bei der beschrieben Nutzung tut es jedes einfache moderne Handy für die nächsten 6 Jahre locker, ganz egal ob es 2021 auf den Markt gekommen ist oder 2018.
Ich persönlich würde mein mate 10 pro was nun schon gut 5 Jahre auf dem Buckel hat nicht gegen ein nagelneues xiomi tauschen wollen nur weil es neuer ist...
Und ich würde kein Huawei mehr kaufen egal ob neu oder ein Mate 10.

Da die Preis/Leistung eh besser ist bei Xiaomi und Oppo als bei den ganzen anderen Marken werde ich nie wieder ein Samsung,Sony usw kaufen.

Zudem ist Xiaomi in vielen Sachen Vorreiter wo die anderen nur schlafen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe das M31 und bin damit voll zufrieden. Ich hatte dafür 220 Euro im Angebot bezahlt. Quadcore CPU, 6GB Ram, 128GB interner Speicher, gute Kamera.
Allerdings hat die CPU laut Test wohl auch ihre Schwächen. Nur in meinem Anwendungsbereich fällt es kaum auf. Da ich hauptsächlich nur chatte und Fotos mache. Wenn man aber auch spielen will und andere fordendere Apps verwendet, ist man wohl mit dem Handy nicht gut bedient.
Meine Frau hat sich das S10 geholt und ist damit super zufrieden. Das hat in den Tests in allen Kategorien super abgeschnitten. Ist dafür aber auch ne Ecke teurer.
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Und ich würde kein Huawei mehr kaufen egal ob neu oder ein Mate 10.

Da die Preis/Leistung eh besser ist bei Xiaomi und Oppo als bei den ganzen anderen Marken werde ich nie wieder ein Samsung,Sony usw kaufen.

Zudem ist Xiaomi in vielen Sachen Vorreiter wo die anderen nur schlafen.
Wo ist Xiaomi denn so viel Vorreiter? Updatesupport ist weiterhin maximal Mittelmaß.
 
TE
TE
D

Dicker_Klops

PC-Selbstbauer(in)
Ab und an auch mal Spiele , aber nix aufwendiges würde ich mal behaupten. Spiele gerne mit Freunden Risiko auf den Handy. Gibt einige Modelle die mir gefallen, bin mir noch unsicher .
 
Oben Unten