• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung: Interne/Externe Soundkarte mit schnellem Wechsel zwischen LS und KH

mayfran

Kabelverknoter(in)
Hallo Foristen,

ich bin mir sehr unsicher welche Soundkarte (intern/extern) ich mir anschaffen soll. Ich hatte in meinem alten Rechner eine Asus Xonar ST plus die 7.1 Zusatzkarte die aber dank veraltetem PCI-Anschluss nicht mehr in meinen neuen PC passt.

Ich betreibe abwechselnd einen Kopfhörer (Beyerdynamic T90 oder Sennheiser irgendwas) und ein älteres 7.1 Lautsprechersystem von Teufel welches über 6x Cinch an der Karte hing. Abgesehen vom Klang war für mich der größte Vorteil der perfekte Wechsel zwischen den beiden Systemen aus der Asus-Software heraus.

Was ich suche:
Eine Audiolösung die mit hoher Qualität sowohl die Lautsprecher als auch den jeweiligen Kopfhörer antreiben kann. Wichtig ist mir insbesondere eine wie auch immer geartete Möglichkeit unkompliziert zwischen den beiden Optionen zu wechseln. Dabei ist es mir egal ob es sich um eine interne (PCIe) oder externe Lösung handelt. Ich frage insbesondere deshalb weil euch vielleicht eine Möglichkeit einfällt die ich bisher ganz außer Acht gelassen habe (ggf. externer Receiver? Taugen USB-Lösung was?).

Die Hauptanwendungen wären Spiele und Musik. Filme werden bei mir eher auf der Wohnzimmeranlage geschaut.

Da ich mich seit Jahren nicht mehr mit der Materie befasst habe muss ich leider zugeben das mich der Wald an Möglichkeiten die der Markt aktuell zu bieten hat ein wenig überfordert. Ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig weiter helfen.


Ein in die Jahre gekommener Mayfran
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Sound Blaster X3:
X3
Ich selbst nutze unter anderem einen T90 mit einem FiiO K3 , aber da du noch dein
Teufel Soundsystem anschliessen möchtest kommt da der X3 in Frage.
Es sei denn du nutzt den Onboard Sound deines MB (welches hast du ?) - der könnte für die Teufel ausreichend sein ?
 
TE
M

mayfran

Kabelverknoter(in)
Danke für die Antwort.
Ich habe mir jetzt mehrere Videos angesehen und das Teil scheint so ziemlich perfekt für meine Ansprüche zu sein.
Mein Mainboard ist das MSI x570 Tomahawk Wifi mit einem Realtek® ALC1200-VD1 Audiochip. Im Prinzip wäre es natürlich auch eine Möglichkeit dort die LS zu betreiben. Aber ich denke ich werde mir dennoch mal den SB X3 kommen lassen und eine Woche probehören. Seit ich für hochwertige Medien die Wohnzimmeranlage habe muss es am PC nicht mehr die Ideale Lösung sein. Dieses 1-Knopf Switchen zwischen KH und LS verbunden mit einer "ausreichenden" Soundqualität ist genau was ich suche.

Danke für deine Hilfe
 
TE
M

mayfran

Kabelverknoter(in)
Das würde leider nur klappen wenn ich für den KH das Front-Panel nutze aber das lasse ich lieber. Erstens aus Qualitätsgründen und zweitens weil ich wegen einer Querstrebe des Tisches dann das Kabel ziemlich knicken müsste. Die Software merke ich mir aber trotzdem mal. Danke!
 
Oben Unten