• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kauf eines Gaming Headsets ! :)

Ediurdso

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe Community,

Ich wollte mir in denn Nächsten Wochen ein Gaming Headset zulegen.
Was mir persönlich sehr wichtig das ich Gegner wie z.B. Rainbow Six siege gut und zuverlässig Orten kann.
Mit einem guten klingenden Bass und scharfe Klänge.
und ab und zu zock ich mmos aber ich glaub das dürfte nicht so schlimm sein wenn der wertigkeit

Z.b 5.1 oder 7.1 da ich schon ein bisschen recherchiert habe weiß ich das diese 7.1 Gaming headsets nicht das wahre sind.

Deshalb habe ich mir schon was rausgesucht ob ihr mir sagen könnt ob das gut ist oder was verbessern würdet.

Asus ROG Xonar Phoebus Solo interne PCIe Gaming: Amazon.de: Computer & Zubehor
Sennheiser GAME ZERO Gaming-Headset weiss: Amazon.de: Computer & Zubehor

Sennheiser PC 363D USB Surround Sound Gaming Headset: Amazon.de: Computer & Zubehor
 

ElPiet

PC-Selbstbauer(in)
Ersetz die Xonar Phoebus mit einem Fiio E10 und das Sennheiser Game Zero mit einem Beyerdynamic Dt880. Dazu ein Zalman Clip Micro oder Samson Go mic.
Du sparst nicht nur Geld du kriegst auch weit mehr Soundqualität
 
D

Dr Bakterius

Guest
Z.b 5.1 oder 7.1 da ich schon ein bisschen recherchiert habe weiß ich das diese 7.1 Gaming headsets nicht das wahre sind.
Ist egal ob 5.1, 7.1 oder 6 aus 49 das Zeugs ist nur für die Tonne und für das 363 ist eine Soundkarte so wertvoll wie ein Kropf.
Was willst du alles an der Soundkarte betreiben und wie soll der Ohrenschützer denn sein ( offen / geschlossen oder Ohrumschließend / Ohraufliegend )? Wenn nimm einen Stereokopfhörer und ev. eine kleine Karte mit virt. Dolby Headphone oder vergleichbar und ein Ansteckmicro oder ein Modell für den Tisch.
Wenn schon eine etwas teurere Karte dann ev. eher die Strix Soar oder PowerColor Devil. Wenn neben dem Kopfhörer nix dran hängt könnte sogar die Xonar DGX ausreichen
 

homer2123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann ich nur bestätigen eine soundkarte und einen guten Kopfhörer und damit ist das orten ebenfalls kein Problem.

in was für einem Preisbereich soll es den sein ? Beyerdynamic sind wir oben schon beschrieben ganz gut aber kosten natürlich auch erst ab 100 aufwärts .

ich hab mir damals diesen Thread gründlich gelesen und bin dan zu einem Händler und hab mir Kopfhörer im Vergleich angehört .

http://extreme.pcgameshardware.de/sound-hifi/191718-einkaufsfuehrer-headsets-und-kopfhoerer.html


hab mich dan letztendlich für die akg q701 entschieden
 
TE
E

Ediurdso

Kabelverknoter(in)
Ahh ok danke für die schnelle Hilfe.

Also ich habe ein Bud*get von ca 300 euro aber nicht mehr.

ich weiß nicht habe noch nie mit nem offenen gespielt bin nur die Geschlossenen gewohnt deshalb bin ich mir da relativ unsicher.
 

GhostsOfOpa

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du mit geschlossenen zufrieden bist, ist das doch OK!
Du kannst ja die DT 770 Pro kaufen, die haben auch eine sehr gute Qualität, und dann das erwähnte Mikro einfach dazubestellen.
Sonst schau mal nach nem Audio-Laden in deiner Nähe und geh Probehören.
 

ElPiet

PC-Selbstbauer(in)
ich würde definitiv mal offene testen. Also zum 770 noch einen 990 bestellen. Behalten tust du den der dir mehr zusagt.
 
Oben Unten