• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kann man "Non X " RAM-Sticks auch für AMD nutzen?

MarcRoyale

Schraubenverwechsler(in)
Kann man "Non X " RAM-Sticks auch für AMD nutzen?

Habe mir vor kurzem die Teile für einen neuen Ryzen Pc und nem asus strix Board bestellt und dazu den Trident Z rgb 3000 MHz ohne x...
Habe jetzt auf einigen Seiten gelesen dass es da Probleme geben kann mit der Kompatibilität...
Weiß jemand da genaueres ob ich einen Fehlkauf gemacht habe?
 

Cosmas

Software-Overclocker(in)
AW: Kann man "Non X " Ram Sticks auch für Amd nutzen?

Erm wovon redest du da?

Es gibt keine Trident Z RGB mit irgendeinem X.
Entweder Trident Z RGB oder Flare X, das sind 2 verschiedene Serien.

Und nur fürs Protokoll:
16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3600 DIMM CL17 Dual Kit - DDR4-3600 (PC4-28800U) | Mindfactory.de

Die hab ich verbaut, das sind Samsung B-Dies und damit praktisch das Maximum an Kompatibilität.

Ausserdem hat sich das bei der Ryzen 2xxx Serie und den B450 etc Brettern deutlich verbessert,
die fressen inzwischen so ziemlich jeden RAM, bei den B350ern und der Ersten Generation, war das noch was anderes,
besonders zu Anfang, bis die BIOS Updates kamen und der AGESA Microcodes ebenfalls verbessert wurde.

Keine Ahnung, wo du diese Infos her hast, aber die sind grossteils absolut überholt und veraltet.
(Ausser natürlich du dachtest du wärst der grosse Sparfuchs und hast dir noch nen 1xxx er Ryzen gekauft und nen entsprechendes Brett mit B350er Chipset oder so^^)
Aber selbst da sollte das mitm halbwegs aktuellen BIOS eigentlich keine Probleme geben.
 
TE
M

MarcRoyale

Schraubenverwechsler(in)
Ok danke! Ich meinte den hier:
https://www.gskill.com/en/product/f4-3200c16d-16gtzrx

Der hat ja ein x aber wenn sich das verbessert hat gut.

Die Chips von meinem RAM sind Sk Hynix und stehen auch in der Kompatibilitätsliste von meinem Board was ja auch schon mal gut ist

Keine Ahnung, wo du diese Infos her hast, aber die sind grossteils absolut überholt und veraltet.
(Ausser natürlich du dachtest du wärst der grosse Sparfuchs und hast dir noch nen 1xxx er Ryzen gekauft und nen entsprechendes Brett mit B350er Chipset oder so^^)
Aber selbst da sollte das mitm halbwegs aktuellen BIOS eigentlich keine Probleme geben.

Hab nen r5 2600 und ein x470 Brett also sollte er ja laufen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Kann man "Non X " RAM-Sticks auch für AMD nutzen?

Nur zur Erinnerung: Wir sind hier im Supportforum von G.Skill. ;)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Kann man "Non X " RAM-Sticks auch für AMD nutzen?

Das sind halt ausgewählte Chips die mit Sicherheit mit AMD laufen werden.
Normalerweise laufen alle Arbeitsspeicher egal was für ein Prozessor verbaut wird, aber AMD ist da manchmal sehr wählerisch.
Besonders wählerisch war hier die erste Ryzen Generation.

Mit anderen Arbeitsspeicher heißt es halt... einbauen und beten das die Arbeitsspeicher erkannt werden und das System laufen wird.
Auch wenn es am ende auch nicht oft vorkommt. Andernfalls hast du ja noch Widerrufsrecht und kannst die Speicher falls sie nicht laufen sollten wieder zurück senden.
 

Cosmas

Software-Overclocker(in)
AW: Kann man "Non X " RAM-Sticks auch für AMD nutzen?

Aha..

DAS "X" war gemeint...wusste gar nicht, das auch die Trident Z RGB jetzt eine für AMD optimierte Serie erhalten haben, wieder was gelernt. :D

Aber wiegesagt, sollten die meisten RAMs inzwischen auf den aktuellen Plattformen laufen, da hat AMD ja, nach den anfänglichen Problemen der ersten Generation, deutlich nachgebessert.
 

Cody_GSK

G.SKILL Staff
AW: Kann man "Non X " RAM-Sticks auch für AMD nutzen?

Habe mir vor kurzem die Teile für einen neuen Ryzen Pc und nem asus strix Board bestellt und dazu den Trident Z rgb 3000 MHz ohne x...
Habe jetzt auf einigen Seiten gelesen dass es da Probleme geben kann mit der Kompatibilität...
Weiß jemand da genaueres ob ich einen Fehlkauf gemacht habe?
Hallo Marc

Wenn du das Kit bereits gekauft hast, teste einfach ob es mit seinem XMP stabil funktioniert. Bei den Intel Modellen ist dies leider nicht garantiert, aber es kann hin und wieder trotzdem gut gehen, gerade wenn der Takt das Kits nicht zu hoch ist. Wenn das System mit aktiviertem XMP nicht startet oder stabil ist, kannst du versuchen den Speichertakt um eine Stufe zu reduzieren oder den RAM manuell zu konfigurieren. Manche Mainboards besitzen auch zusätzliche noch eigene Presets für bestimmte DRAM Chip Typen, die du als Alternativ testen kannst.

Bei den AMD Modellen der Trident Z RGB (die mit dem X), wird die Kompatibilität mit unzähligen AMD Mainboards gemäß der auf den Produktseiten angegebenen QVL von uns geprüft und getestet. Wer also auf Nummer sicher gehen will, greift zu einem der AMD Modelle und/oder wählt eines der als kompatibel getesteten Modelle aus unserem RAM Configurator: G.SKILL - RAM Configurator

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 
TE
M

MarcRoyale

Schraubenverwechsler(in)
Nur nochmal um das Thema hier abzuschließen:
Das XMP Profil ist auf Anhieb gelaufen und ich habe den RAM sogar auf stabile 3200mhz bekommen. Danke an alle Antworten!
 

Cody_GSK

G.SKILL Staff
Danke für deine Rückmeldung.

Noch als ergänzende Information dazu: Wir haben mit dem Release von Zen2 und X570 die Produktion der regulären Modelle ihren X-Gegenstücken angepasst, so dass nun die F4-3200C16D-16GTZR die gleiche AMD Kompatibilität besitzen, wie zuvor die F4-3200C16D-16GTZRX. Dies wird in der aktualisierten QVL auch so ausgewiesen.

Wer sich nicht sicher ist, ob ein bestimmtes Kit kompatibel mit dem verwendeten Mainboard ist, kann dazu die QVL oder unseren RAM Configurator konsultieren:

RAM Configurator-G.SKILL International Enterprise Co., Ltd.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 
Oben Unten