kann ich 2 netzteile gleichzeitig hernehmen??

m2dx

Kabelverknoter(in)
hi hab n problem mit meinem jetzigen pc. bei spielen geht irgendwann der saft aus und zeigt an ich solle das kabel zur graka überprüfen...mit dem stimmt aber alles. dachte dass es vll. an zu wenig strom liegen könnte. hab nur n 250watt in dem aldi pc und noch n 250watt teil daheim liegen. kann ich mit dem zweiten vll. die festplatten betreiben??? ich weiß is ne komische frage, will aber in das teil nich wirklich geld reinstecken... :P
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Das kannste machen, solang du genug Platz hast im Tower ist das kein Problem. Dürfte nur mit dem Ein- und Ausschalten nen Problem werden. ;)

EG
 

HeNrY

Software-Overclocker(in)
Ich hätte da Bedenken wegen verschiedenen Spannungen, zwei Netzteile produzieren nie genau die selben Spannungen.

Warten wir mal auf ein paar Leute die sowas schonmal gemacht haben.
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Na wie willste denn das steuern, dass das zweite Netzteil angeht wenn der PC starten soll und dann wieder abschaltet wenn der PC aus ist? Du hast doch aufm Mainboard dafür nur einen Stecker bzw. Anschluss.

EG
 
TE
TE
M

m2dx

Kabelverknoter(in)
ja ich denke das is ziemlich bescheuert ;) aber wenn ich beide pc´s laufenhab und bei dem einen das netzteil für den andren hernehme müssts evtl gehn ;) aber das lass ich glaub ich lieber...
 
TE
TE
M

m2dx

Kabelverknoter(in)
wow super danke. hab alles was ich brauch. werd ich morgen mal ausprobieren. sag euch dann obs wirklich funst ;)

ich lass damit meine festplatte und cardreader laufen. schau dir mal die links an da scheint das relativ schlüssig zu sein @ stefan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

|L1n3

Freizeitschrauber(in)
Ich hab schon seit zwei Jahren 2 Netzteil im DUAL-Betrieb. Die beiden Kontakte kurzschliessen ist doof weil das zu schäden führen kann. Ich habs so das man eben diese beiden Kontakte der beiden Netzteile verbindet. Man sollte aber beachten das man keinen elektrischen Kontakt unten den Netzteilen herstellt da wenn man mal vergisst einem Netzteil Stromzufuhr zu geben das andere Netzteil das 1. wieder wett machen muss und 2. der Strom im Netzteil ohne Strom wieder in 230 Volt rückgewandelt wird !
 
TE
TE
M

m2dx

Kabelverknoter(in)
@|line

wie hast du das genau gebastelt?? hab das andre scchon ausgebaut und das grüne und schwarze kabel gefunden. wie muss ich das jez genau machen??
geht das evtl. dass ich bei dem einen die isolierung an ner stelle öffne und das verbingunskabel drumzwirble und dann wieder isoliere?? wie hast du das? kleine anleitung wär klasse ;)
 

Klutten

Lötkolbengott/-göttin
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier gleich einer mit seinem Leben herum experimentiert, nur um ein paar Euro zu sparen. Basteln macht zwar eine Menge Spass, beachte aber immer, dass es in Netzteilen Bauteile gibt, die auch nach längerer Ausschaltzeit noch Strom führen. Meinst du nicht, ein neues Netzteil, vielleicht auch ein gebrauchtes, löst dein Problem auf einfachere und billige Weise?
 

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
Mal ganz was anderes, um wieviele Festplatten geht es den?

Bei 9W pro Platte oder Laufwerk, ist das ja auch nicht die wirkliche Entlastung.

Ich kenne nicht die genaue Hardware, aber der mit einer Grafik aufgerüstete Büro PC scheint nicht das beste Netzteil zu haben.

Wären da nicht 43Euro für ein gutes Netzteil nicht sichere, als sich durch basteln auch noch den PC abzufackel.
 
I

Imens0

Guest
Ich denke wenn man ein wenig Ahnung von Elektronik hat dann könnte das schon klappen mit den 2 Netzteilen. Man müsste halt einen Potentialausgleich machen, indem man die GND Leitungen verbindet. dann sind die 12V bei beiden NTs exakt gleich. Die 5V Schiene ist ja bei den Festplattensteckern auch dabei also wird die Masse dort ebenfalls mit der Masse von der 12V Leitung verbunden sein.....müsste klappen, aber eben nur wenn man weiß was man tut. Ansonsten würde ich die Finger davon lassen, kann die Hardware beschädigen und gesund für den Körper wirds auch nicht sein.
 

Friday

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab schon seit zwei Jahren 2 Netzteil im DUAL-Betrieb. Die beiden Kontakte kurzschliessen ist doof weil das zu schäden führen kann. Ich habs so das man eben diese beiden Kontakte der beiden Netzteile verbindet. Man sollte aber beachten das man keinen elektrischen Kontakt unten den Netzteilen herstellt da wenn man mal vergisst einem Netzteil Stromzufuhr zu geben das andere Netzteil das 1. wieder wett machen muss und 2. der Strom im Netzteil ohne Strom wieder in 230 Volt rückgewandelt wird !
Sorry - das mit dem Rückwärtswandeln kann ich bei PC-Netzteilen leider nicht glauben:

Wir reden von Schaltnetzteilen und das bedeutet, daß auf der Hochspannungsseite der Zerhacker sitzt. Der ist aber nötig, damit ich Wechselspannung habe damit diese vom Trafo umtransformiert wird. Wenn ich die Hochspannung oder/und den Zerhacker abgeschaltet habe, dann transformiert da nichts mehr.
Entweder hast Du durch ÜBertreiben nur Warnen wollen oder Du hast Dir da etwas aus den Fingern gesogen.

Grundsätzlich muß das auch mit parallelgeschalteten Schaltnetzteilen funktionieren wenn die Toleranzen der NTs nicht zu weit voneinander abweichen. Das ist allerdings eine Grundvoraussetzung.

Wer davon keine Ahnung hat, so daß er hier im Forum nach Erklärungen sucht, der sollte die zum Teil lebensgefährlichen Experimente besser lassen.
 
TE
TE
M

m2dx

Kabelverknoter(in)
jo ich denke da lass ich mal n kumpel ran der is elektriker und kennt sich da bestimmt besser aus. wenn der meint dass es schwachsinn is kauf ich mir halt doch n neues. danke an alle!!!
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, die meisten "Elektriker" kloppen eh nur den ganzen Tag Schlitze und packen da Kabel rein, umsonst schimpft man die auch nicht Elektroinstallateur, 'nen Büroinformations/Multimediaelektroniker* wär 'ne bessere Quelle...

*Radio-Fernseh Techniker
 
Oben Unten