iPhone 7: Plus-Modell bei Vorbestellern beliebter

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu iPhone 7: Plus-Modell bei Vorbestellern beliebter

Das iPhone 7 steht bereits in den Startlöchern und ist derweil ausverkauft. Eine aktuelle Studie zeigt, welches Modell in den ersten 48 Stunden am beliebtesten war. Nachdem sich die Plus-Modelle in den vergangenen Jahren noch den Standard-Versionen geschlagen geben mussten, ist es mit dem iPhone 7 genau andersherum.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: iPhone 7: Plus-Modell bei Vorbestellern beliebter
 

Klickarbeiter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also beim zweitgrößten Online-Elektronikhändler in DE ist das normale iPhone 7 beliebter. Ich weiß nicht, wie man das auf ganz Deutschland verteilt sehen kann. Aber bei uns übersteigen die Verkaufszahlen des iPhone 7, die des iPhone 7 Plus um ca 60 %.
 

MATRIX KILLER

Trockeneisprofi (m/w)
Ja, Kaufvertrag, kein Telefonvertrag.
Man will sich schließlich nicht in ein Konzept quetschen lassen, das sich der Provider ausgedacht hat.
Da kaufe ich mir lieber ein Smartphone ohne "Telefon" Vertrag und entscheide selbst, was ich nehme.

So schauts aus, aber jemand scheint das wohl nicht ganz zu verstehen. Bin gespannt was jetzt als nächstes als Antwort kommt.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Sofern einem das Konzept passt und es günstiger ist, wieso nicht?

Ich hab da kein Konzept gefunden, das günstiger ist.
Allerdings würde ich auch keine 1000€ für ein Smartphone bezahlen.
Halbes Jahr warten und die Preise haben sich gut eingependelt. Den Nachfolger abwarten und schon ist der Preis in einem vernünftigen Rahmen angekommen.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ich hab da kein Konzept gefunden, das günstiger ist.
Allerdings würde ich auch keine 1000€ für ein Smartphone bezahlen.
Halbes Jahr warten und die Preise haben sich gut eingependelt. Den Nachfolger abwarten und schon ist der Preis in einem vernünftigen Rahmen angekommen.

Also bei Apple sinken die Preise eigentlich nicht. Die iPhones kosten den kompletten Zyklus über genau gleich viel.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Oben Unten