iPhone 14 Max: Laut Leak mit 90-Hz-OLED-Display und Dual-Kamera

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu iPhone 14 Max: Laut Leak mit 90-Hz-OLED-Display und Dual-Kamera

Ein neuer Leak zum iPhone 14 Max enthüllt unter anderem die technischen Daten des Geräts. Demnach soll die größere und verbesserte Variante über ein 90-Hz-OLED-Display, 6 GB Arbeitsspeicher und eine Dual-Kamera mit 12 Megapixeln verfügen. Außerdem verrät der Leak den Kaufpreis der Basisversion.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: iPhone 14 Max: Laut Leak mit 90-Hz-OLED-Display und Dual-Kamera
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
Dual Kamera im Jahr 2022? Unfassbar!
6GB RAM im Jahr 2022? Unfassbar!
90Hz im Jahr 2022? Unfassbar!

Im Ernst, Kamera und RAM sehe ich gar nicht als Problem, solange die Bildqualität und die Arbeitsgeschwindigkeit stimmt und das tun sie beim iPhone nachwievor ist das für mich OK. Fraglich ob das eine News wert ist, aber OK?

Aber 90Hz? Sind wir 2019, oder in 2022? Das S20 hatte schon 120Hz und auch alle anderen Hersteller liefern dies nun schon seit Jahren in den Flagshipphones und als solches bezeichne ich das iPhone mit Preisen um 1000€ nunmal, da sind 90Hz eher ein Armutszeugnis und Eingeständnis der eigenen Unzulänglichkeiten!
 

number_eight_burp

Freizeitschrauber(in)
Also bekommen die Pro Modelle dann 8 GB RAM
Mir reichen die 6 GB bei meinem iPhone 13 Pro aus und solange die Kiste rennt, jucken mich die Specs nicht groß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Drohtwaschl

Komplett-PC-Käufer(in)
Dual Kamera im Jahr 2022? Unfassbar!
6GB RAM im Jahr 2022? Unfassbar!
90Hz im Jahr 2022? Unfassbar!

Im Ernst, Kamera und RAM sehe ich gar nicht als Problem, solange die Bildqualität und die Arbeitsgeschwindigkeit stimmt und das tun sie beim iPhone nachwievor ist das für mich OK. Fraglich ob das eine News wert ist, aber OK?

Aber 90Hz? Sind wir 2019, oder in 2022? Das S20 hatte schon 120Hz und auch alle anderen Hersteller liefern dies nun schon seit Jahren in den Flagshipphones und als solches bezeichne ich das iPhone mit Preisen um 1000€ nunmal, da sind 90Hz eher ein Armutszeugnis und Eingeständnis der eigenen Unzulänglichkeiten!
naja, ich hab ein 12 pro privat und ein 13 als firmen handy. das 13 läuft ja mit 120 hz und ich muss ganz ehrlich sagen, der unterschied ist sowas von minimal. von mir aus braucht ein handy sowieso nicht mehr als 60 hz, ja ausser vielleicht samsung um die os ruckler zu verschleiern.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Also bekommen laut den Leak das IPhone 14 und 14 Max 6GB mit 90Hz und die Pro Modelle dann wohl 8-X GB und 120Hz.

Schade das es kein Mini geben wird.
90Hz wären ein tolles Upgrade gewesen.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
naja, ich hab ein 12 pro privat und ein 13 als firmen handy. das 13 läuft ja mit 120 hz und ich muss ganz ehrlich sagen, der unterschied ist sowas von minimal. von mir aus braucht ein handy sowieso nicht mehr als 60 hz, ja ausser vielleicht samsung um die os ruckler zu verschleiern.
Nur das 13 Pro hat 120Hz ;)
Ich habe als Firmenhandy ein SE 2. Gen und privat ein 13 Pro. Vor dem 13 Pro hatte ich ein 12 Pro und unmittelbar nach dem Wechsel habe ich eigentlich keinen Unterschied gemerkt. Als ich dann ein paar Tage später wieder das Firmenhandy in der Hand hatte ist der Unterschied schon merklich gewesen. Aber ganz ehrlich das ist nichts wirklich wichtiges. Nach 1 Tag Nutzung hat man sich wieder umgewöhnt.
 

MezZo_Mix

Freizeitschrauber(in)
Dual Kamera im Jahr 2022? Unfassbar!
6GB RAM im Jahr 2022? Unfassbar!
90Hz im Jahr 2022? Unfassbar!

Im Ernst, Kamera und RAM sehe ich gar nicht als Problem, solange die Bildqualität und die Arbeitsgeschwindigkeit stimmt und das tun sie beim iPhone nachwievor ist das für mich OK. Fraglich ob das eine News wert ist, aber OK?

Aber 90Hz? Sind wir 2019, oder in 2022? Das S20 hatte schon 120Hz und auch alle anderen Hersteller liefern dies nun schon seit Jahren in den Flagshipphones und als solches bezeichne ich das iPhone mit Preisen um 1000€ nunmal, da sind 90Hz eher ein Armutszeugnis und Eingeständnis der eigenen Unzulänglichkeiten!

6GB Ram reichen. iOS ist nicht so Ram hungrig wie andere Betriebssysteme. Siehe ältere iPhones, funktionieren problemlos mit iOS 15. Da kann Android absolut die Klappe halten mit deren ruckelnden high end Handys mit 12GB Ram. Außerdem setzt Apple 120Hz richtig um , so das nicht unnötig dauerhaft 120Hz anliegen und den Akku schont, nicht wie bei vorherigen Androids.
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
6GB Ram reichen. iOS ist nicht so Ram hungrig wie andere Betriebssysteme. Siehe ältere iPhones, funktionieren problemlos mit iOS 15. Da kann Android absolut die Klappe halten mit deren ruckelnden high end Handys mit 12GB Ram. Außerdem setzt Apple 120Hz richtig um , so das nicht unnötig dauerhaft 120Hz anliegen und den Akku schont, nicht wie bei vorherigen Androids.
What?

Also Adaptive Refreshrate gibt es bei Samsung und Co. schon etwas länger, als es bei Apple überhaupt 120Hz gibt!

Bzgl. Ram hatte ich genau dies ebenfalls angemerkt, wer lesen lann usw. Nur ist es dann eine News wert? Ich meine gut, Apple hat ja auch Neuerungen wie IP Zertifizierung und Qi als speziell gefeiert auch wenn die Konkurrenz dies schon jahrelang im Angebot hatte. Insofern muss man sich in seinem Kosmos halt mit Kleinigkeiten zufrieden geben.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
6GB Ram reichen. iOS ist nicht so Ram hungrig wie andere Betriebssysteme. Siehe ältere iPhones, funktionieren problemlos mit iOS 15. Da kann Android absolut die Klappe halten mit deren ruckelnden high end Handys mit 12GB Ram. Außerdem setzt Apple 120Hz richtig um , so das nicht unnötig dauerhaft 120Hz anliegen und den Akku schont, nicht wie bei vorherigen Androids.
Wo bleibt denn beim iPhone das Always on display, das anderswo seit Jahren Standard ist?
 

pain474

Software-Overclocker(in)
Wo bleibt denn beim iPhone das Always on display, das anderswo seit Jahren Standard ist?
Was bringt das Always on display? Habe das S21 Ultra (vom Huawei P20 Pro gewechselt) und hab always on direkt abgestellt. Die Samsung Handys haben sowieso schon einen grottigen Akku musste ich feststellen. Bin ziemlich unzufrienden mit Samsung, die Kamera ist kompletter Mist fuer ein high end Smartphone. (Kamera hat extremen delay beim Fotos machen, sodass selbst bei Sonnenschein die Fotos nicht scharf sind)

Muss jetzt noch ein paar Jahre damit klar kommen, dann wechsel ich auf iPhone. iOS laeuft einfach besser. Habe das iPad Pro 2020, und werde dann in 3-4 Jahren das aktuelle iPhone dazunehmen.
 
Oben Unten