• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Internet langsam, WLAN schwankt, falsche IP - Was ist hier los?

peddaz55

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

ich habe eninge Probleme mit meinem Internet und weiß nicht so recht woran das liegen könnte.

Ich liste die Probleme mal auf:

1) Ich habe ständig stark schwankenden Empfang / Übertragungsrate. Ich benutze einen WLAN Adapter von TP Link. Der Router steht etwa 4m von mir entfernt, ohne eine Wand dazwischen. Die Übertragungsrate unter den Eigenschaften der Drahtlosnetzwerkverbindung schwankt beinahe im Sekundentakt zwischen 300, 180 und 60 mbps. (schon der Linksklick in der Taskleiste auf mein WLAN-Symbol, Auswahl meines WLANs und anschließender Rechtsklick auf "Status" bringt mein System kurz ins Stocken und das Ladesymbol wird angezeigt. Halte ich auch nicht für normal).

2) Ich habe oft das gelbe kleine Warndreieck auf meiner WLAN-Verbindung, die mir "eingeschränkter Zugriff" signalisiert. Nach einem Disconnect mit anschließendem Reconnect geht es meist wieder direkt.

3) Neulich wurde ich bei Teamspeak ständig mit der Fehlermeldung gebannt ich würde einen VPN Server benutzen (was ich nicht tue)

4) Bei Facebook wird neuerdings mein Standort als "Bochum" angezeigt (auch über nen IP-Test im Internet), obwohl ich in Paderborn wohne. (am Laptop meiner Freundin das Gleiche)

inSSIDer gibt mir einen Link Score von etwa 30 und ein Signal von etwa 60 bei 4-6 überlappenden Channels. (Hatte aber auch schon ähnliche Probleme bei nur 3 überlappenden Channels). Malware (Malwarebytes) + Virenscanner (AVIRA Free) haben nichts gefunden.

Kann mir da jemand vielleicht bei der Fehlerdiagnose und -behebung helfen? Das wäre wirklich klasse!

Hier mein System:




System
Modell : OEM
Serialnummer : To Be Fille***********
Gehäuse : Desktop
Mainboard : ASRock H97M Pro4
Serialnummer : E80-470********
System BIOS : AMI (OEM) P1.00 04/25/2014
Intel vPro : 9.01.02.1010
Gesamtspeicher : 8GB DIMM DDR3

Prozessor(en)
Prozessor : Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1231 v3 @ 3.40GHz (4C 8T 3.8GHz, 3.8GHz IMC, 4x 256kB L2, 8MB L3)
Sockel/Slot : FC LGA1150

Chipsatz
Speichercontroller : ASRock Core (Haswell) DRAM Controller 100MHz, 2x 4GB DIMM DDR3 1.6GHz 128-bit

Speichermodul(e)
Speichermodul : Crucial BLS4G3D1609DS1S00 4GB DIMM DDR3 PC3-12800U DDR3-1600 (9-9-9-24 5-37-12-6)
Speichermodul : Crucial BLS4G3D1609DS1S00 4GB DIMM DDR3 PC3-12800U DDR3-1600 (9-9-9-24 5-37-12-6)

Grafiksystem
Monitor : ACI VS248
(1920x1080, 24.0")
Grafikkarte : AMD Radeon R9 200 Series (28CU 1792SP SM5.0 972MHz/850MHz 14% OC, 16kB L2, 3GB DDR5 5GHz 384-bit, PCIe 3.00 x16)

Grafikprozessor
OpenCL GP-Prozessor : AMD Radeon R9 200 Series (1792SP 28C 972MHz/850MHz 14% OC, 16kB L2, 3GB DDR5 5GHz 384-bit)
Compute Shader Prozessor : AMD Radeon R9 200 Series (1792SP 28C 972MHz/850MHz 14% OC, 16kB L2, 3GB DDR5 5GHz 384-bit)
OpenGL Prozessor : AMD Radeon R9 200 Series (1792SP 28C 972MHz/850MHz 14% OC, 16kB L2, 3GB DDR5 5GHz 384-bit)

Physische Speichergeräte
Crucial_CT128MX100SSD1 (128GB, SATA600, 2.5", SSD, SED) : 119GB (C:)
Seagate ST1000DM003-1ER162 (1TB, SATA600, 3.5", 7200rpm) : 932GB (E:)
TSSTcorp CDDVDW SH-224DB (SATA150, DVD+-RW, CD-RW, 768kB Cache) : k.A. (D:)
DTSOFT BDROM (Virtualisiert) : k.A. (F:)

Logischer Speichergeräte
System-reserviert : 100MB (NTFS, 4kB) @ Crucial_CT128MX100SSD1 (128GB, SATA600, 2.5", SSD, SED)
Programme, Spiele (E:) : 932GB (NTFS, 4kB) @ Seagate ST1000DM003-1ER162 (1TB, SATA600, 3.5", 7200rpm)
Festplatte (C:) : 119GB (NTFS, 4kB) @ Crucial_CT128MX100SSD1 (128GB, SATA600, 2.5", SSD, SED)
CD-ROM/DVD (D:) : k.A. @ TSSTcorp CDDVDW SH-224DB (SATA150, DVD+-RW, CD-RW, 768kB Cache)
CD-ROM/DVD (F:) : k.A. @ DTSOFT BDROM (Virtualisiert)

Peripherie
LPC Hub Controller 1 : ASRock 9 Series Chipset Family H97 Controller
Audio Gerät : ASRock 9 Series Chipset Family HD Audio Controller
Audio Codec : Realtek Semi High Definition Audio
Audio Codec : 32768 0000
Audio Gerät : MSI Tahiti XT HDMI Audio [Radeon HD 7970 Series]
Audio Codec : ATI (AMD) HDMI Audio
Serielle Port(s) : 1
Parallel-Port(s) : 1
Laufwerkscontroller : ASRock 9 Series Chipset Family SATA Controller [AHCI Mode]
USB Controller 1 : ASRock 9 Series Chipset Family USB xHCI Controller
USB Controller 2 : ASRock 9 Series Chipset Family USB EHCI Controller #2
USB Controller 3 : ASRock 9 Series Chipset Family USB EHCI Controller #1
System SMBus Controller 1 : Intel ICH SMBus

Drucker- und Faxgeräte
Drucker : Microsoft XPS Document Writer (600x600, Farbwiedergabe)
Fax : Microsoft Shared Fax Driver (200x200)
Drucker : Canon MG5200 series Printer (Farbwiedergabe)
Drucker : Canon MG5200 series Printer (Farbwiedergabe)
Drucker : Send to Microsoft OneNote 15 Driver (1200x1200, Farbwiedergabe)

Netzwerkdienste
Netzwerkadapter : Intel(R) Ethernet Connection (2) I218-V (Ethernet)
Drahtlosadapter : 300Mbps Wireless USB Adapter (802.11g (ERP), AES-CCMP, 1Mbps)

Betriebssystem
Windowssystem : Microsoft Windows 7 Ultimate 6.01.7601 (Service Pack 1)
Kompatibel mit Plattform : x64
 

Scubaman

PC-Selbstbauer(in)
Router per Kabel direkt an Laptop anschliessen. Wenn es dann keine Probleme gibt, ist es der WLAN Adapter. Bleiben die Probleme, ist es vermutlich der Router.

Ansonsten: Router schon neugestartet? Mal in die Config des Routers einen Blick geworfen?
 
TE
P

peddaz55

Kabelverknoter(in)
Auf die Idee mit dem Kabel hätte ich natürlich mal kommen können :D Dankeschön! Werde das mal ausprobieren. Zum Thema Router: Da wüsste ich gar nicht wonach ich schauen sollte. Mit den Router-Einstellungen kenne ich mich leider kaum aus.
 
Oben Unten