• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Interne HDD wir nicht mehr erkannt

m4rshm4llow

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,

vor 20 Minuten ist Windows im laufenden Betrieb hängen geblieben und nach einem (langsamen) reboot wurde eine meiner Festplatten nicht mehr erkannt (Seagate Barracuda 3TB, ca 7 Monate alt).
Auch im BIOS taucht sie nicht mehr auf.

Ich habe dann die SATA Kabel geprüft, was nicht geholfen hat, und anschließend in den Wechselrahmen eingebaut wo sie auch nicht erkannt wird. Die Platte macht keine besonderen Geräusche, vibriert aber im Betrieb.
Hat hier vielleicht jemand eine Ahnung was man noch versuchen könnte?

(System aus Signatur)
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn sie keine Geräusche macht, sie korrekt angeschlossen wurde und nicht im Bios erkannt wurde, ist das Fazit daraus recht einfach, sie ist über den Jordan gegangen.
Wenn du noch Garantie bzw Gewährleistung hast, beanspruche sie.
Falls du auf die Idee kommst dennoch Daten daraus sicher zu müssen, weil darauf wichtige Daten sind und du sie nicht gesichert hast, kann ich dir sagen das dies sehr teuer werden wird, eine gratis alternative gibt es dazu nicht.
 
TE
M

m4rshm4llow

PC-Selbstbauer(in)
Die macht schon Geräusche, nur halt leise und keine auffälligen und die vibriert halt ganz normal. Nur erkannt wird sie nicht.

EDIT: Hab noch einen anderen SATA Port ausprobiert und an dem Port komm icch nichtmal ins BIOS. Mit dem ursprünglichen schon, nur dass die Platte nicht erkannt wird.
EDIT2: Nach über 10 Minuten kommt er dann aus dem BIOS raus und bootet normal. Jetzt hab ich ein "Unbekanntes Gerät" im Geräte-Manager.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KonterSchock

Guest
Formatiere sie über activkilldisk. Vielleicht läuft sie dann wieder.
 
TE
M

m4rshm4llow

PC-Selbstbauer(in)
Kaputte SATA Treiber würdenja nicht bewirken, dass die Platte im BIOS nicht erkannt wird. Ich kann die HDD auch vor ort unkompliziert umtauschen ich will aber, sofern möglich, an die Daten kommen.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
als Student kann ich mir keine weiteren 7TB leisten.
;) Der war gut :schief:
Verzeih mir wenn sich mein Mitleid deutlich in grenzen hält, besonders wenn ich mir deine Hardwaredaten ansehe, und ich mir ausmale wie viel dies alles gekostet hat :fresse:
Da kann ich nur sagen, an der falschen stelle gespart.
Ich würde mir bezüglich Backub gründlich überlegen umzudenken, denn das kann wieder passieren, mit jeder deiner Platten, und zu jeder Zeit, auch wenn Programme sagen das alles Super fröhlich aussieht ^^
 
TE
M

m4rshm4llow

PC-Selbstbauer(in)
Hab mir den aktuellen Rechner vom Verkauf meines alten Rechners, einer saftigen Steuerrückzahlung vom Ferienjob und etwas Geburtstagsgeld gekauft. Aber wenn man keine laufenden Einnahmen hat kann man halt nicht "mal eben so" was hinterher kaufen, wenn was kaputt geht.
 
Oben Unten