• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel Core i7-10700K Kühlung

technixx

Schraubenverwechsler(in)
Hallo ihr,

es ist unbedingt mal wieder Zeit für einen neuen PC. Ich hätte mir dazu den Intel Core i7-10700K rausgesucht. Div. Beispielkonfigurationen die ich mit dem Prozessor im Internet gefunden habe, haben alle eine Wasserkühlung. Ist die zwingend notwendig oder geht auch gut z.B. der Scythe Fuma 2 SCFM-2000 ?

Vielen Dank und viele Grüße
 

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
wenn man nicht gerade Extrem OC macht reicht das teil. Habe selber den 10700k aber ein Noctua D15 und da bleibt die CPu beim zocken so um die 60- 65 grad kühl aber es muss halt auch der Airflow vom Gehäuse passen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wasserkühlung ist nicht zwingend notwendig, geht auch mit einem gutem Luftkühler.
Falls du bereits den Scythe Fuma 2 SCFM-2000 da hast einfach mal damit versuchen, denn kaufen kannst ja immer noch zu jeder Zeit.
 
TE
T

technixx

Schraubenverwechsler(in)
Danke schon mal für Eure Antworten. Den PC will ich mir neu zusammenstellen, werden also alles neue Komponenten und daher sollten sie auch zusammen passen. Daher wäre es mir schon wichtig zu wissen, ob der Lüfter passt oder nicht. Den Noctua habe ich mir angesehen, der ist lt. Beschreibung um einiges lauter als der Scythe. Hörst Du Deinen Lüfter beim Zocken? Bei mir soll der Rechner vorrangig für Musik dienen und Videobearbeitung. Daher auch der Wunsch des i7.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Wenn man es "richtig" macht hört man eh nur dir Grafikkarte beim zocken :P

Ich sag mal so:
Eine brauchbare AiO WaKü kostet ganz grob das doppelte wie ein brauchbarer Luftkühler.
Der Fuma 2 ist schon sehr, sehr gut für den Preis.
Der NH-D15 noch mal besser.

Aber was bringen dir 2-3 Dezibel weniger für 50% mehr Aufpreis, wenn du am Ende doch immer die Grafikkarte hörst? :ka:
Es sei denn du setzt die auch unter Wasser.
 

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
Danke schon mal für Eure Antworten. Den PC will ich mir neu zusammenstellen, werden also alles neue Komponenten und daher sollten sie auch zusammen passen. Daher wäre es mir schon wichtig zu wissen, ob der Lüfter passt oder nicht. Den Noctua habe ich mir angesehen, der ist lt. Beschreibung um einiges lauter als der Scythe. Hörst Du Deinen Lüfter beim Zocken? Bei mir soll der Rechner vorrangig für Musik dienen und Videobearbeitung. Daher auch der Wunsch des i7.
Ich hab alle Lüfter fix eingestellt und bei der Graka so, dass man sie so gut wie nicht hört bei noch akzeptablen Temps um die 70 grad, bei Volllast. Im Sommer sieht das dann aber schon wieder anders aus, da muss ma schon ein bisschen anpassen, sonst wirds doch etwas zu heiß. Ansonsten muss ich manchmal 2 mal hinhören ob der Pc überhaupt an ist xD und das obwohl ich super empfindlich bin was Töne angeht.

Aber du musst beachten, dass zB bei dem Fuma oder dem Noctua D15, wenn du da die 2 Lüfter nutzen willst , sie ordentlich einstellst, da es sonst komische Sauggeräusche gibt. Das einzige was ich immer gehört habe, waren die HDDs aber die wurden alle durch Ssd ersetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinna

Software-Overclocker(in)
Bei mir soll der Rechner vorrangig für Musik dienen und Videobearbeitung. Daher auch der Wunsch des i7.
Dann würde ich persönlich eher zu einem R9 3900x greifen. Für rund 70€ Aufpreis bekommst Du satte 4 Kerne/8 Threads mehr. Es sei denn Du setzt ausschließlich auf Software die QuickSync supported. Dann macht eine Intel CPU zum rendern mehr sinn.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Egal ob Luft, AIO oder custom Wakü, Lüfter sind ab einer bestimmten Drehzahl immer laut und die Kunst daran ist die passende Drehzahl zu bestimmen. Natürlich mit dem Kompromiss zwischen Lautstärke und der daraus resultierende Temperatur. Im allgemeinem wird meist immer die Grafikkarte unter Last hervorstechen und mit einem gutem Luftkühler ist auch ein Prozessor leise zu kühlen.

Lüfter müssen daher nicht zwingend mit voller Drehzahl laufen, dann sind sie auch leiser.

Mit einem custom Loop setzt man daher auch auf mehr Radiatoren als Fläche um mit niedriger Drehzahl nicht nur leise zu werden sondern auch noch kühl. Aber solch eine Wasserkühlung kosten auch einige hunderte von Euros. Da kommt dann selbst eine AIO an solch eine Kühlleistung und Lautstärke nicht hin.
 

Apfelkind

PC-Selbstbauer(in)
Eine CPU verkraftet auch problemlos Temperaturen über 80°C, also warum der Stress?
Der Fuma 2 hält den vermutlich bei ca. 70-75°C.
 

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Ahoi - ich habe einen 10700 nonK.
Gekühlt wird mit einem Dark Rock 4.
In MW Warzone erreicht die CPU 70-75°C ..
Meine 6 Lüfter sind auf silent getrimmt ..

Also wenn du einen vernünftigen Kühler nimmst du etwas Airflow vorhandne ist dann braucht man meiner Meinung nach keine AiO oder noch größer für einen 8-Kerner (:
 
Oben Unten