• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Installations Probleme mit Win Vista 32-Bit auf Win7 64-Bit

JustMe2013

Schraubenverwechsler(in)
Moin Moin Leute,

ich habe ein großes problem.

ich wollte meine Laptop Platt machen und hab ausversehen (ja ja ich weiß ist echt dumm) ein altes Betriebssystem raufgespielt (Win Vista 32-Bit Home Premium)
als ich den fehler erkannte war es schon zu spät...
naja dachte ich kein problem installierst dir einfach Win 7 Pro 64-Bit drauf...denkste

immer wenn ich die setup.exe anklicke bekomme ich eine schöne Fehlermeldung

"Die Version dieser Datei ist nicht mit der ausgeführten Windows-Version kompatibel. Öffnen Sie die Systeminformationen des Coputers, um zu überprüfen, ob ein x86-(32Bit)- oder eine x64 (64Bit) erforderlich ist und wenden sie sich anschließend an den Herausgeber der Software."

Mein System

Notebook Dell 1640 Studio xps
Intel Core Duo CPU T9400 @ 2,53 GHz
Ram 4 GB
Grafikarte ATI Mobility Radeon HD 3670

<b>ACHTUNG! ich habe keinen internen CD/DVD Player (hat vor paar monaten den geist aufgegeben)
Dafür eine Externe LG Slim Portable Blu-ray Writer
die ich per USB angeschlossen habe!!</b>

Was kann ich machen damit ich Win7 64Bit rauf bekomme ???
Danke schonmal im vorraus
 
TE
J

JustMe2013

Schraubenverwechsler(in)
"Sie diesen Volumen nicht Formatieren.
es enthält die windows version, die momentan verwendet wird....
 
TE
J

JustMe2013

Schraubenverwechsler(in)
LoL du willst also im laufenden betrieb widows installieren?
Du legst die DVD ein, startest neu und bootest von DVD. Dann gehts
also dein LOL kannst du dir sparen...
anscheinend hast du das problem nicht verstanden!
1. Die DVD mit der WIN7 64BIT bootet nicht, keine ahnung waum...hat es sonst immer funktioniert
2. Wenn ich die Setup datei starten will kommt diese INFO
"Die Version dieser Datei ist nicht mit der ausgeführten Windows-Version kompatibel. Öffnen Sie die Systeminformationen des Coputers, um zu überprüfen, ob ein x86-(32Bit)- oder eine x64 (64Bit) erforderlich ist und wenden sie sich anschließend an den Herausgeber der Software."

verstehst du jetzt mein problem
 
TE
J

JustMe2013

Schraubenverwechsler(in)
wenn es so einfach wäre hätte ich das schon so gemacht! (geschweige ich hab es schon so versucht und das mehrfach)
die 32bit DVD ist eine Reinstallations dvd, da wird einfach das alte VISTA installiert ohne das ich einfluß darauf habe.

kurz und knap gesagt so funktioniert es nicht
 
TE
J

JustMe2013

Schraubenverwechsler(in)
So ich hab jetzt eine boot USB stick erstellt mit win7 drauf...das problem jetzt...das von mir irgendwelche treiber benötigt werden...wenn ich win7 installieren will...kein plan wo ich die finden soll
 
TE
J

JustMe2013

Schraubenverwechsler(in)
kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen? :-(
hab schon in der systembeschreibung geschaut. steht nichts drinn.
aber was hat das mit dem treiber zu tun?

1. Starte den Lapi und drücke auf F12 (Boot Sector)
2. Boote USB Storage
3. Windows 7 Installalier beginnt
4. Wähle Landund Sprache aus und drück weiter
5. Drücke auf Installieren
6. Setup wird gestartet
7. dann kommt " Eine erforderliche CD/DVD-Laufwerkgerätetreiber fehlt. Wenn Sie über eine
Treibderdiskette..."bla bla
8. Durchsuchen/OK/Abbrechen egla was von den mache ich finde diese Treiber nicht
9. bei Erneut prüfen kommt dann "Es wurden keine Gerätetreiber gefunden, stellen sie sicher..."

Das komische warum fragt er mich nach einem CD/DVD-Laufwerktreiber wenn ich gar kein CD/DVDLaufwerk drinne habe (hatte ihn dahmals ausgebaut als er kaputt ging)

Hab ja gelesen das mehrere leute das gleiche problem mit der Installation haben., aber die meisten haben ja auch ein DVD-Laufwerk.
ich versuch einfach mal alles nochmal zu machen auch mit einem anderen Stick werde euch meine ergebnisse dann auch mitteilen.

Falls ihr irgendwelche Lösungsansätze, bitte nur raus damit
 
TE
J

JustMe2013

Schraubenverwechsler(in)
so am 25.12. habe ich es hin bekommen meinen rechner wieder zum laufen zu bringen. ich ekläre es euch gleich aber vorher:

da ich leider feststellen musst das hier im blog entweder keine oder unfähige antworten von usern kamen, muss ich kurz dampf ablassen.
ich versteh einfach nicht warum hier einen nicht geholfen wird? und wenn doch antworten kommen sind sie kurz, dumm und verachtend.
Beispiel:
Antworten wie diese gehen gar nicht!!!

Hdd formatieren und dann 64Bit installieren.

LoL du willst also im laufenden betrieb widows installieren?
Du legst die DVD ein, startest neu und bootest von DVD. Dann gehts

Dann Leg deine 32bit DVD ein, formatiere die Platte. Starte neu, Leg die 64Bit DVD ein und installiere.

anscheinend hat diese person nicht mal die fragestellung oder die erläuterung gelesen.
ich hatte keinen DVD/CD laufwerk und natürlich weiß ich wie man eine hdd formatiert sonst hätte ich ja nicht die vista version installieren können.

so was bekommt den Titel BIOS-Overclocker, naja anscheinend muss man nur oft genung posten (egal vom inhalt) um diese stuffe zu erreichen!

So genung dampfabgelassen.

jetzt zur lösung

Anscheinend lag es an der Win7 Version.

1. Diese am besten neu runterladen, zb. bei chip.de das ist eien 30-testversion aber sie wird mit eurer orginal lizenz (serienNr.) zu einer vollversion die ihr nutzen könnt!

2. Enpackt die iso datei zb. mit Virtual CloneDrive (Freeware könnt ihr auch bei chip.de runterladen)

3. Macht eure USB Bootfähig (dafür braucht ihr ein USB stick mit mind. 4GB)

. 3a. Nun eine Eingabeaufforderung öffnen:
(Start => Alle Programme => Zubehör => Eingabeaufforderung per Rechtsklick als Administrator öffnen)
. 3b. Um den Stick zu formatieren und bootbar zu machen gib nun die folgenden Befehle nacheinander in der Eingabeaufforderung ein:
. 3c. jede einzelne Befehlszeile mit [Enter] bestätigen.
. 3d. diskpart - um das Tool zu starten
. 3e. list disk - es erscheint eine Liste aller angeschlossenen Speichermedien (Festplatten und USB-Stick)
. 3f. select disk x - hier muss das x durch die Nummer des Datenträgers ersetzt werden, der für den USB-Stick steht (bei mir war der USB-Stick der Datenträger Nummer 3)
. 3g. Bitte genau aufpassen, dass Du Nummer des USB-Sticks nimmst.
. 3h. list partition - hier werden die auf dem USB Stick vorhandenen Partitionen angezeigt, in der Regel ist es nur eine.
. 3i. select partition 1 - hier wird die Partition ausgewählt.
. 3j. format fs=fat32 label="bootable" quick - nun wird der Stick formatiert, was mit einer Erfolgsmeldung enden sollte.
. 3k. Sollte eine Fehlermeldung kommen, dass die Dateien in Benutzung sind, bitte dem Formatierungsbefehl noch den Parameter override hinzufügen.
. 3l. exit - um diskpart zu beenden.

4. jetzt die neu runtergeladene Win7 Datei auf dem Stick kopieren (natürlich entpackt und nicht als iso datei)

5. pc neustarten

6. sofort beim start wenn euer pc startet F2 oder F12 drücken (wird euch vorgegeben unten recht) bei mir war F2 das Bios Menü und F12 der Bootsektor dort konnte ich auswählen von wo der pc gestartet wird (also vom USB Stick)

. 6a. wenn ihr kein Seperaten boot sektor habt müsst ihr auf F2 und dann auf Boot
. 6b. ihr müsst eure Bootreinfolge ändern damit euer USB Stick als erstes bootet dies könnt ihr ganz einfach mit plus und minus machen (normalerweise ist eure Festplatte als erstes aufgelistet)
. 6c. ihr müsst dan noch die reihenfolge abspeichern und F10 drücken und bios verlassen

7. jetzt müsste das problem gelöst sein und win7 bootet von eurem USB

8. Die Win7 Version müsste jetzt einwandfrei installiert werden

9. bei der frage nach eurer Serien nr. einfach die von euch vorhandene eingeben und eure testversion wird zur Vollversion.

so bin raus viel erfolg für die, die das gleiche Problem haben.
 
Oben Unten