• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ICE 4 XXL soll besseres Internet bekommen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu ICE 4 XXL soll besseres Internet bekommen

Die Bahn hat bei den neuen ICE-4-Garnituren auch in das Internet investiert. So sollen die ICE 4 XXL mit neuen Antennen ausgerüstet werden, die mehr Bandbreite und einen stabileren Betrieb gewährleisten sollen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: ICE 4 XXL soll besseres Internet bekommen
 

volty

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie wäre es, wenn die endlich überall auf den strecken SMS anbieten könnten? Noch ein GPS Modul dazu und man kann für 10 Mark 50 einen Zusammenprall auf eingleisigen Strecken wie in Bad Aibling verhindern.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Ich fürchte, das ist keine "entweder oder Entscheidung", von daher besser gut gesurft und schlecht gesessen, als sich die Frage zu stellen ob einem die Sitze oder die Langeweile in den Wahnsinn treiben.

Für die Bahn wäre das bei Neuanschaffungen eine Wahl. Mir bleibt weiterhin, Bahnfahrten nach Möglichkeit mit anderen Zügen zu planen. Leider fahren ausgerechnet auf den Strecken München-Nürnberg-Berlin und München-Nürnberg-Frankfurt viele ICE 4, während die MET-Garnituren (Klasse 1+ und garantiert offline) jetzt Berlin-Pott machen. :-(
 

PCGH_Andreas

The Missing Link
Teammitglied
Linie 91 (DOR-KOE-FRA-NUE-WIE) hat ICE T in Doppeltraktion. In dem sind die Sitze aus dem ICE 2. Vielleicht lindert das deinen Schmerz. 😄

MUC-NUE fährt auch eine Garnitur. Berlin... nun. Flugzeug.

Edit: "Im Oktober 2019 kündigte die DB an, ab 2020 insgesamt fast 60.000 Sitze im ICE 3 und ICE 4 durch ein neues Modell auszutauschen. Die Sitze seien bequemer und zuvor von 600 Personen im Sitzlabor sowie 5800 Fahrgästen getestet worden." - DB
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Hmm, vielleicht gebe ich dem 4er nochmal eine Chance. Auch wenn die unveränderten Segelohren nicht dafür sprechen, dass ich der 6401 bin, der die Sitze als gut empfindet. Ansonsten ja, selbst den engen ICE-T (sollte Sitze aus ICE 3/2er refit haben) fand ich angenehmer, solange man keine zu korpulente Person neben sich sitzen hat.
 

PCGH_Andreas

The Missing Link
Teammitglied
Sitze sind halt Geschmackssache. Ich fahr im Moment nicht viel Zug, hab mir aber sagen lassen, dass die Sitze vom vierer gerade für größere Leute (wohl ab so 180 cm) unangenehmer werden. Im ICE 3 und T sind halt die (modifizierten) ICE-2-Sitze und von Nürnberg nach Köln im ICE T hat mans auf denen ausgehalten.
 

drgonzox

Schraubenverwechsler(in)
Was ist denn der Sinn von 320 km/h schnellen ICE‘s wenn man die letzten 30 Jahre praktisch keine Strecken gebaut hat die mit dem Tempo befahren werden können?
 

Rollmops

PC-Selbstbauer(in)
Was ist denn der Sinn von 320 km/h schnellen ICE‘s wenn man die letzten 30 Jahre praktisch keine Strecken gebaut hat die mit dem Tempo befahren werden können?
Es gibt durchaus einige neuere 300+ Strecken. Allerdings machen teilweise unnötige Stops auf den Schnellfahrstrecken die Vmax obosolet. Was bringt es einem 360 meter langen Zug bei durchschnittlichen 40km freier Strecke mühsam gen 300 raufzubeschleunigen um dann 10-15Km vor dem nächsten Bahnhof wieder mit dem auslaufen zu beginnen.. Zeitersparnis zu 230 oder 250km/H ist bei diesen witzidistanzen nich messbar.
 
Oben Unten