• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i5 4670k Z87-Plus >5ghz bekommen

Bargosch

Schraubenverwechsler(in)
Tach zusammen.

Wer von euch Profis möchte sich mal mit mir zusammen setzen und testen was meine Kompressorkühlung bringt. Habe 10° Vorlauftemperatur und bin bei meinem i5 4670k jetzt bei 4,9ghz, brauche dafür aber schon sage und schreibe 1,4V. Sobald ich die 5ghz teste, krieg ich Windows nicht mehr gebootet. Allerdings spiele ich nur mit der Vssin (1,93V) und im adaptive bin ich jetzt bei 0,310. Ich bin nicht so der Spezialist auf dem Gebiet und bräuchte jemanden der mir sagen kann, was ich noch alles umstellen kann damit ich höher komme. Temperaturmäßig hab ich noch viel Luft nach oben . Gerne auch im TS parallel!

Danke schonmal
 
TE
B

Bargosch

Schraubenverwechsler(in)
Ist es so qualvoll für die CPU wenn doch ausreichend Kühlung vorhanden ist? Und ja, aus Spaß an der Freud :P
 
TE
B

Bargosch

Schraubenverwechsler(in)
Ja natürlich... bin ja auch schon bei knappen 4,9 ghz^^. Aber komme bei Aida nicht über 45°. Also keine Ahnung ob das dann wirklich so schlimm ist. Irgendwie kursieren da viele unterschiedliche Meinungen im Internet
 

locojens

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Problem ist ja noch immer die Streuung die es bei den jeweiligen Prozessorserien gibt. Bei einem klappt es mit unter 1,4V auf 5GHz zu kommen, beim nächsten braucht man über 1,4V (was aber trotz guter Kühlung schon recht viel ist.
Das gleiche gilt ja beim Stromsparen (Undervolting) ein Prozessor schafft eine sehr geringe Spannung ... der andere des gleichen Typs braucht mehr Spannung um "sich nicht zu verrechnen" .
 
G

Gast20140707_2

Guest
Ja natürlich... bin ja auch schon bei knappen 4,9 ghz^^. Aber komme bei Aida nicht über 45°. Also keine Ahnung ob das dann wirklich so schlimm ist. Irgendwie kursieren da viele unterschiedliche Meinungen im Internet
Die Lebenserwartung setzt sich eben aus Spannung und Temperatur zusammen, wobei man die Spannung da höher gewichten sollte :daumen:.

Solange Du die CPU jedoch keine 20 Jahre in Betrieb haben möchtest, sind meiner Meinung nach dennoch 1,4V höchste Grenze für den 24/7-Betrieb ;). Also die 100MHz würde ich mir persönlich schenken :D.

Was machst Du eigentlich am PC ? Eventuell bring die ganze Quälerei ja garnichts :D.
 

Jonny2268

Freizeitschrauber(in)
Ja, könnte gehen. Aber 1,4V für nen Haswell, das ist heftig und nicht 24/7 stable.

Willst Du das nur für Benches, oder 24/7 .

MfG
 
TE
B

Bargosch

Schraubenverwechsler(in)
Ist noch nicht mal für 24/7 gedacht, sondern einfach so. Normalerweise zocke ich mit meinen Rechnern, aber momentan machts viel Spaß zu basteln und da hab ich mich mal ne KoKü gebaut mit 700W Kälteleistung. Mache damit ca 20 Liter Wasser kalt und Kühle damit den ganzen PC.

Es gibt ja noch viele viele andere Werte die man umstellen kann, außer der Vcore Spannung. Keine Ahnung ob ich da noch irgendwo was rauskitzeln kann. Was Kälte und Energierechnung angeht, bin ich Spezialist, aber eben nicht im Übertakten :P.
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
Ist es so qualvoll für die CPU wenn doch ausreichend Kühlung vorhanden ist? Und ja, aus Spaß an der Freud :P
Man muss halt bedenken, dass bei höherer Spannung die Effekte der Elektromigration stärker werden (Atome des Halbleitersubstrates werden vom Strom "weggespült", siehe "Sudden Northwood Death Syndrome"). Dieser Effekt ist natürlich mit ordentlicher Kühlung schwächer ausgeprägt, als wenn die CPU noch dazu auch noch überhitzt ist.

Trotzdem kann man definitiv sagen, dass solche OC-Sessions mit stark erhöhter Spannung die Lebensdauer der CPU reduzieren - selbst mit einer Top-Kühlung.

Aber wenn man es nicht 24/7 so laufen lässt, und wenn man Spaß dran hat, ist es das wohl Wert :daumen:

Edit: Ich seh grad, dass NerdFlanders im Prinzip auch schon das gleiche geschrieben hat. Na ja, doppelt hält besser :ugly:
 
TE
B

Bargosch

Schraubenverwechsler(in)
@ Keinnick Hier hast du mal ein par Bilder.
 

Anhänge

  • Foto 1.jpg
    Foto 1.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 46
  • Foto 2.jpg
    Foto 2.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 36
  • Foto 3.jpg
    Foto 3.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 61
  • Foto 4.jpg
    Foto 4.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 55
  • Foto 5.JPG
    Foto 5.JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 59
Oben Unten