• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HTPC für Amazon Video, Skygo und Youtube.

Sedair

Komplett-PC-Käufer(in)
HTPC für Amazon Video, Skygo und Youtube.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
-Max 500€ Weniger besser :D

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
-Kann ich mein Win10 von meinem alten Laptop (früherWin7) nutzen?

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
-Egal

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
-Ne

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
-Wird an einen Denon x1200 und der an einen FullHDTV angeschlossen.

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
-Über Steam Sega Classic Games, Jotun, klein kram wenn überhaupt ist aber zweitrangig

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
-SSD Reicht. Music kommt über "WD My Cloud"

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
-Nein

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
-Möglichst Leise, Passiv Kühler passt in keins der Case die ich ausgesucht habe. Case1, Case2, Case3
-HD Video und Sound
-Eigentlich nur für SkyGo, AmazonPrimeVideo und evtl Netflix gedacht.
-Flüssige Bedinung
-Anschaltbar mit einer Logitech Harmony 950 wär schön (dazu baucht man ja auch noch was)

Drei Varianten hab ich schon gebastelt. Was davon lohnt sich, was ist zuviel des guten?
Athlon 5350, A8-7650, i3 6300 vieleicht aber doch die Shield?
Zur Shield habe ich unterschiedliches gelesen, die einen meinen Sky und Prime Video gehen die anderen meinen, geht nicht was stimmt? Zuverlässig natürlich. Ein update und schon geht eins von beiden nicht wäre sehr ärgerlich^^
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: HTPC für Amazon Video, Skygo und Youtube.

Der Athlon sollte schon reichen, aber die Plattform sieht ja echt billig aus.
Da würde ich doch eher den anderen nehmen oder den i3.
Die Shield Konsole kenne ich nicht. Daher hab ich keine Ahnung, was die leisten kann.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: HTPC für Amazon Video, Skygo und Youtube.

Also ich hab nen HTPC mit gleichen Anforderungen, hatte mal nen A10 7850k (der Athlon ist viel stromsparender aber auch deutlich schwächer) getestet der war vom Stromverbrauch um Welten schlechter als nen i3 Haswell.

Wenn du Ruhe haben willst nimm nen i3 Skylake oder gebrauchten i3 ab Haswell.

Wenn es ned sofort sein muss würde ich auf Kabylake warten da dann wohl HDMI 2.0 mit unterstützt wird bei neuen Boards was später für 4k notwendig wäre.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: HTPC für Amazon Video, Skygo und Youtube.

Und welcher TV hat Displayport?
Ich kenn auch keinen AVR mit Displayport und da muss der PC ja angeschlossen werden.

Ich hab nen Denon X4000 der hat auch nur HDMI obwohl 1400€ UVP.
 

myst02

PC-Selbstbauer(in)
AW: HTPC für Amazon Video, Skygo und Youtube.

Ich würde an deiner Stelle die Shield nehmen. Habe sie selbst und kann auf 4K problemlos ohne Ruckler streamen oder sogar zocken (Geforce Now).

Das lohnt hier mMn mehr als ein Eigenbau.
 
TE
Sedair

Sedair

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: HTPC für Amazon Video, Skygo und Youtube.

4K ist vorerst kein Thema und wenn Kabylake nicht in 1-2 Monaten kommen sollte, geb ich zwischen durch 200€ an BluRays aus :<
I3 ZBOX sieht interessant aus, bleibt im hinterkopf. Celeron soll wohl etwas lahm sein.
Für den i3 hab ich jetzt doch einen passenden Passiv-kühler gefunden.

@Threshold Was meinst du mit Billig? Mainboard kann man ja ein anderes nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Sedair

Sedair

Komplett-PC-Käufer(in)
Oben Unten