• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe bei Gaming Monitor

mightyx

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich suche eine Monitor, der für meinen Laptop und später für die neue Konsolen Generation geeignet ist. Im Laptop ist ein Nvidia Chip verbaut. Ich spiele hauptsächlich Shooter/Open World (Gta etc.). Budget: bis 500 Euro

Anforderungen und Fragen:

- Min. WQHD

- 144HZ

- adaptive Sync? G-Sync? Free sync? Die 144HZ würden nie überschritten werden, wie wichtig ist dann Sync?

- TN/IPS/VA-Panel?
Meine Tendenz war am Anfang zum IPS-Panel. Habe aber auch schon Tests gelesen wo ein super Bild bei TN-Panels bewertet wurde.

- Curved/Flat und Displaygröße? Ich sitze ungefähr 1m entfernt, meine Idee war daher auf maximal 27 Zoll zu gehen? Was ist eure Erfahrung mit Curved bei Shooter. Viele empfinden das bei Shooter als störend oder liegt das dann wieder daran was für ein Panel verbaut wurde?

Einige Monitore habe ich schon in der engeren Auswahl, die da wären:

LG GN850-B
AOC Agon AG273QCX
HP 27xq
Acer Nitro XV272UP
Asus Rog Strix XG27WQ


Habt ihr noch andere Dinge auf die man achten sollte?

Für eure Hilfe bedachte ich mich vorab...
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Acer Aspire 7 A717-72G-76EM
Die GTX 1060M schafft bei WQHD fast alle Spiele, aber ob sie mit 144 MHz zurechtkommt?

Das Bild ist bei VA / IPS farbtreuer, winkelunabhängiger und bei TN schneller aufgebaut.
Je nach dem,was Du mehr bevorzugst, würde ich den Monitor wählen.

Den kleinen Bruder des LG in 22 Zoll hab ich hier vor mir, der ist aber 5 Jahre alt.
Das Bild ist scharf und schlierenfrei bei 60Hz.

Die neueren Geräte sollten da noch viel besser sein.
Da müssen mal die Kollegen antworten, die die Monitore im Einsatz haben.
 
TE
M

mightyx

Schraubenverwechsler(in)
Die GTX 1060M schafft bei WQHD fast alle Spiele, aber ob sie mit 144 MHz zurechtkommt?
Bei der höchsten Auflösung wird das wohl nichts. Wollte da für die neue XBox/PS5 gerüstet sein und falls ich den Laptop aufrüste. Denke das man bei 1m Abstand keinen merklich Unterschied zwischen WQHD und 4k fest stellt.

Ich danke dir für dein Feedback.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Hat dein Laptop überhaupt HDMI 2.0?
Ohne wird das zunächst nichts mit WQHD 144Hz.
Und auch dann unterstützt das nicht jeder Monitor.
 
TE
M

mightyx

Schraubenverwechsler(in)
Hat dein Laptop überhaupt HDMI 2.0?
Ohne wird das zunächst nichts mit WQHD 144Hz.
Und auch dann unterstützt das nicht jeder Monitor.
Dazu kann ich leider keine Informationen finden, gehe aber davon aus das er HDMI 2.0 hat. Im schlimmsten Fall könnte man auch mit einem "HDMI auf DP Adapter" arbeiten?!
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
So ein Adapter müsste aktiv sein, kostet meine ich um die 30-50 Euro.
Dann lieber ein Monitor nehmen der mit HDMI die 144Hz kann.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Also soweit ich weis geht zumindest g-sync nur über Displayport.

Und das wird vermutlich auch mit nem adapter von HDMI auf Displayport nicht gehen.

Zumindest bei meinen 3 G-sync monitoren wird für 4K 120hz und g sync immer Displayport benötigt. Über hdmi kriege ich nur 4K 60HZ und kein g-sync.

Aber die Monitore sind auch schon 2 jährig. Vielleicht geht es mittlerweile auch über den neuen hdmi standard.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Das sind WQHD Monitore, da gehen 144Hz teilweise auch mit HDMI.
Adaptive sync wird eh nicht funktionieren.
 
TE
M

mightyx

Schraubenverwechsler(in)
Also soweit ich weis geht zumindest g-sync nur über Displayport.

Und das wird vermutlich auch mit nem adapter von HDMI auf Displayport nicht gehen.

Zumindest bei meinen 3 G-sync monitoren wird für 4K 120hz und g sync immer Displayport benötigt. Über hdmi kriege ich nur 4K 60HZ und kein g-sync.
Wenn der Laptop HDMI 2.0 hat, was ja schon 2009 ratifiziert wurde sollte ich doch zumindest WQHD und 120hz bekommen. Ist es richtig das der Adapter nur den HDMI-Anschluss emuliert?
Adaptive sync wird eh nicht funktionieren.
Laut AMD geht Freesync auch über HDMI, Nvidia unterstützt ab der Version 1xxx ebenfalls Freesync. Sollte doch dann eigentlich klappen?

Ich habe mich auf den ASUS ROG Strix XG27WQ fixiert, was haltet ihr von dem?

 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Laut AMD geht Freesync auch über HDMI, Nvidia unterstützt ab der Version 1xxx ebenfalls Freesync. Sollte doch dann klappen?
Da würde ich nicht meine Hand ins feuer legen... Nvidia fährt mit g-sync ne eigene schiene.

Ja es gibt freesync monitore welche" G-sync" compatible sind. Aber ich bezweifle das dies dann über HDMI möglich ist. Wenn g-sync selbst nur über DP geht.

Ergo kannste adaptive sync wohl echt vergessen.

Ich habe mich auf den ASUS ROG Strix XG27WQ fixiert, was haltet ihr von dem?

Der Monitor sieht gut aus.

Aber auch hier bezweifle ich ob du mehr als 60HZ über HDMI raus bekommst.

Die gaming monitore sind eigentlich eher auf DP ausgelegt. Bei vielen ist der hdmi anschluss veraltet. Und gedacht für ne Konsole bis 60HZ...
Nicht für ein gaming pc.
 

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Den HP27XQ hatte ich hier stehen. Dachte: TN biste gewohnt, kann nur besser werden.
Tatsächlich fand ich das Bild so blass, dass ich mir zum Vergleich den HP X27i geholt und daneben gestellt habe. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der 27XQ ging direkt zurück.
Der X27i hat ein geiles Bild, mit Freesync (Gsync kompatibel) bei mir super smooth. Selbst bei GTA 5 wo meine R9 290 mit WQHD schon zu kämpfen hat. Endlich kein Tearing mehr.
Ich bin von dem Teil mega begeistert bei 330€
 
TE
M

mightyx

Schraubenverwechsler(in)
Den HP27XQ hatte ich hier stehen. Dachte: TN biste gewohnt, kann nur besser werden.
Tatsächlich fand ich das Bild so blass, dass ich mir zum Vergleich den HP X27i geholt und daneben gestellt habe. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der 27XQ ging direkt zurück.
Der X27i hat ein geiles Bild, mit Freesync (Gsync kompatibel) bei mir super smooth. Selbst bei GTA 5 wo meine R9 290 mit WQHD schon zu kämpfen hat. Endlich kein Tearing mehr.
Ich bin von dem Teil mega begeistert bei 330€
Danke für den Tip, der scheint laut Test für den Preis super zu sein. Schade das der kein USB Hub hat, würde für den Preis aber darauf verzichten. Hast du den per HDMI oder DP angeschlossen?
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Laut AMD geht Freesync auch über HDMI, Nvidia unterstützt ab der Version 1xxx ebenfalls Freesync. Sollte doch dann eigentlich klappen?
Freesync über HDMI klappt nur bei bestimmt Monitoren.
Gsync compatible funktioniert nur mit DP, da bringt dich HDMI kein Stück weiter.
Bei dem von die favorisierten Asus gehen 144Hz über HDMI und Freesync ebenso.
 
Oben Unten