• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Headset an Creative Sound Blaster Z über USB anschliessen

Castelvetrano84

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen

Ich habe die Creative Sound Blaster Z Soundkarte und die hat hinten nur Optisch und Klinke Anschluss. Ich möchte mir nun das Headset Astro A40 Tr & Mixamp Pro Gen4 kaufen. Dort steht, man soll es am besten über USB anschliessen damit voicelautstärke und gamelautstärke getrennt erkannt wird. Andere Headsets welche mir gefallen sind leider auch über USB zum anschliessen. Kann ich es dennoch über USB anschliessen und meine Creative Soundkarte steuert es? Oder MUSS ich es hinten anschliessen? Da würde sonst noch optisch gehen, ich weis einfach nicht ob das Mixamp funktioniert. Brauche es zum zocken und habe Win10 64b.
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Der Mixamp ist eine externe USB Soundkarte mit Software und würde deinen Soundblaster ersetzen -
und dürfte auch die bessere Lösung für den Atsro A40 sein da er extra dafür gebaut ist.
Oder du kaufst einen Astro A40 ohne Mixamp - ist einen Hunderter günstiger und schliesst ihn
an deinen Soundblaster Z an.
Ich selbst hab ihn erst über eine Soundkarte und später über den Sharkoon Gaming DAC Pro S betrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Um es direkt zu sagen : JEDES Headset und auch jeder Kopfhörer der über USB angeschloßen wird, hat seinen eigenen Soundchip eingebaut und kann unter keinen Umständen mit einer verbauten SoKa (egal welcher Art) zusammen arbeiten .
Entweder ist das Teil direkt an die SoKa angeschloßen (egal wie) oder es funktioniert komplet selbstständig.
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
? Viele Headsets die über USB angeschlossen werden besitzen eine extra Soundkarte (oft mit/im Kabel) und können
über den 3,5mm TRRS Stecker und einem Adapter auf zweimal 3,5mm Klinke an alle möglichen
Soundkarten angeschlossen werden.
 
TE
C

Castelvetrano84

Schraubenverwechsler(in)
Danke euch für euere Antworten. Ich werde das Astro A40 evt nicht mehr nehmen, hab gelesen, dass Preis/Leistung sehr schlecht ist. Was würdet ihr mir empfehlen als Headset? Kann ruhig bis 300 Euro kosten.
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Ich selbst nutze ein Audio Technica ATH-ADG1X. Isit auch ein offenes Headset, wesentlich leichter, bequemer
und der Sound/Mikrosound ist besser.
Das Astro A40 habe ich mittlerweile abgegeben....
 
Oben Unten