• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HDD wird nicht mehr erkannt

dEfAuLtk2k

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

scheinbar hat mir ein Asrock Mainboard eine Festplatte (Sata 640GB HDD) zerschossen.
Sie wird im Arbeitsplatzt nicht mehr angezeigt. Im Gerätemanager jedoch als ok.
In der Datenträgerverwaltung steht. Datenträger 1 Dynamisch, Ungültig.

In einem anderem Rechner genau das selbe.
Daten sind soweit gesichert. Jedoch das letzte mal vor einer Woche und ein Projekt bräuchte ich dringend.


Gibts irgend eine Möglichkeit diese wiederherzustellen oder einzelne Dateien zu retten? Habe es mit dem Tool Recuva schon probiert, jedoch gibt dieses Tool mir nur Festplatten zur Auswahl die im Arbeitsplatz auch angezeigt werden.

Vielen Dank und liebe Grüße
 

cann0nf0dder

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
zum wiederherstellen würde ich testdisk empfehlen ...

allerdings ist die Bedienung kompliziert und ein falscher Parameter in der Kommandozeile und eine Wiederherstellung rück in weite ferne, dafür kann es so ziemlich jeden nicht physischen defekt korrigieren :schief:
ich zieh normalerweise immer nen raw image einer hdd bevor ich anfange daran zuwerkeln, dabei merkt man dann auch ob der defekt an der hardware liegt :ugly:
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Unter Linux kann man manchmal noch auf Platten zugreifen wo Windows schon aufgibt, am einfachsten du verwendest ein Linux Live System, Tipp; Linux Mint ist Windows am ähnlichsten, ziehe ein Linux auf einen USB Stick und lasse es im Arbeitsspeicher also Live starten (dabei wird nichts installiert), unter Linux kannst du dann die Daten auf den USB Stick oder eine andere Platten kopieren.
 
Oben Unten