• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 770 auf PCI2.0 sinnvoll?

Schakalgott

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe mal eine grundsätzliche Frage.

Hintergrund ist, dass ich einen Ersatz für meine 2x 580GTX im SLI suche, aber nicht mehr bereit bin so enthusiastisch Geld zu verbrennen wie ich es damals getan habe ;-)
Dabei viel mir natürlich die Inno 3D iChill x3 ultra 2GB ins Auge. Eine schöne Karte wie ich denke.

Nun ist es aber so, dass dies eine PCIe 3.0 Karte ist. Grundsätzlich ist die Abwärtskompatibilität ja gemäß Spezifikation ja gegeben. Einem Einsatz in meinem Asus Rampage III mit PCIe 2.0 sollte somit ersteinmal nichts entgegenstehen.

Ich frage mich jedoch, auf wieviel Leistung ich verzichten muss, da sich der Durchsatz ja von 2.0 auf 3.0 (bei x16 von 8000 MB/s auf 15754 MB/s) verdoppelt. Reizen die aktuellen Grafikkarten, in diesem Fall die Inno3D iChill, diese Spezifikation überhaupt schon aus? Muss ich bei dem Setting dann überhaupt auf was verzichten oder ist das alles nur blanke Theorie, weil die Technik noch nicht so weit ist?

Grüße
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Der PCiE Slot wird aktuell noch nicht ausgereizt von den GPUs.

Im Schnitt liegt der Verlust von 2.0 auf 3.0 bei ~4 %.
Daher ist die ausgewählte Inno schon eine Möglichkeit.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Du verzichtest da auf etwa 1-3% Leistung - nicht nennenswert.
Bei zukünftigen Karten könnte das anders aussehen.
 
TE
S

Schakalgott

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für die superschnellen und klaren Antworten. Hab ich nicht mit gerechnet.

Grüße
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Hier im Grafikkarten-Thread ist das normal. Da hast du in den ersten 10 Minuten schon 7 Antworten, je nach Frage.
 
Oben Unten