GTX 1080 Ti Asus Rog Strix - dreht bei bestimmten Spielen preset niedrig voll auf (Auslastung, Hitze, Lautstärke)

Hero7320

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

ich habe eine Frage zu meiner (für mich neuen) GTX 1080 Ti Asus Rog Strix.

Ich habe sie erst seit 3 Tagen, frisch eingebaut. Aktuelle Treiber bei Nvidia geladen (516.59-desktop-win10-win11-64bit-international-dch-whql 784 MB) und GPU-Tweak-III-v1531 installiert.

Habe im NVIDIA Control Panel, 3D-Einstellungen, ein FPS-Limit eingestellt (74), weil mein Monitor nur 75 Hz kann. Und habe Geforce Experience die Einstellungen für meine Spiele automatisch optimieren lassen (dadurch alles auf hohen Einstellungen; btw bei COD Modern Warfare steht "V-Sync" auf aus, obwohl mein Monitor V-Sync kann - ?).

Das genaue Zusammenspiel von

- NVIDIA Control Panel,
- Geforce Experience und
- GPU Tweak III

habe ich noch nicht verstanden. Anscheinend kann man alles mögliche an verschiedenen Stellen der Programme mehrfach einstellen. Das verwirrt mich.


MEIN THEMA:

Far Cry 5 läuft in 1080p und ultra preset / HD - Texturen aktiviert / mit 74 FPS wunderbar. Die Karte ist zu ca. 50 % ausgelastet, Temperatur laut MSI Afterburner unter 60 Grad, Karte ist unhörbar. Top.

Im Startmenü von Apex Legends, preset niedrig, dreht die Karte voll auf, laut, Auslastung bei 98 %, Temperatur 82 Grad. COD Warzone, preset niedrig, in der Lobby: selbes Thema.

Far Cry 5 nochmal probiert, ultra preset: läuft immer noch wunderbar leise, kühl, geringe Auslastung der Karte.


Mit der vorherigen Karte, einer Radeon RX 570 8 GB VRAM, hatte ich das bei den eSport - Games so nicht ganz. Temperaturen 60 - 65 Grad, Auslastung 80 - 90 %, Karted kaum hörbar.


FRAGE:

Ist das normal? Was mache ich hier falsch? Könnt ihr mir bitte mal eure Erfahrung / Meinung schreiben, und ggf. mit den Einstellungen helfen?


Würde mich sehr freuen, wenn ihr als erfahrene Profis mir da weiter helfen könntet, evt. hilfreiche Threads verlinken könntet.

Ich habe wirklich intensiv gegooglt, kriege hier aber nach 5 Jahren (Release der Karte war ja 2017) nicht die richtigen Infos zusammen.

Vielen lieben Dank!! Und schönen Sonntag.


LG


Mein System:

Ryzen 5 2600
MSI MPG B550 Gaming Plus, Bios 08/2022
2x 8 GB DDR4 RAM (Corsair Vengeance, XMP 1)
Asus ROG Strix GTX 1080 Ti (seit 4 Tagen :cool:; vorher Radeon RX 570 8 GB)
be quiet! Pure Base 500 window red
gute Luftkühlung (Alpenföhn Dolomit Advanced mit 120 mm Lüfter, 2x 140 mm Alpenföhn, 1 nach hinten, 1 nach oben, Front 2 140 mm be quiet! Pure Wings oder Pure Wings 2)
Enermax Revolution D.F. 750 Watt

:pcghrockt:
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Ein Framelimit funktioniert oft nicht im Hauptmenü von Spielen, sondern erst ingame. Im Menü ballert die Karte dann gern mal hunderte FPS raus und wird entsprechend ausgelastet.
 

PeaceTank

PC-Selbstbauer(in)
Die Spiele sind schlecht programmiert. Stell im Nvidia Treiber die max. Bildrate ein. Vielleicht hilft es.
 

Anhänge

  • 4241605_1000x500_r.jpg
    4241605_1000x500_r.jpg
    77,9 KB · Aufrufe: 21

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Falls du wirklich einfach nur die FPS begrenzen möchtest und das überall sollte du über MSI After Burner bzw. im Riva Tuner ein Globales FPS Limit setzten das hat bei mir auch im Hauptmenü von Spielen funktioniert.
Warzone bietet in den in Game Settings eine FPS limitier für in Game und die Lobby.
Apex meine ich auch.
 

Birdy84

Lötkolbengott/-göttin
GPU Tweak III
Die Sofware war zumindest mal totaler Schrott und hat mehr Ärger als Nutzen gebracht. Ich würde die an deiner Stelle deinstallieren und MSI Afterbuner nutzen, wenn ich die Paramter der Karte ändern wollte.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Warum spielt man Games wie Apex oder CoD mit 74 FPS Frame Limit freiwillig ?

Also das löst das Problem der Frage zwar nicht.
Das Frame Limit hilft sogar dabei die Karte kühler & leiser zu bekommen.

Möchte es nur nebenbei anmerken.

Solche schnellen Shooter brauchen Framerate.
Das hat mit deiner Hz Zahl des Monitors auch erstmal nichts zu tun, das dein System trotzdem in der Lage wäre mehr FPS raus zuschubsen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Es soll Leute geben denn das reicht und den ein Leiser Rechner wichtiger ist als hohe FPS.
Aber meins wäre es jetzt auch nicht.
 

psalm64

Software-Overclocker(in)
Warum spielt man Games wie Apex oder CoD mit 74 FPS Frame Limit freiwillig ?
Es soll Leute geben denn das reicht und den ein Leiser Rechner wichtiger ist als hohe FPS.
Aber meins wäre es jetzt auch nicht.
Deswegen (aus dem ersten Beitrag):
Habe im NVIDIA Control Panel, 3D-Einstellungen, ein FPS-Limit eingestellt (74), weil mein Monitor nur 75 Hz kann.
 

Krolgosh

Moderator
Teammitglied
Und habe Geforce Experience die Einstellungen für meine Spiele automatisch optimieren lassen (dadurch alles auf hohen Einstellungen; btw bei COD Modern Warfare steht "V-Sync" auf aus, obwohl mein Monitor V-Sync kann - ?).
Ich würde immer eigene Einstellungen den Einstellungen von Geforce Experience vorziehen. Eben weil dann sowas dabei rauskommt, macht öfter Probleme als das es Hilft.
 

ChckNrrs

Kabelverknoter(in)
Mit einer GTX 1080 Ti kannst du in Full HD und auch WQHD ohne Raytracing genauso gut zocken, wie mit einer RTX 3070 (die ja Raytracing auch nicht wirklich kann, in anspruchsvolle Titeln; da geht sie in die Knie): Cyberpunk 2077, FSR aktiviert, ohne Raytracing, WQHD, 70 FPS. Ist doch ziemlich geil. Und du hast 11 GB statt 8 GB VRAM.
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Mit einer GTX 1080 Ti kannst du in Full HD und auch WQHD ohne Raytracing genauso gut zocken, wie mit einer RTX 3070
Nicht wirklich...alleine in deinem Cyberpunk Beispiel ist die RTX 3070 in FHD 90% schneller als die GTX 1080Ti.
Mit Raytracing/FSR ultra Qualitity (71.5FPS) auch schneller als eine RTX 2080Ti und alles was AMD anzubieten sowieso.
Das heute veröffentlichte Game: A Plague Tale wird wieder mal zeigen, daß Pascal toll war...aber eben die Zeit unwiederbringlich abläuft.
 
Oben Unten