• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Rockstars GTA-Serie ist ein Massenphänomen. Der aktuelle Teil, Grand Theft Auto 5, ist Dauergast in den Steam-Verkaufscharts und GTA Online, der Multiplayer-Part von GTA 5, erfreut sich großer Beliebtheit. Was liegt da näher, als sich die Performance von GTA 5 erneut anzusehen?

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online
 

Salatsauce45

Freizeitschrauber(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Hab gestern mit dem Gedanken gespielt, euch anzuregen GTA5 mal neu zu testen, da ich es fast täglich spiele und sich seit 2015 doch einiges getan hat. Und plötzlich haust Du den Test raus :D DANKE :daumen:
 
C

cuban13581

Guest
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Echt heftig, wie viel Ressourcen GTA 5 braucht, wenn man alle Regler auf Maximum haben will. Ich habe die erweiterten Grafikeinstellung komplett deaktiviert- dafür habe ich in den Standardgrafikeinstellung alles auf maximale Details gestellt inklusive 4xMSAA, was mir stabile 60fps in Full HD beschwert. Ist für mich der beste Kompromiss zwischen Hardwarehunger und Optik.
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Hab gestern mit dem Gedanken gespielt, euch anzuregen GTA5 mal neu zu testen, da ich es fast täglich spiele und sich seit 2015 doch einiges getan hat. Und plötzlich haust Du den Test raus :D DANKE :daumen:

Blaupause für den Klassikerspruch: 2 Dumme, 1 Gedanke? :devil:
 

S51

Kabelverknoter(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Danke für den interessanten, erneuten Test :daumen:.

Immer noch erstaunlich für mich welche Leistung das Spiel heute noch benötigt, um auf maximalen Details spielbar zu sein.
Allerdings für mich auch ein Paradebeispiel für gute Skalierbarkeit nach unten. Auch mit ner älteren Grafikkarte kann man ja durchaus hier Spaß haben.
Und auch Lob an Rockstar eine gute Grafik abzuliefern ohne dem aktuellem Trend zu erliegen unendlich viel VRAM zu benötigen.

Sehr schön :D
 

Krabonq

Software-Overclocker(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Mit meinem damaligen 3,5 GB VRAM Krüppel zum Release war es teilweise richtig lästig zu spielen. Die Mikroruckler waren unerträglich.
Eine Begrenzung auf 50 FPS hat das Spiel dann aber komischerweise wirklich gut laufen lassen, kaum Ruckler.
 
C

cuban13581

Guest
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Mit meinem damaligen 3,5 GB VRAM Krüppel zum Release war es teilweise richtig lästig zu spielen. Die Mikroruckler waren unerträglich.
Eine Begrenzung auf 50 FPS hat das Spiel dann aber komischerweise wirklich gut laufen lassen, kaum Ruckler.

Komisch, GTA 5 zeigt dir in den Grafikeinstellung ganz genau an, wie viel Grafikspeicher verbraucht wird. Also ich hatte früher mit meiner GTX 970 in GTA 5 sehr viel Spaß. Und mit der GTX 1070 erst recht!
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ich spiele GTA5 auch heute noch unheimlich gern. Auch weil es selbst "vanilla" heute noch toll aussieht, wenn z.B. die Sonne untergeht oder man nachts mit dem Heli über den Berg fliegt und die Stadt vor sich hat.

Aber es zeigt auch, wie krass der Grafikkartenmarkt stagniert. Eine Titan XP (1300€ !!!) ist nicht in der Lage, in so einem alten Spiel in jeder Situation 60 fps zu liefern... aber Hauptsache Nvidia verkauft ihren 314mm2 Mittelklassechip als 1080 für 700$ (zum release) und bringt dann über 2 Jahre keine neue Karte raus. Tolle Nummer -.-
Alle die sagen "Kauf die ne XYZ Grafikkarte, die reicht für Jahre!" meinen eigentlich "Hey, Nvidia bringt eh nur alle 2 Jahre ne neue Karte, solange müssen die Entwickler mit dem auskommen, den sie haben". Und AMDs Karten mit massig Rohleistung werden nicht ausgenutzt und stellen somit keine Konkurrenz und keinen Druck für Nvidia dar.
Ein Trauerspiel...

Grüße!
 

Trollmanns

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ich spiele GTA5 auch heute noch unheimlich gern. Auch weil es selbst "vanilla" heute noch toll aussieht, wenn z.B. die Sonne untergeht oder man nachts mit dem Heli über den Berg fliegt und die Stadt vor sich hat.

Aber es zeigt auch, wie krass der Grafikkartenmarkt stagniert. Eine Titan XP (1300€ !!!) ist nicht in der Lage, in so einem alten Spiel in jeder Situation 60 fps zu liefern... aber Hauptsache Nvidia verkauft ihren 314mm2 Mittelklassechip als 1080 für 700$ (zum release) und bringt dann über 2 Jahre keine neue Karte raus. Tolle Nummer -.-
Alle die sagen "Kauf die ne XYZ Grafikkarte, die reicht für Jahre!" meinen eigentlich "Hey, Nvidia bringt eh nur alle 2 Jahre ne neue Karte, solange müssen die Entwickler mit dem auskommen, den sie haben". Und AMDs Karten mit massig Rohleistung werden nicht ausgenutzt und stellen somit keine Konkurrenz und keinen Druck für Nvidia dar.
Ein Trauerspiel...

Grüße!

Eine GTX 1080 ist keine Mittelklasse sondern schon high end. 1060, 1070 ist Mittelklasse. Der Preis ist aber schon der Hammer. Vor allem wenn wir jetzt hören die 1180 wird noch teurer. Wenn die Dinger immer teurer werden, was wird in Zukunft dann eine gtx 1580 mal Kosten ?
 

Geldmann3

PC-Selbstbauer(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Also ich spiele GTA 5 mit einer GTX 1080 Ti AORUS momentan problemlos in 6k. Man muss lediglich MSAA deaktivieren und einen 30FPS Lock im Treiber forcieren. Das Spiel ist in meinen Augen noch immer eines der schönsten und glaubhaftesten Titel unserer Tage.
 

Luebke82

Freizeitschrauber(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Das MSAA hätte man ja gern mal abschalten können. Ist das Game nun mit ner 1080Ti in UHD ohne MSAA spielbar unter vollen Details oder nicht?
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ich spiele GTA5 auch heute noch unheimlich gern. Auch weil es selbst "vanilla" heute noch toll aussieht, wenn z.B. die Sonne untergeht oder man nachts mit dem Heli über den Berg fliegt und die Stadt vor sich hat.

Aber es zeigt auch, wie krass der Grafikkartenmarkt stagniert. Eine Titan XP (1300€ !!!) ist nicht in der Lage, in so einem alten Spiel in jeder Situation 60 fps zu liefern... aber Hauptsache Nvidia verkauft ihren 314mm2 Mittelklassechip als 1080 für 700$ (zum release) und bringt dann über 2 Jahre keine neue Karte raus. Tolle Nummer -.-
Alle die sagen "Kauf die ne XYZ Grafikkarte, die reicht für Jahre!" meinen eigentlich "Hey, Nvidia bringt eh nur alle 2 Jahre ne neue Karte, solange müssen die Entwickler mit dem auskommen, den sie haben". Und AMDs Karten mit massig Rohleistung werden nicht ausgenutzt und stellen somit keine Konkurrenz und keinen Druck für Nvidia dar.
Ein Trauerspiel...

Grüße!

Nein, ist der falsche Ansatz. Titan XP ist Käse, Scherzartikel für Leute mit zu viel Geld. Und 1180 TI kostet nur die Hälfte mit quasi identischer Leistung. Zudem ist die Graka-Generation relativ alt. Etwa zwei Jahre? Wie alt ist die GTA V PC Version? Etwa drei Jahre.
Das ist nämlich der nächster Punkt: So alt ist die PC Version von GTA V nicht. Die PC Version wurde gegenüber dem original Spiel stark überarbeitet und grafisch aufgewertet. Theoretisch hätte Rockstar noch einen weiteren kleinen Regler einbauen können und die GTX 1180 TITAN XXP schafft keine 20 fps, das wäre kein Hexenwerk.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Das MSAA hätte man ja gern mal abschalten können. Ist das Game nun mit ner 1080Ti in UHD ohne MSAA spielbar unter vollen Details oder nicht?

"Ein Beispiel: Der Verzicht auf die höchste Grasstufe steigert die Bildrate auf einer Geforce GTX 1050 3GB in Full HD um 37 Prozent (26,7 statt 19,4 Fps); FXAA anstelle von 4× MSAA führt zu +28 Prozent Fps (24,8 Fps)."

GTX 1080 Ti in UHD mit 4× MSAA und Ultra-Gras: 28,5 Fps. Packen wir dort ein gutes Drittel drauf, sind's fast 40 Fps.

MfG,
Raff
 

SirJoker

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ich weiß nicht wie hier gemessen wird, aber die "stärkeren Test Systeme" haben weniger Frames als mein schwächeres System i7-3770k ; GTX1080; 32GB Ram 1600.

Ich fahre auf 1080p alles auf Maximum, MSAA zwar nur auf 2, dafür aber die Skalierung auf 1.5 und ich komme nie unter 55 Frames !

Und hier wird was zwischen 37 und 45 Frames gemessen....pffff LOL. Absolut nicht aussagekräftig der Test !
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ich weiß nicht wie hier gemessen wird, aber die "stärkeren Test Systeme" haben weniger Frames als mein schwächeres System i7-3770k ; GTX1080; 32GB Ram 1600.

Ich fahre auf 1080p alles auf Maximum, MSAA zwar nur auf 2, dafür aber die Skalierung auf 1.5 und ich komme nie unter 55 Frames !

Und hier wird was zwischen 37 und 45 Frames gemessen....pffff LOL. Absolut nicht aussagekräftig der Test !

Ich tippe darauf, dass du absolut gar nicht so getestet hast, wie wir das im Video zeigen. Richtig? Dann hol das mal nach und du wirst feststellen, dass das alles absolut aussagekräftig ist. Deswegen stellen wir ja immer die Videos online – zum Nachstellen. :-)

MfG,
Raff
 

SirJoker

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ganz schön arrogant mir hier Sachen zu Unterstellen, ja natürlich habe ich das Video gesehn.

Und noch einen kleinen Hinweis, Framedrops vom Gras sieht man erst richtig wenn man abseits einer Straße fährt, dort wo auch viel Grass ist.....#nurmalsoamRande.

Und beim überfliegen ist mir sogar noch aufgefallen das bei mir die Refelxionen MSAA auf 8 ist ; V-Sync ist an und die erweiterte Schattendarstellung ist auch auf Max. ;)

MFG Joc
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ganz schön arrogant mir hier Sachen zu Unterstellen, ja natürlich habe ich das Video gesehn.

Und noch einen kleinen Hinweis, Framedrops vom Gras sieht man erst richtig wenn man abseits einer Straße fährt, dort wo auch viel Grass ist.....#nurmalsoamRande.

Ich habe nun mal schon so oft gelesen, dass unsere Werte angeblich nicht stimmen, dass ich die fast immer zutreffende Standard-Antwort gepostet habe. Das lief immer ungefähr so ab:

Leser: Bei mir läuft alles geil, ihr könnt nicht benchen. Fake News!
PCGH: Hast du so getestet wie wir?
Leser: Klar, alles maxed, nie unter 1.337 Fps.
PCGH: Auch mit den erweiterten Optionen? Und an unserer Testszene?
Leser: Jaja, alles an. Außer SSAA, das habe ich auf 50 % gestellt. Schatten brauch ich auch nicht. Und ich war nicht da in der Pampa, sondern in Lamars Keller.
PCGH: Ahja ... alles klar.

Und siehe da: Jeder Leser, der sich die Mühe macht, unsere in der Regel anspruchsvollen Szenen und Settings genau nachzustellen, erhält vergleichbare Werte an seinem System. Das lohnt sich. :-)

MfG,
Raff
 

SirJoker

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Never ever

Aber der Tip für hohe Frames das Gras auf Normal zu stellen ist richtig, sieht zwar dann nicht so toll aus, aber da hat man dann einigermaßen stabile Framerates.
Und im PVP ist es eh besser wen die Gegner sich nicht hinter Sträuchern und Büschen verstecken können ;)

Im PVP Gras Normal, um schön zu spielen Gras auf Ultra.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuchzael

Software-Overclocker(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Eine GTX 1080 ist keine Mittelklasse sondern schon high end. 1060, 1070 ist Mittelklasse.
Die 1080 hat absolut NICHTS von einer high end Karte außer den Namen und den Preis. Der GP104 ist 314mm² klein - der GP100 (Vollausbau hat 610mm²!).
Zum Vergleich: Geforce GTX 480 (GF100: 528mm²), GTX 580 (GF110: 520mm²), GTX 780 (GK 110: 561mm²). Außerdem liegen darüber noch die 1080Ti, die Titan X (Pascal) und die Titan XP. Und Titan ist keine neue Leistungsklasse, sondern eine neue Preisklasse für die ehemalige high end Klasse und es macht mich wahnsinnig, wie manche Leute sich das schönreden können!

Also ich spiele GTA 5 mit einer GTX 1080 Ti AORUS momentan problemlos in 6k. Man muss lediglich MSAA deaktivieren und einen 30FPS Lock im Treiber forcieren. Das Spiel ist in meinen Augen noch immer eines der schönsten und glaubhaftesten Titel unserer Tage.
30 FPS lock mit einer 1080Ti für 7-8-900€? LOL!!!!!1111einself

Ich habe nun mal schon so oft gelesen, dass unsere Werte angeblich nicht stimmen, dass ich die fast immer zutreffende Standard-Antwort gepostet habe. Das lief immer ungefähr so ab:

Leser: Bei mir läuft alles geil, ihr könnt nicht benchen. Fake News!
PCGH: Hast du so getestet wie wir?
Leser: Klar, alles maxed, nie unter 1.337 Fps.
PCGH: Auch mit den erweiterten Optionen? Und an unserer Testszene?
Leser: Jaja, alles an. Außer SSAA, das habe ich auf 50 % gestellt. Schatten brauch ich auch nicht. Und ich war nicht da in der Pampa, sondern in Lamars Keller.
PCGH: Ahja ... alles klar.

Und siehe da: Jeder Leser, der sich die Mühe macht, unsere in der Regel anspruchsvollen Szenen und Settings genau nachzustellen, erhält vergleichbare Werte an seinem System. Das lohnt sich. :-)

MfG,
Raff
Und ich bin RICHTIG dankbar dafür, dass ihr immer wieder Locations und Szenarios findet, wo auch die stärkste Hardware einbricht. Ich habe lange an meinen GTA Settings herumgebastelt, bis ich eine für mein System optimale Config gefunden habe, um größtenteils die 75 fps für vsync zu halten (GTA läuft ohne 144hz Monitor abgehackt wie Sau wenn vsync deaktiviert ist). Es gibt aber immer wieder Situationen, wo die Framerate doch droppt (speziell im Online Modus auf vollen Servern). Könnte mich immer kaputtlachen, wenn Leute mit einer GTX 970 o.Ä. meinen sie haben alles auf Ultra/Max gestellt und spielen das total flüssig - NA KLAR! Vielleicht auf 30fps lock :D.


Grüße!
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Und ich bin RICHTIG dankbar dafür, dass ihr immer wieder Locations und Szenarios findet, wo auch die stärkste Hardware einbricht. Ich habe lange an meinen GTA Settings herumgebastelt, bis ich eine für mein System optimale Config gefunden habe, um größtenteils die 75 fps für vsync zu halten (GTA läuft ohne 144hz Monitor abgehackt wie Sau wenn vsync deaktiviert ist). Es gibt aber immer wieder Situationen, wo die Framerate doch droppt (speziell im Online Modus auf vollen Servern). Könnte mich immer kaputtlachen, wenn Leute mit einer GTX 970 o.Ä. meinen sie haben alles auf Ultra/Max gestellt und spielen das total flüssig - NA KLAR! Vielleicht auf 30fps lock :D.

Grüße!


Mich würde mal ein Test auf das Ingame Streaming interessieren.

Hab schon GTA V Benchmarks gesehen in denen die GTX 680 die GTX 1080 outperformt und das nur weil bei der GTX 680 nicht die gleichen Details Ultra sind als bei der 1080...
 

restX3

Software-Overclocker(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Das Spiel hat auch massive fps Schwankungen. In der Stadt viel fps. Sobald viel Gras ins Bild kommt sinken die fps. Gibt einige stellen im Spiel da gehen die fps sehr in Keller.
Vielleicht ist die Rage Engine auch einfach zu alt. Kann mir keiner erzählen das diese paar Gras Schatten da so viel fressen. So toll sieht das auch nicht aus.
Interessanterweise wirkt das Spiel mit Redux etwas flüssiger und sieht dabei besser aus.
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Kann mir keiner erzählen das diese paar Gras Schatten da so viel fressen. So toll sieht das auch nicht aus.

Doch, kann man. Nicht alles, was viel Leistung kostet sieht auch gut aus, man erinnere sich an die große Tesselationsinflation vor ein paar Jahren. Wenn du den Performanceeinbruch nicht im Verhältnis zum Optikgewinn siehst, stell sie halt aus, dafür sind die Regler da.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ist die Auslastung so hoch oder liegts am Sommer warum die Taktraten mind. 50 Mhz niedriger sind, als in anderen Tests?
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Oh gott, Referenzkarten....
Wobei die dann so hoch Takten wie nie. 1800 MHz für ne 1080TI und 1850 MHz für die GP104 Ableger sind nicht schlecht.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Tatsächlich ist GTA 5 (an unserer Teststelle) kein besonders hitziges Spiel, die Boosts der Referenzkarten liegen durchweg recht hoch.

MfG,
Raff
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Das Spiel hat auch massive fps Schwankungen. In der Stadt viel fps. Sobald viel Gras ins Bild kommt sinken die fps. Gibt einige stellen im Spiel da gehen die fps sehr in Keller.
Vielleicht ist die Rage Engine auch einfach zu alt. Kann mir keiner erzählen das diese paar Gras Schatten da so viel fressen. So toll sieht das auch nicht aus.
Interessanterweise wirkt das Spiel mit Redux etwas flüssiger und sieht dabei besser aus.

Wo ist das Problem? Einfach die Grafiksettings so wählen, dass nichts mehr einbricht. Dafür sind sie doch da. :schief:

Ich hab auf der gesamten Map an jeder Stelle und in jeder Situation konstant 60 FPS. Konstant. Mit Vsync. Nicht durchschnittlich.
Bevor ich mit schwankenden Framerates spielen würde, würde ich sogar die Konsolenversion mit glatten 30 FPS vorziehen, da die sich auf Dauer flüssiger anfühlen würde...
 

Illuminatus17

Freizeitschrauber(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ein Klasse Spiel. Dank eures Benchmarks bekomme ich gerade wieder extrem Lust, GTA5 auszupacken. :D

Naja, heute Abend dann :)
 

Crackpipeboy

Freizeitschrauber(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Hab mir jetzt noch ne Ti gekauft und werde mal aufgrund des Artikels GTA installieren ;););)...
 

kg79

Kabelverknoter(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Das schöne an GTA 5 ist (von den Kernen mal abgesehen) wie es mit der Hardware skaliert und man recht schnell die passenden Settings findet. Als es raus kam hatte ich es auf Full HD mit einer i7-920 / GTX 560Ti laufen, später wechselte ich auf WQHD und GTX 970, und jetzt auf R7-1700X / GTX1080. Ich konnte mich dabei nie über fühlbare Framedrops beklagen, einmal die entsprechenden Settings gemacht und gut war. Ich glaube momentan habe ich noch die Settings aus der 970er Zeit, müsste mal schauen ob ich etwa 10 FPS irgendwo in Qualität reinstecke. Da geht auf jeden Fall noch was, denn zumindest unter Gsync fühlen sich für mich in GTA stabile 40-50 FPS kaum anders an als 50-60.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Ich spiele GTA5 auch heute noch unheimlich gern. Auch weil es selbst "vanilla" heute noch toll aussieht, wenn z.B. die Sonne untergeht oder man nachts mit dem Heli über den Berg fliegt und die Stadt vor sich hat.

Aber es zeigt auch, wie krass der Grafikkartenmarkt stagniert. Eine Titan XP (1300€ !!!) ist nicht in der Lage, in so einem alten Spiel in jeder Situation 60 fps zu liefern... aber Hauptsache Nvidia verkauft ihren 314mm2 Mittelklassechip als 1080 für 700$ (zum release) und bringt dann über 2 Jahre keine neue Karte raus. Tolle Nummer -.-
Alle die sagen "Kauf die ne XYZ Grafikkarte, die reicht für Jahre!" meinen eigentlich "Hey, Nvidia bringt eh nur alle 2 Jahre ne neue Karte, solange müssen die Entwickler mit dem auskommen, den sie haben". Und AMDs Karten mit massig Rohleistung werden nicht ausgenutzt und stellen somit keine Konkurrenz und keinen Druck für Nvidia dar.
Ein Trauerspiel...

Grüße!

Wobei AMD hier eigentlich gut aussieht :daumen:
 

Salatsauce45

Freizeitschrauber(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Naja eigentlich nur Vega, kommt wohl von der höheren Shader- und Tesellationsleistung gegenüber den Vorgängergenerationen. Mich hats aber auch überrascht, dass sich die Luftgekühlte Vega 64 vor die 1080 gemogelt hat :D
 

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Naja eigentlich nur Vega, kommt wohl von der höheren Shader- und Tesellationsleistung gegenüber den Vorgängergenerationen. Mich hats aber auch überrascht, dass sich die Luftgekühlte Vega 64 vor die 1080 gemogelt hat :D

Was mich wundert ist das dies nur unter FHD der Fall ist, eigentlich kommen die Vegas in höheren Auflösungen näher an die Nvidia ran und verlieren nicht mehr Leistung als diese.
 

11frenky

Schraubenverwechsler(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Hallo ich möchte mir gta v kaufen aber ich bin mir nicht sicher ob das meine grafikkarte schaffen würde, ķönnte mir bitte jemand beraten? alienware m17 r3, intel core i7, amd radeon hd 6800 m
 

paysen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: GTA 5: Der Evergreen im Benchmark-Test mit 25 Grafikkarten - flüssig durch GTA Online

Hallo ich möchte mir gta v kaufen aber ich bin mir nicht sicher ob das meine grafikkarte schaffen würde, ķönnte mir bitte jemand beraten? alienware m17 r3, intel core i7, amd radeon hd 6800 m

Anscheinend läuft es, man sieht aber nicht, mit wie vielen frames. Deine Konfiguration ist schon sehr alt.
YouTube
 
Oben Unten